Montag, 28. Oktober 2013

Das Maisfeld ist geerntet

Jetzt ist es geerntet, das Maisfeld hinter dem Haus,  das mir so viel ärger verursacht hat. Erinnert ihr euch, es hat mir sogar einen "Schafshaag" eingebracht.
Doch welch eine Überraschung.....
... ja, es sind sechs Rehe die da am Sonntag stundenlang grasen. Ich war natürlich  mückschenstill, damit ich sie nicht noch vertreibe.
Dabei war am Freitag doch grosser Jagttag mit vielen Hunden und allem Drum und Dran. Bereits letzte Woche hat uns am heiter hellen Tag Meister Reinecke besucht. Ob das wohl ein Zeichen für einen frühen Winter ist? (Entschuldigung für die Bildqualität, für solche Aufnahmen ist unsere Knipse etwas ungeeignet)

Kommentare:

  1. Hallo Ayka,

    na das nenne ich mal einen guten Tausch. Was ist schon ein Maisfeld gegen so ein paar leckere Rehe? ;-)

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen
  2. Vermutlich hat die Frau des Jägers den Rehen gesagt, wann sie nicht abgeschossen werden. Ich liebe solche Bilder, wunderschön, Kamera hin oder her.
    Du wohnst sehr schön.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ayka,

    sprich bitte nicht vom Winter, okay? Die Rehlein hätte ich aber auch zum Jagen gern ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
  4. Rehe dind doch wirklich ein schönerer Anblick als Mais. Da habt ihr einen guten Tausch gemacht!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  5. Das Bodenseerudel29. Oktober 2013 um 19:37

    Wow Ayka.... nicht mal gebellt hast du bei solcher Aufregung...
    WIR helfen da gerne aus: wuwuwuwuuuuuuu.... wuwuwuwwuuuhhhh...hörst du unseren Radau?
    wuffwuff
    Hayka und A-Yana

    AntwortenLöschen