Samstag, 21. Juni 2014

Den längsten Tag begrüssen

Ganz früh sind wir aufgebrochen den längsten Tag gebührend zu begrüssen......
...noch steht der Mond am Himmel....
.... und das Mittelland schläft
... bald zeigen sich am Balmfluhköpfli  die ersten Sonnenstrahlen..
..... herrlich, wir haben den Aufstieg zum Hofbergli bereits geschafft....
.... ich habe an diesem Morgen echt gut lachen.....
.... nur die Rinder und wir....
.... Genuss hoch drei....
... ein herrliche Platz für unser erstes Frühstück.....
.... frisch gestärkt gilt es den Rückweg unter die Pfoten zu nehmen...
.... nicht schlecht.....
... ich mag den Weg auch mehrmals gehen.....
... im Tobel noch ein kleines Bad...
..... und nun schnell zum zweiten Frühstück nach Hause.

Kommentare:

  1. Wow Ayka,

    da habt ihr den längsten Tag des Jahres ja echt super genutzt. Das hätten wir auch mal machen sollen, denn heute Morgen gab es noch Sonne, nu ist sie weg ;-(

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das ist echt ein wunderschöner Start in den Tag!!!
    Lass dir das zweite Frühstück schmecken!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Ach herrlich, Morgenstund hat Gold im Mund... ;)

    Wir wünschen Euch heute noch gaaaanz viele schöne Stunden, der Tag ist ja noch lang...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ja. heute beginnt der Sommer und die Tage werden wieder kürzer. Ein wunderbarer Spaziergang...Ich bin begeistert und freue mich, dass Ihr uns mitgenommen habt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Genauso starten wir auch am Liebsten in die Sommertage!
    Liebe Grüsse
    Nadine und Zingara

    AntwortenLöschen