Samstag, 25. Januar 2014

Ein Tag nach meinem Gusto

Gestern war die Welt wieder einmal so richtig nach meinen Bedürfnissen.
Da hat Frau Holle sich doch noch aufgerappelt und ein wenig Schnee aus ihren Kissen über uns ausgeschüttelt.
Noch nicht allzuviel, doch  immerhin....
Dazu hat mein Frauchen beschlossen - sie hätte frei verdient, Haushalt, Büro und alle anderen Verpflichtungen hat sie links liegen gelassen und ganz viel Zeit mit mir verbracht.
Dazu muss ich erwähnen, dass sie uns (Herrchen und mich) die letzten Wochen arg vernachlässigt hat. Ganz oft hat sie uns früh morgens verlassen und ist erst nach dm Nachtessen zurückgekehrt - pa... sie hat etwas von Beruf gefaselt und dass sie es jetzt gerade etwas mehr als gewöhnlich sei.
Dann war da ja noch der Zimmerbrand bei ihrer hochbetagten Mutter, ein Telefon hat sie bekommen und wir konnten gar nicht richtig schauen und schon hatte sie die ihre sieben Sachen zusammengepackt und war verschwunden.
In diesem Falle war ein ganz grosser Schutzengel im Spiel und ihr Einsatz hat sich auf: Betreuen,  Aufräumen, Organisieren, Verhandeln, Zimmer-Zügeln, Putzen, wieder Zurückzügeln und, und  beschränkt. 
Einige mal sind ich und Herrchen mitfahren  (wenn kein Stau ist- reichen gut vier Stunden Autofahrt).  Doch Frauchen hatte da immer ganz viele Dinge zu tun, ich bin ja nicht so und habe mich echt brav benommen, Hauptsache meine Decke und mein Futter war dabei.
Also wieder zu Gestern, ich habe noch einen tollen Graubären geschenkt bekommen, da zu ein andermal.
Am tollsten war es natürlich Frauchens Entschluss, sich den ganzen Tag mir zu widmen
und ganz viel Zeit daraussen in der Natur zu verbringen - wie die Bilder von der ausgiebigen Abendrunde beweisen.


Auch für dieses Wochenende ist vorwiegend Kuscheln und Spielen versprochen.

Kommentare:

  1. Hey Ayka,

    du hast auch Schnee, wie schön! Und noch schöner, dass dein Frauchen endlich wieder Zeit für dich hat. Genieße das Toben im Schnee.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje, Zimmerbrand, Versorgung älterer Familienmitglieder, extra Arbeitsstunden.... Das Jahr beginnt wirklich sehr anstrengend. Umso schöner ist Euer Spaziergang. Da lässt es sich wieder durchatmen, Kraft tanken und zuversichtlich zu werden. Und auch, wenn nur wenig Schnee liegt, so verzaubert er die Landschaft in ein Hundeparadies. Auch Ayka enttäuscht nicht. Auf dem Abendspaziergang hat sie einen Riesenstock......

    Wünsche Euch ein erholsames Wochenende und sende viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Uhi so schöner Schnee überall. Und dann so eine unschöne Geschichte.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Oh, im neuen Jahr schon gleich alles gegeben. Toll, wenn man es dann schafft, auch mal wieder inne zu halten und sich voll und ganz den Lieben zu widmen.

    Das war eine sehr aufregende Zeit und wir wünschen Euch, dass jetzt wieder etwas mehr Ruhe einkehren möge und ihr noch viele tolle Schneespaziergänge zusammen verbringen dürft.

    Ganz liebe Grüße

    Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mir sicher bei diesem Spaziergang konnte dein Frauchen ganz viel Kraft tanken und einfach mal die Gedanken schweifen lassen. Die Fotos sind auf jeden Fall wunderschön, besonders die Abendstimmung gefällt uns sehr.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein... dafür hat sich dein Frauchen ganz viel Zeit für dich genommen und ich bin mir sicher, dass sie die Zeit mit dir auch mehr als genossen hat!

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  7. Boaaaah, da hattet ihr gestern echt einen wirklich traumhaften Tag erwischt und im Schnee toben macht einfach Spaß, Ayka oder?:-)

    Sag mal Frauchen, dass sie wunderschöne Bilder von eurer herrlichen Landschaft gemacht hat.:-)

    Gestern Abend um Mitternacht hatten wir ein Gewitter und dazu schneite es ganz heftig, innerhalb kurzer Zeit lagen gute 5 cm Schnee. Heute Morgen war aber alles wieder weg und jetzt ist sogar die Sonne zum Vorschein gekommen und wir haben blauen Himmel. Also werde ich mich auch aufmachen zu einem Spaziergang.

    Liebe Sonntagsgrüße schickt euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ayka
    Zum Glück hat dein Frauchen dich, um mal den Alltag und Stress hinter sich zu lassen. Das sieht jedenfalls nach einem tollen Tag aus!
    Ich wünsche viel Kraft und Zuversicht.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Ohjehmineh, es scheint dass der Zimmerbrand glimpflich abgelaufen ist, zum Glück!!!
    Da ist ja mächtig was los bei euch und so schöner Schnee und tolle Fotos.
    Bei uns nix los, keine Fotomotive aber umräumen und putzen ohne Zimmerbrand ist auch grad aktuell.
    Das wechselhafte Wetter taugt auch nichts für Büsslireisen.
    Geduld ist gefragt.
    In unserer Bibliothek gibt es aber ganz tolle und spannende Bücher. Es ist herrlich, auf dem Sofa zu lesen und beide Hündli schnarchen um die Wette.
    Grüsse vom Untersee
    Trudy und die Schlafmützen

    AntwortenLöschen