Sonntag, 9. März 2014

Der Frühling liegt in der Luft

 
Da müssen die Hundepfoten einfach bewegt werden...
.. der Burgäschisee ist diesmal unser Ausgangs- und Endpunkt
Da durchstreifen wir wieder Wiesen und Wälder ....
... und treffen auf schusslige Jungtiere
 ... und da wir ja im Wasseramt sind, immer wieder herrliche Bäche...
... ja, ja auch manchmal etwas Sumpf für echt hundige Pfoten.
Bei Steinhof hat es riesengrosse Steine auf der Wiese (insgesamt sind es 24 erratische Blöcke die der Rhonegletscher vor ganz vielen Jahren da liegen gelassen hat)
Die Menschen zu Land und ich zu Wasser, Herz was willst du mehr ...
.... natürlich noch ein bisschen Stöcken apportieren.....
.... so kann es von mir aus stundenlang weitergehen ....
...  doch eben, nur zu bald ist der Burgäschisee wieder im Blick

Kommentare:

  1. Ein echter Labrador braucht eben immer wieder mindestens eine Handbreit Wasser unter sich;-)

    AntwortenLöschen
  2. Sumpf? Ohja, den würde ich mir auch nicht entgehen lassen. Und die Abkühlung im Wasser braucht Hund ja einfach mal. Auf der Tour sieht es echt richtig schön aus, Wasser, Sumpf, Wiesen - viel Abwechslung.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtig tolles Revier hast und, dass wir auf das klare Wasser neidisch sind, haben wir schon mal erwähnt, oder ;-)?!

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein schöner sonniger und frühlingshafter Spaziergang. Das Wasser ist so klar und sieht richtig erfrischend aus. Und Aykas Fell glänzt so wunderbar im Sonnenlicht. Wunderschön.....Ich beneide Euch, um diese Landschaft...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Du lebst im Paradies - ganz bestimmt tust du das!

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
  6. *wauwow* das sieht aber toll bei euch aus! Ein perfekter Ayka-Tag. ;)
    Liebste Grüße
    Alba

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ayka,
    blauer Himmel und eine wunderschöne Landschaft. Du lebst in einer herrlich schönen Gegend.
    Und wie ich seh, liebst auch du das Wasser ;). Meine sind nicht zu bremsen wenn sie einen See, Bach ... entdecken. Pech, wenn ich ihn nicht zuvor entdeckt hab.
    Aber die Temperaturen lassen es allmählich wieder zu.
    Liebe Grüße, Moni ... die durch Zufall hier gelandet ist, wenn du nicht auf meinen Blog kommentiert hättest.

    AntwortenLöschen