Jura Gipfel 2020


Im Jahr 2020 wollen wir die höchsten Gipfel des Juras erkunden.  In allen neun Kantonen des Schweizerischen Jurabogens gedenken wir je den höchsten Punkt erwandern, die mehrheitlich auf der ersten Jurakette des Faltenjuras zu finden sind.

 
Kanton Zürich: Lägern 866 m
Die Lägern ist der östlichste Ausläufer des Faltenjuras und verläuft in Ost-West-Richtung
 

Kanton Schaffhausen: Randen 912 m
Der höchste Punkt des Kantons liegt beim Hagen auf dem Randen im Tafeljura.

Kanton Aargau: Geissfluhe Grat 908 m
Die Geissfluhe ist im Grenzgebiet zum Kanton Solothurn und Baselland befindet sich auf der ersten Jurakette die sich eher sanft duch den ganzen Kanton Aargau zieht.


Kanton Basel Land: Hintere Egg 1169 m (Maibummel 07.05.2020) Der höchste Punkt im Kanton Basel-Landschaft liegt auf dem Gipfel Hinteri Egg in unmittlbarer Nachbarschaft mit dem zweithöchsten Gipfel, dem Chellenköpfli 1157 m - das gleichzeitig die Grenze zum Kanton Solothurn auf der dritten Jurakette ist.

Kanton Solothurn: Hasenmatt 1 445 m  (Winterwanderung 02.01.2020) Die Hasenmatt ist Teil der Weissenstein-Kette, der südlichsten Jurakette, die steil gegen das Schweizer Mittelland hin abfällt. Sie ist in Gesellschaft mit der östlich gelegenen Röti 1 395 m sowie der westlich gelgenen Stallflue 1 409 m und der anschliessenden Wandflue 1 399 m
 

Kanton Jura: Mont Raimeux 1302 m (Winterwanderung ohne Schnee 16.01.2020)
Der Höhenrücken des Mont Raimeux erstreckt sich über eine Länge von ungefähr 8 km in West-Ost-Richtung, sein Gipfel ist der höchste Pukt im Kantons Jura, den er jedoch mit dem Kanton Bern teilt. Der Bergrücken ist im Mittel rund 3 Km breit und ist ein eigenstäniger Hügelzug der dritten Jurakette des Faltenjuras
(Typ Haute Chaine/Hohe Kette).

Le Point de Vue 1184  m Faltenjura (Typ Freiberge): Höchster Punkt der Freiberge ist mit 1185 m ü. M. der Point de Vue westlich von Les Breuleux. 

Les Ordons 995 m im Grenzgebiet zum Tafeljura der Ajoe: 


Kanton Bern: Chasseral 1607 m (Sommerwanderung vom 30.06.2020)
Der Chasseral ist  die höchste Erhebung im Berner Jura der markant die erste Jurakette prägt, er wird im Volksmund  auch "König des Juras genannt".
Der 114m hohe Sendeturm ermöglicht, dass man ihn - auch aus grosser ferne-  gut erkennt.

Kanton Neuenburg: Chasseral Ouest 1552 m
Der höchste Punkt im Kanton Neuenburg liegt ebenfalls auf dem Gipfel des Chasseral

Kanton Waadt: Mont Tendre 1679 m
Der Mont Tendre die höchste Erhebung im Schweizer Jura sowie einer der höchsten im gesamten Juragebirge. Einzig die Gipfel der Crêt de la Neige-Kette in Frankreich überragen ihn noch um etwa 40 Meter. Der breite Kamm des Mont Tendre ist Teil der südöstlichsten, dem Schweizer Mittelland am nächsten liegenden Kette des Faltenjuras.




Der Jura (Jurabogen), ein erdgeschichtlich älteres Gebirge, das dem gleichnamigen Erdzeitalter den Namen gegeben hat, nimmt rund 10% der Fläche der Schweiz ein.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.