Montag, 10. Juli 2017

Wasserwanderung im Suldbachtal

Nach der letzten, wasserlosen Wanderung wurde mir Besserung versprochen....
.... ins Suldbachtal sind wir aufgebrochen...
..... ganz schön gross der Suldbach...
... mit vielen kleinen Erfrischungs-Seen....
.... ja, so gefällt es mir.....
... für solche Fälle schwärmt ja mein Frauchen ganz besonders...
.... was, ihr wollt  schon wieder weiter ziehen...
... also bummeln wir immer weiter ins Tal hinein...
 ..... schönes Anwesen, die Alp Suld...
.... eine beachtliche Familie Ziege ist da zuhause....
... ob sie da auch gelegentlich im Bach baden gehen wie ich....
...einfach sooo herrlich....
... na ja, ich komm auch wieder ein Stück weiter........
....obwohl - da könnte ich leicht den ganzen Tag verweilen.....
..... denn so toll sprudelt da das Wasser über die Steine....
... und schon habe ich einen weiteren Badesee gefunden....
... ein Traum, auf einer Seite der Suld hoch und auf der anderen zurück, einfach damit ich ganz viel ,viel Wasser habe....
....an Land ist es natürlich auch nicht ohne....
.... doch heute hat das Wildwasserschwimmen bei mir eindeutig mehr reiz...
.... die Strömung ist da manchmal schon ganz ordentlich...
... tschüsss  Suldbach, es war herrlich erfrischend  bei dir....
... uff, fast habe ich es vergessen, da hatte ich doch zu meinem Geburtstag letzte Woche noch besuch.....
.... eine ganze Familie Storch....
... insgesamt acht Störche haben die letzte Woche auf der Weide hinter meiner Hundehütte so manchen Leckerbissen zusammengesucht (zum Glück, denn meine Geburtstagstorte hätte nämlich nicht für alle gereicht).

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Postkartenidylle!!!
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Tal ist einfach immer wieder ein Besuch wert.
      habt gute Tage
      Ayka

      Löschen
  2. Eine echte Wasser-Tour ... und dann auch noch mit Wildwasser und Strömung - was will Hund mehr :) Wobei hier auch der einfache Teich eine willkommene Abkühlungh ist.
    Störche sehen wir hier nicht ganz so oft - die werden einige Kilometer weiter so gut versorgt, dass sie lieber dort landen und brüten. Aber bei uns hat es viele Reiher und auch Fasane. Nur bekomme ich die seltener vor die Linse.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fasane - herrlich, diese Federviecher habe ich bei uns noch gar nie angetroffen. Die Störche sind bei uns auch nicht altäglich, denn in der Nähe der Aare etwas westlicher von uns ist ihre eigentliche Heimat.
      Gute Tage von
      Ayka

      Löschen
  3. DAS nennt sich "Bach"? Da solltest du Mal die Bäche im Odenwald sehen. Darin könntest du vielleicht eine Pfote kühlen, mehr nicht. Für uns ist das schon ein reißender Fluss. So etwas hätten wir hier auch gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hii, ja wenn man das Bachbett der Suld so bestaunt, kann es schon sein dass sie manchmal zu einem brodelnden Fluss wird. Wenn ich könnte, würde ich euch gerne so ein, zwei Bächlein zusenden.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  4. Endlich wieder Wasser, da siehst Du doch gleich wieder viel agiler aus, liebe Ayka.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war vergnügen pur - liebe Socke
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  5. Liebe Ayka,
    um diese tollen Bademöglichkeiten beneiden wir dich. Uns würde schon eine Wasserstelle reichen. Herrlich sieht das bei euch aus. Wir hoffen das dir deine Geburtstagsgäste ein Klapperständchen gebracht haben ;-)
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie haben, zum Abschied hat einer ein Solo geklappert. Nach den grossen Gewittern der letztne Tage führen aktuell auch unsere Jurabäche wieer Wasser - die waren nämlich ausgetrocknet grrr...
      Geniesst die Sommertage
      Ayka

      Löschen
  6. Da musste ich erst mal googeln, wo dieser Suldbach denn fliesst. Nette Gegend, mit viel Wasser und dafür etwas weniger Kühen :-)
    Aber einsam war es deswegen ja noch lange nicht ...
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiii, bei der Alp hatte es schon noch zwei schnuselige Kälblein, doch Frauchen hat sich nicht getraut die Knipse einzusetzen, denn sie wurden von zwei Müttern gut beobachtet - und natürlich fehlte ein Zaun!!!!!
      Grüsse von der schmunzelnden Ayka

      Löschen
  7. Wasserfall, Badeteich, Fluss, Ziegen und dann noch die Störche....super toll!!!
    Viele liebe Grüße sendet die Marion

    AntwortenLöschen
  8. Das war ja eine perfekte Nachgeburtstagswanderung. Wir staunen über dein Wildwasserschwimmen.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leichte Strömung finde ich ganz toll und bei grösseren Flüssen habe ich auch eine gute Technik gegen den Strom das Ufer wieder zu erreichen. Natürlich frage imch vorher immer Frauchen ob ich rein darf.
      Gruss Ayka

      Löschen
  9. jööö ayka...sooooo viel besuch...hier spaziert auch ein storch auf den feldern herum und sucht sich leckereien zusammen. Du wasserratte hast diesmal aber eine wanderung genau nach deinem geschmack gemacht gel...viiiiel wasser...so ist es richtig und macht spass ;)))
    ganz es liebs grüessli lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, ich denk das dürfe einer meiner Besucher sein, der da bei euch herumstolziert.
      WE-Grüsse von Ayka

      Löschen
  10. wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel-wedel
    wuffwuffwuff Ayka, da komme ich ja gerade noch rechtzeitig, dir unsere herzlichen Geburtstagswünsche zu überreichen. Bist eine treue Freundin und Wanderkameradin für dein Fraueli und machst ihr viel Freude, das zeigen deine Erzählungen.
    Gut wenn alles so bleibt wie es ist gell...
    das meinen A-Yana und die Gärtnerin.
    (Sie hat versprochen, heute auch mal wieder den Foti mitzunehmen und von meinem neuesten Job zu berichten... )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Trudy,
      das finden wir jetzt aber ganz speziell, gerade gestern - gegen Abend haben wir von Euch unter der Linde gesprochen. Und wie es uns freut von euch wieder einmal ein Rauchzichen zu erhaschen.
      Ganz herzliche Grüsse von allen Jurasüdfüsslern

      Löschen