Mittwoch, 17. Juli 2013

Schwimmen im Baggersee

Ein Sommervergnügen der Superlative, wir sind an einen Baggersee gefahren.
Das geeignete Stöcken ist schnell gefunden, nun gilt es noch die Menschen zum Werfen zu animieren.
So ist es nach meinem Geschmack.... 
 
... und nochmals....














 

... immer, immer wieder













Wasser, ist eindeutig mein lieblings Element
 Bitte gleich wieder werfen...
Mein Schwimmstiel ist doch schon Klasse.
Braucht es da noch Worte....
 
 Zu einem kleinen Zwischenfall ist es am Schluss auch noch gekommen, Frauchen musste mich retten. Als ich noch schnell ausgebüxt bin und spontan ins Wasser hüpfte - an dieser Stelle im Wäldchen - war das Ufer Bord unterspült und gefällte Bäume lagen da herum -  ich konnte einfach nicht mehr aus dem Wasser.... Da ist Frauchen samt Schuhen und Kleidern zu mir ins Wasser gestiegen und hat  eine bessere Stelle gesucht und mit viel Kraft geholfen meinen Hintern auch an Land zu bringen, derweil Herrchen mich Angespornt hat das Ufer Bort hinauf zu hechten (gar nicht so einfach wenn die Hinterbeine in der Luft sind). Als Entschädigung für den Stress war noch mal eine Runde angesagt.
  So ein Baggersee ist genau nach meinem Geschmack.

Kommentare:

  1. Ihr wohnt so schön.

    So, so - ausgebüxt und dann gerettet werden wollen - das hört sich lustig an - gut, dass dein Fraule dich rausgefischt hat, sonst wäre es nicht mehr lustig gewesen - gutes Frauchen!

    Liebe Grüße - Monika mit dem Bente-Tier

    AntwortenLöschen
  2. Ein Labrador im Wasser, was gibt es schöneres für diese Rasse;-)

    AntwortenLöschen
  3. Und ist das Ufer nicht zu erklimmen, musst Frauchen Dir zur Rettung gewinnen... ;)

    Man, Du machst ja Sachen. Erst abhauen und dann um Hilfe schreien. Das hat man gern...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. na das glaub ich gern das es nach Deinem Geschmack ist .....sieht man Dir an und was sind schon Schuhe wert wenn man Rettungsschwimmer sein darf ;)

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr aber eine schöne Badestelle gefunden. Bei uns haben die Menschen einfach zwei Badestellen eingezäunt. Die sind jetzt Privatgelände. Dafür gibt es jetzt am Kiessee mehr Menschen als Wasser. Da bleibt uns nur zu Hause die Bademuschel.
    Ein Glück das dein Frauchen dich gleich gerettet hat. Ui das ist doof, wenn man nicht mehr aus dem Wasser kommt. Pass schön auf dich auf.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Runden hast gedreht Ayka und den See so richtig aufgemischt..
    Unser Fraueli hätte sich nicht erpressen lassen, sie hätte nur "rundume" geschrien und ich hätte selber zum passenden Ufer schwimmen müssen.. Der Hayka wäre das sowieso nicht passiert, die passt auf, hingegen mir könnte sowas auch passieren, bin ja etwas spontaner.

    Es grüsst herzlich A-Yana
    Trudy und Hayka

    AntwortenLöschen