Montag, 21. Dezember 2015

Solothurn mit einem Hauch Venedig

Ein bisschen wie Venedig im Winter zeigt sich die Stadt Solothurn dieser Tage....
.... eigentlich wollten ich heute romantischen Weihnachtsmarktbilder zeigen....
.... doch der Blick auf die andere Aareseite hat die Knipse abgelenkt......
..... Spiegelungen die die Fantasie anregen....
.... Logenplätzen direkt über dem Wasser...
..... unter alten Bäumen.....
...... auch wenn die Brücken in Venedig wohl noch romantischer  sind....
.... Nebel und Wasser sind schon spezielle Partner...
..... sie sollen ja nicht nur in Venedig eine Stadtplage sein....
... aber sehenswert sind sie allemal...
.... eine Stimmung wie sie gut zu den kommenden Rauhnächten passt.
(NB Auch wenn kein Belegsfoto vorhanden ist, die Wurst vom Weihnachtmarkt hat gut geschmeckt und ist ratzeputz in meinem Schlund verschwunden, den hochgelobten Glühwein habe ich gerne den Menschen überlassen)

Kommentare:

  1. LACH :-)
    Solothurn mit einem Hauch Venedig! Das nenne ich positives Denken! Aber ja, die Fotos sind sehr gelungen und die Taube ist wirklich schön.
    Meint Trudy
    WIR haben einen grossen Bogen um den Weihnachtsmarkt gemacht, SIE gönnt mir gar nichts!
    Meint A-Yana!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens, heute Morgen habe ich die Digi daheim gelassen, weil ich sicher war, dass es nichts zu knipsen gäbe. Und? Was war? Sonnenaufgang, ein Regenbogen und ein beleuchtetes Nebelmeer nur gerade über dem See...

      Löschen
    2. Hallo ihr Zwei, die Bummels dieser Tage bringen wirklich viel Überraschungen - Herrchen hat meiner Leinenhalterin vorgeschlagen die Knipse fest einzubauen!!!
      Am Abend - der Hauptstosszeit würde SIE mich auch nicht mit auf den W-Markt nehmen, doch am Nachmittag werden Hunde noch nicht zertraampelt.
      Grüsse von den Jurasüdfüsslern die sich gestern in der Ostschweiz verregnen liessen.

      Löschen
  2. Nebel lässt immer alles so geheimnisvoll aussehen. Fehlt nur noch der Gondoliere...
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben doch echt am Samstag ein kleines Dampfschiff ausgemottet.
      Gruss Ayka

      Löschen
  3. Das ist wirklich sehr schön und mystisch…Irgendwie viel schöner als ein Weihnachtsmarkt, schreibt die, die keine Wurst mag…;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Weihnachtsmarkt aan der Aare ist wirklich etwas besonderes- meint SIE - für meine Nase jedenfalls eine Geruchsorgie.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  4. Wunderschöne Bilder - ich mag den Nebel ja sehr !


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab doch gewusst dass dir Die gefallen
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  5. mystische Bilder, irgendwie unheimlich schön - da könnte man doch einen schön schaurigen Krimi drehen (mir kommen da gerade alte Edgar-Wallace-Filme in den Sinn). Und für die Sonne habt ihr den Berg. Gruess Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Jürg, wenn es dann noch Nacht wird - echt eine Krimifilm Atmosphäre.
      Dieser Tage hatten wir auch Glück, gleich hinter dem haus hat siech die Sonne bequemt.
      Gruss Ayka u.Erika

      Löschen
  6. Zum Glück nur ein Hauch Venedig - dort wäre Maulkorbpflicht und somit etwas schwierig mit der Bratwurst (auch wenn sich die venezianischen Hunde nicht daran halten... ;-)).
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast du Frauchen gerade nachdeklich gemacht, denn sie hat in Venedig eigentlich nur Hunde ohne Maulkorb gesehen (waren also Einheimische)
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  7. Das sieht ja aus wie in Stein am Rhein! Aber in Venedig waren wir noch nie.
    Wir an eurer Stelle hätten uns wohl in Rekordzeit 'uf dä Bärg' verzogen, vermutlich sogar mit der Bergbahn :-)
    Gruess vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Euch nur Vorschwärmen - uf äm Bärg - schynt Sunnä. Nein echt, meist sehe ich auf dem Morgenbummel bereits den Sonnenaufgang - nur ca 100 m höher und das Wetter zeigt sich so wie es euch auch gefallen würde.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  8. Das sind wunderschöne Bilder und es sieht irgendwie geheimnisvoll aus. Nebelbilder sind immer etwas ganz besonderes. Na, und wenn die Wurst geschmeckt hat, war es doch perfekt ;-)
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das mit der Wurst nennt man "den Fünfer und das Weggli". Genau wie die aktuelle Wetterlage - oben Sonne und unten Nebel.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  9. Ich finde deine Nebelbilder einfach toll! Sie laden zum Träumen ein und passen perfekt zu der Adventszeit!
    Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ihr Beiden,
      Euch ebenfalls gute Tage und viele gemeinsame Genussstunden.
      Ayka und Erika

      Löschen
  10. Liebe Erika,

    vielen Dank für deine lieben Wünsche. Auch ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes, glückliches und friedvolles Jahr 2016. Möge es uns allen das bescheren, was wir von ihm erwarten.

    Richtig schön mystisch sehen die Nebelbilder aus!

    Alles Liebe und genieß die Festtage
    Christa

    AntwortenLöschen