Samstag, 16. Februar 2013

Das bisschen Haushalt .....

Das bisschen Haushalt macht sich doch allein  ...... 
aber wieso muss denn immer wieder dieses kurlige, surrende Wesen in Aktion kommen.....
.... und wenn ich es genauer inspizieren möchte -heisst es ganz bestimmt   "geh Deckeli"
Ist doch wirklich unerhört, immer da wo ich mich gerade niedergelassen habe - muss dieses freche Ding vorbeikommen - und nicht einmal vor meinen Zähnen hat es Respekt.
Wenn ich doch nur mittun könnte, doch da lassen sie mich auch  nicht. Da kämpfen Frauchen und ich noch ein wenig - mal sehen wer die Oberhand gewinnt!!!!!
Wuff, beim Flaschen entsorgen - da habe ich Oberhand - das ist echt Spitze, die trage ich stolz und gerne von der Küche in den Keller, wo sie zur Entsorgung zwischen gelagert werden.





In welchen Sack - welche Flasche gehört - das muss ich noch üben.

Kommentare:

  1. Respekt Ayka, solch einen Arbeitshund wünsche ich mir auch! Blöd, dass dein Fraueli deine Hilfe nicht so richtig zu würdigen weiss.
    Hier wird vor dem Staubsauger auf den Balkon geflüchtet (Hayka) oder es wird ungeniert weitergepennt (A-Yana). Weil die Flaschen geschreddert würden, müssen sie versteckt werden. (Seit der Knochengeschichte, davor war Milchtüten sauberlecken erlaubt)
    Es grüsst herzlich Trudy und ihre Schlafmützen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon - du Trudy würdest mich verstehen. Das mit dem Sauberlecken ist auch so eine Sache - darf ich nie - welch eine Verschwendung. Das hat mit meienr Vorgänerin Nora zu tun, die durfte ganz viel auslecken, auch Joghurtbecher und Co. Sie hat doch dann den gruslichen Zungekrebs bekommen und da meint Frauchen das viele Lecken habe ev. auch dazu beigetragen. Also ist Frauchen da nun etwas überstreng.
      Dir und den Schlafmützen einen erlebisreichen Tag wünscht
      Ayka und Frauchen

      Löschen
  2. Eine echte Haushaltshilfe auf vier Pfoten -genial! Das hätte ich auch gerne hier!
    Lg
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Haha... so ein Süsser! Also zum Flaschentsorgen könnte ich Dich glatt gebrauchen.
    Ja, der Frühling wird uns ganz bestimmt wieder finden... irgendwann... hoffendlich noch in diesem Jahrhundert :o).
    Habt einen gemütlichen Tag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Danke Sali und Alex
    - bin halt auch echt stolz wenn ich etwas mittun kann/darf. Frauchen meint ich werde sonst ein wenig zu übermütig mit meinem jugentlichen Ellan.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Da braucht dein Frauchen nie eine Zugehfrau - du machst das gut! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich muss manchmal mit der Hausfrau auf gut Wetter machen. Da hat sie doch prompt gesagt: wenn es so weitergehe gedenke sie mich zu verschenken. Dabei bin ich doch nur jugendlich ungestüm was halt viel Staub aufwirbelt und meine Haare fliegen lässt. Mit dem Aufräumen ist es auch so eine Sache, alles verhutzelen ist halt lustiger als wieder einsammeln.
    Güsse Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verschenken - pfff - das bringt sie nicht fertig, glaube mir :-)

      Wo muss ich bei dir draupfoteln um eine feste Leserin zu werden?

      Ich schnuffe weiter ...

      Löschen
    2. Hallo Bente,
      schnufle auch gerne bei dir, das mit dem Abonieren sollte jetzt klappen - Frauchen ist da manchmal etwas ungeschickt

      Löschen