Donnerstag, 25. Februar 2016

Von Frühlingslüftchen und Sturmskulpturen

Ganz unverhofft hat sich der angekündigte Sturm nicht so tolle benommen wie angekündigt. Die Temperaturen die das "Frühlingslüftchen" mitgebracht hat sind beachtlich und  locken in den bereits grünen Garten...
.... natürlich inklusive  Zvierischmaus....
.... im grünen Gras ist mein Knochen einfach zweimal so gut...
.... ich geniesse es ausgiebig......
.... Frauchen ist derweil auf Blümchentour...
... vor wenigen Tagen hat eine Sturmwarnung vom begehen des Waldes abgeraten...
.... wohl zu recht, da müssen ja enorme Kräfte gewütet haben.....
.... einfach wie ein Zündholz zersplittert....
.... schon sehr eindrücklich......
.... war doch gut, dass ich an diesem Tag Waldverbot hatte....
.... den zarten Blümchen konnte der Sturm jedoch nichts anhaben.

Donnerstag, 18. Februar 2016

Flüssiger Schnee

Petrus will und will meine Schneebestellung nicht ausführen....
....sprudeln fällt der erwartete Schnee vom Berg....
..... die weisse Gischt erinnert sogar ein bisschen an meinen bestellten Schnee..
.... das zu Tal tosende Wasser hat ja wirklich auch seinen Reiz..
... doch wie lange muss ich wohl noch auf meine Schneebestellung warten...
..... oder ist mein Wunsch echt ins Wasser gefallen....






.... meine Knipse muss am steilen Hang aufpassen, dass sie nicht auch noch ins Wasser fällt, denn es ist ganz schön rutschig......
... im Sommer wäre eine erfrischende Rutschbahn ihr sicher willkommen........
video
... und damit auch die Ohren noch etwas davon mitbekommen.......

Donnerstag, 11. Februar 2016

Petrus bitte - sende nochmals einige Tage herrliches Winterwetter

Mit dem aktuellen Sturm- und Hudelwetter kann ich echt nichts anfangen...
....wieviel spannender ist es doch über die tiefverschneite Wiesen zu ziehen....
.... die ersten Spuren in den flauschigen Schnee zu setzen...
...nach leckeren Schneemäusen zu schnuffeln.....
.... den Geruch von Frauchens komischen Fussabdrücken zu inspizieren..

.... einfach die pure, weite Freiheit geniessen....
..

.... ein bisschen Sonne darf natürlich auch nicht fehlen...
.... "Schneenase" , ist da mein bevorzugter Rufname..
.... und noch eine Runde, denn meine Pfoten können ja nicht heiss laufen...
.... versteht ihr - warum ich nochmals Winter bestellt habe?

Donnerstag, 4. Februar 2016

Der Sturmwind ist gegen unsere Pläne

Dabei beginnt der Morgen so fein...
... ich bin unterwegs nach Oberdorf und will mit meiner Labikollegin Zingara heute auf dem Weissenstein bummel gehen (da hat es nämlich noch Schnee)....
.... und schon kommt sie im Zug angebraust (ihr Frauchen ist extra mit dem Zug durchs Weissenstintunel gekommen  - und hilft damit die Zukunft der Bahn zu sichern - Danke)......



 

... und jetzt der grosse Frust, die haben die Gondelbahn ausser Betrieb genommen weil am Nachmittag ein Sturm mit grossen Böhen angesagt ist, da hilft auch kein knurren und zwängelen - unsere Tour wird einfach vom Winde verweht .....
.... da Zingara ja bereits 14.5 Jahre zählt - ist es nicht möglich einfach zu Fuss hoch zu pfoten.....
... also bleibt uns nichts anderes übrig als ein neues Ziel anzupeilen, die Dinosaurierspuren bei Lommiswil oder die Schlucht mit der Einsiedelei sind alternativen...
.... so eine Schlucht ist ja auch immer etwas für Labradore....
..... da ist Zingara wohl auch meiner Meinung....
.... das Bächlein beschert uns wenigstens  ein wenig Schneeschmelzwasser direkt vom Weissenstein.....
....faszinierend, die wunderschöne weisse Schnauze der betagten Dame, ihr Bettelblick ist auch nicht von schlechten Eltern ....
..... liebe Zingara, auch wenn ich dich nicht auf richtges Glatteis und Schneewiesen führen konnt....
....  es war einfach fein, dich und deine Menschen kennen zu lernen.