Montag, 4. Februar 2019

Ein Morgenbummel ganz nach meinem Gusto

Frau Holle war in der letzten Zeit recht fleissig und manchmal lässt sie auch der Sonne etwas Raum.....
... so auch an diesem Morgen,  nach dem wir gehörig Schnee geschippt haben,  brechen wir auf...
...durch tiefen, fast unberührten Schnee, darf ich die ersten Spuren ziehen...
... und meine Nase in den fluffigen Schnee stecken....
....boah, was für ein Morgen...
...einfach oberhundig..
...und meine Begleiterin hat wieder einmal die grossen Schuhe umgeschnallt damit wir gemeinsam durch die weiten Felder streifen können....
... und weiter - hoch zur markanten Linde ....
... die wir auch gleich als Baum der Woche 05 mitnehmen....
... und die namensgebend beim Lindenhof steht.....
.....und ein wunderbares Abendbänkli hat...
.... doch heute ist da die Aussicht da etwas duster...
... denn - die Nebelhexe will uns einholen..
....  nein, ich will wirklich nicht schon wieder zurück.......
.... denn das geht ja gar nicht, wenn da oben diese Aussichten locken...
.... also nichts wie etwas zügiger weiter...
.... immer ganz knapp an der Nebelgrenze....
.... was ja schon auch eine ganz spezielle Stimmung schafft...
...gell Frauchen, wir sind heute schon etwas verwöhnt...
...in solchen Landschaften unsere Spuren ziehen zu dürfen....
...und nichts wie weiter, denn ich bin noch lange nicht müde..
...also weiter hoch zum oberen Waldrand....
...obwohl - da hoch spüre ich meine Beine dann doch ein wenig, denn durch die  tiefen Schneeverwehungen da habe ich ganz schön zu arbeiten...
...also schalten wir wieder eine kurze Assichtspause ein...
......bevor wir den Waldrand Weg erreichen, wo uns nochmal eine ganz andere Stimmung erwartet...
... und so zotteln wir gemächlich und überaus zufrieden wieder nach Hause zurück...

Kommentare:

  1. Ach, das hast du für einen schönen Winterwald. Das haben wir nicht, bei uns ist schon ein wenig der Frühling eingezogen. Nur ein wenig aber immerhin. Wir sind gestern im Leudelsbachal gelaufen und doch, ja, er ist unterwegs der Frühling.Unterwegs ist mir auch eine Ayka begegnet, die war so schwarz wie du und die gleiche Rasse wie du. Wir haben uns natürlich begrüßt, aber es war nicht Ayka, es war Bodo. .-)) Wow, ein wahrer Frauenliebling.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Labradore, die haben die Fähigkeit sich Einzschmeicheln, fein dass du Bodo angetroffen hast.
      Uns hat aktuell der Winter fest im Griff und ich bin täglich im Schnee unterwegs und geniesse.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  2. Wieviel Schnee ihr habt. Da werden die Hundekinder direkt neidisch. Eine Schneeschuhwanderung steht hier auch noch auf dem Wunschzettel.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Winter zeigt sich aktuell von der besten Seite, sogar die Sonne hat er diese Woche mitgebracht - einfach herrlich.
      Euch ganz viel Erfolg bei eurer Schneschuhtour.
      Ayka

      Löschen
  3. ihr wohnt wahrlich in einem Paradies.Da kann ich mit dem wenig Schnee nicht mithalten ;0).
    Ich glaub, ich wäre jeden Tag viel zu weit bei euch auf Wanderschaft und wir würden uns übernehmen und am Abend Mausetot in den Federn fallen. Sind das Trickski die du da angeschnürt hast ?
    Wünsche euch einen tollen Wochenstart.
    Herzliche Grüße, Moni & Miss Emmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo zudem noch die Sonne scheint sind wir am Abend auch ganz flach......
      Es sind Schneeschuhe die Frauchen da an den Füssen umgeschnallt hat - einfach und praktisch.
      Wintergrüsse von Ayka

      Löschen
  4. so durch den hohen schneelaufen macht richtig spaß..... in unberührten flächen spuren hintelassen hat ja irgendwie was...... und so ein mächtiger Baum mit schnee und Himmle/Sonne im Hintergrund ist einfach wunderschön

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünschen dina & gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So im frischen fluffigen Pulverschnee ist es einfach ein besonderes Vergnügen, dass uns nicht alle Jahre beschehrt wird.
      Wintergrüsse von Ayka

