Samstag, 9. August 2014

An der Südflanke des Balmberges

Da das Wetter in den Alpen eher unbeständig ist, sind wir in der näheren Umgebung unterwegs.....
.... gleich hinter unserem Daheim erhebt sich ja die erste Jurakette....
... also sind wir wieder einmal gegen Osten unterwegs......
..... zuerst durch grüne Wiesen und schattige Wälder....


.... bis wir das  Balmfluhköpfli im Rücken haben ....
... dann haben wir für das steile Stück zum Balmberg  dies gelben Auto angehalten.....
.....  da teilen grasende Kühe und Rinder mit uns die Bergwiesen.....
..... unter dem Chamben durch ins Hofbergli.....
.....natürlich treffen wir beim Abstiegauch auf Bergbäche, eine Abkühlung  ist immer mit im Programm.....
 ..... denn am Nachmittag wird es schon ganz ordentlich warm, obwohl wir mehrheitlich durch Wälder wandern .....
..... nur zu bald sind wir bereits wieder auf dem Nachhauseweg......
..... zum Abschied zeigt sich Günsberg in der Abendsonne.

Kommentare:

  1. Die Berge und die Bäche sind ein Traum für uns!

    Liebste Grüße in das Paradies - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Also liebe Ayka, auch wenn ihr nicht in den Alpen unterwegs wart, so hat mich doch euer Ausflug wieder einmal fasziniert. Du lebst in einer so schönen Gegend, da kann jeder Gassi-Gang nur ein Genuss sein.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es, ist es, auch wenn wir es manchmal fast vergessen - doch zum Glück wird uns das spähtestens beim Fotobetrachten wieder bewusst.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  3. Zu Hause ist es eben doch am Schönsten!

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Erika
    Du wohnst wahrlich in einer schönen Ecke der Schweiz. Besten Danke für das Aufnehmen der Zimiseite, habe die Schwarzen Pfoten und Landwege auch in meiner Liste. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ayka,
    du wohnst in soooo einer schönen Gegend, die wir immer wieder bewundern. Die Bilder sind traumhaft schön. Die Bergbilder sind immer beeindruckend für uns.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, "echte Bergler" meinen zwar der Jura sei kein Berg - wir am Jurasüdfuss nennen aber die erste Jurakette auch immer unseren Hausberg.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  6. wunderschöne Wege :) am liebsten würde ich gleich zu dir losdüsen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  7. Bei all der schönen Umgebung muss auch mal gesagt werden, dass Ayka eine sehr schöne Hündin mit tadelloser Figur ist;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke- bin gereade etwas verlegen.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  8. Ich bin immer wieder begeistert von der herrlichen Landschaft, in der du, liebe Ayka und dein Frauchen wohnst. Der Anblick der saftig grünen Wiesen, der majestätischen Berge und der sich schlängelnden Wegen sind einfach ein Genuss und würde dort sehr gerne mit euch laufen. Nun ja, geht ja nicht so ohne Weiteres, aber wenigstens kann ich es hier am PC vom Bürostuhl aus tun und dafür ganz herzlichen Dank. :-)

    Und sogar das Balmfluhköpfli ist mit von der Partie, freu. :-)

    Prima, dass du auch wieder eine Abkühlung genießen konntest.

    Liebe Mittwochsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen