Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sommer-Nachschlag am Brienzersee

Das überraschend warme Wetter hat uns zu einer Wanderung am Brienzersee verleitet...
...nach Iseltwald mit dem markanten Schlösschen und dem vorgelagerten Inselchen....
... der Wanderweg am reechten Seeufer liegt zwar leider bereits im herbstlichen Bergschatten ....
... doch der Ausblick zurück nach Iseltwald ist schon ein ganz ordentlicher hiengucker....
... und der toll angelegte Seeweg vermag auch so zu faszinieren...
... die Lichtverhältnisse sind diffus bis mystisch...
....und nach knapp zwei Stdunden bummeln - trarara-aaa, das Hotel Giessbach, fast wie ein Märchenschloss an der Sonne..
.







... und am Hang visavis dieses Schauspiel....
... sieht schon toll aus - die fallenden Wasser der Giessbachfälle....
...die mit gepflegten Wegen ganz nah erlebbar gemacht sind.....
......wer will eine Dusche mit O-Ton....
.... auch ein Blick zum See zurück lohnt sich sehr...
...wir staunen und geniessen....
...bevor wir wieder zum Brienzersee hinunter steigen und zusehen wie das fallende Wasser  -eher unscheinbar- den See erreicht...
... visavis das Dörfchen Brienz mit dem Brienzer Rothorn im Rücken......
... und auf dem See eine wunderbare Stimmung...
... ein letzter Blick zurück zur Schiffstation und dem prachtvoll gelegenen Hotel .....
.... die Schneegipfel der Region Grimsel grüssen uns bei der Überfahrt nach Brienz........
.... die stimmungsvolle Schifffahrt ist irgendwie das i-Tüpfchen für den heuttigen Ausflug....
.... da freut sich sogar der schlafende Felsenlabrador mit uns...
... wenn er die Augen öffnen täte, würde er die zauberhafte Stimmung auch sehen....
... wir beenden in Iseltwald unseren Ausflug am Brienzersee und winken dem Schiff Jungfau zum Abschied überaus dankbar nach.