      Löschen
  5. Das ist schon sehr beeindruckend, wie Ihr leben dürft.
    Ich stelle mir vor, wenn wir so viel Schnee hätten. Wie würde ich dann zur Arbeit kommen und wie würde Socke durch den Schnee kommen? Bei uns ist alles so eng bebaut, dass noch nicht Platz wäre, um den Schnee zu räumen… Ich finde die Schneeschuhe toll.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      da wir einen ganz, ganz tollen Wegwart in unserer Gemeinde haben - sind die Strassen immer tiptop befahrbar. Das Scheeräumen auf dem Garagevorplatz geht meist als Frühsport durch - dann könnte sogar Socke wwieder in den Ausgang. So ist die Mobilität kaum eingeschränkt, natürlich mit der nötigen Vorsicht.
      Winterliche Grüsse von Ayka
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  6. Ach Ayka, eure Heimat ist einfach wunder wunderschön. Ich bin immer wieder sprachlos. Wie beneiden wir euch doch um den Schnee und die Aussicht. Einfach ein Hundeparadies. Wenn es deinen Blog nicht geben würde, wüsste ich gar nicht wie schön Berge sein können.
    liebe Grüße
    Sandra mit Aaron (Frauchen liegt mit fieser Erkältung platt und draußen regnet und stürmt es)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra Frauchen - ich hoffe die miesen Erkältungskäfer lassen sich mit viel Tee so langsam wieder vertreiben - und du kannst den Aaron zu seinen Ausgängen begleiten.
      Das mit unserer Landschaft ist schon speziell, aktuell ist es einfach wundervoll, denn bereits über eine Woche ist wieder einmal Winter wie im Bilderbuch - und ich geniesse.
      Gruss Ayka

      Löschen
  7. Es sieht aus, als konntet ihr der Nebelhexe erfolgreich entfliehen. Das Bild mit der Linde und dem Nebelausläufer ist der Hammer.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nadine - die Linde ist einfach immer ein hiengucker.
      Aktuell gehöre ich zum glücklichsten Schneehund der Zeiten und entfliehe dem Nebel täglich sehr erfolgreich.
      Gruss Ayka mit Frauchen

      Löschen
  8. wunder-wunderschön Ihr Lieben, so ein Spaziergang im noch unberührten Schnee ist einfach einmalig aber auch anstrengend. Wie gut dass Frauli wenigstens die großen Schuhe hatte :-)). Euere Fotos sind wieder einmal ein Augenschmaus besonderer Art♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Kerstin, das Pfoten im Tiefschnee und die herrlich Luft machen gehörig müde - doch es ist soooo tolll, und bereits über eine woche kann ich das täglich geniessen.
      Frauachen freuts dass dir die Bilder gefallen haben.
      Wintergrüsse von Ayka

      Löschen
  9. Liebe Ayka,
    über soooo viel Schnee können wir nur staunen. Wunderschön sieht eure Winterlandschaft aus. Wie gut das ihr der Nebelhexe entfliehen konntet. Schnee und Sonnenschein, so sieht ein perfekter Wintertag aus. Aber wir glauben gern das du nach der Schneewanderung ko warst. Es ist doch ganz schön anstrengend so durch den hohen Schnee zu stapfen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen,
    bei denen noch kein einziges Schneeflöckchen ankam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma, Lotte und Frauchen,
      das darf doch nicht sein - kein Schnee bei euch - der nächsten Ladung Schneeflocken gebe ich eure Koordinaten mit.
      Aktuell ist es bei uns wirklich winter und ich darf täglich auf Schneetour - wie ich das geniesse.
      Schneegrüsse von Ayka

      Löschen
  10. Herrlich, eine geschlossene Schneedecke und Sonnenschein, das ist es was ich mir auch noch für diesen Winter wünsche! Wenn dann teilweise noch ein wenig Nebel dazukäme - auch nicht schlecht. Deine heute gezeigten Impressionen waren wieder wundervoll und Aykas Blick, man muss sie einfach liebhaben!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      ja, mein Blick hat meine Menschen schon so manches mal schwach werden lassen und das mit dem Schnee ist genau nach meinem Geschmack.
      Ein ganz feines WE wünscht
      Ayka

      Löschen
  11. Wirklich toller Bilder und ein noch viel viel tollerer Hund, da geht einem wirklich das Herz auf :)

    Liebe Grüße aus dem 4 Sterne Vorarlberg

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.