Donnerstag, 22. August 2013

Wandern am Ritomsee

Gut vorbereitet sind wir aufgebrochen, in diesem Rucksack ist mein Futter für drei Tage und auch meine Lieblingsdecke ist aufgeschnallt, denn wir werden in einem Berghaus übernachten. Auch Wasser für den Notfall ist eingesteckt.
Frauchen hat gemeint, sie komme sich vor wie dieses Tier, jedoch mit Last.
Entlang von grünen Wiesen und interessanten Bächen führt unser Weg. Die Blümchen sind eher etwas für meine Menschen.
Gerne behalte ich den Überblick.....
Musestunden müssen sein und wenn dabei noch ein Znüni anfällt, dann noch besser.  Denn auch ein Hund benötigt Energie für seine  grossen Touren.
Hallo Menschen, wann kommt ihr?
Schnuffeln in dieser interessanten Gegend muss sein.....
.... und natürlich immer ein grosses Holzstück auftreiben.
Erlebnisbucht in Sicht....
.... da hat mich der Übermut gepackt....
...dieses grosse Holzstück muss ich doch haben!!!!!!

 Echt frustrierend- ohne Dieses wieder ans Land schwimmen zu müssen, das Holz war im Boden verankert.
Ein Seepferdchen habe ich mir trotzdem verdient.
Das mit dem Stillhalten zum Fotografieren ist nicht so meine Sache, ist mir soooo.... peinlich. Tschüss ihr lieben Besucher - wir sind bereits wieder am Pläne schmieden.
Mehr zu dieser Tour aus Menschensicht  ist bei "Landwege" zu finden.

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Landschaft - ich finde es immer schön, wenn Du uns "virtuell" mit auf die Ausflüge nimmst.
    Die Bilder machen so viel gute Laune - Sonnenschein, blauer Himmel und Wasser ;)

    Das Posieren für Bilder muss Dir nicht peinlich sein, Du siehst so gut aus auf den Bildern und ich freue mich immer, wenn ich Dich auch aus der Nähe sehen kann :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich kann mich Isabella nur anschließen, eine wunderbare Landschaft, in der man die Seele baumeln lassen kann und die Fellnase richtig toben kann.

    Und Deine Schwimmkünste sind mehr als ein Seepferdchen wert. Ganz prima....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke



    AntwortenLöschen
  3. Ach Ayka, du hast es gut! Drei Tage Wandern am Stück und wir müssen uns mit diesen mickrigen zweistündigen Spaziergängen täglich zufrieden geben. Und diese großartigen Wege, die ihr dort habt. Wir blicken einmal mehr neidisch in die Berge...
    Liebe Grüße aus dem (völlig bergfreien) Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Berg - kann ich mir gar nicht vorstellen, muss mit Ihr einmal nachsehen wo Terrierhausen denn liegt.
      nasenstups von Ayka

      Löschen
  4. ohhhhhhhh was für ein toller Ausflug ....so eine schöne Landschaft das würde uns auch sehr gefallen !

    AntwortenLöschen
  5. Wandern im Paradies - dürft ihr ja täglich, aber nun ohne jede störende Unterbrechung - wir freuen uns auf weitere Bilder und wünschen noch recht viel Spaß.

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommen, wir waren bereits wieder in den Bergen.
      Wuff von Ayka

      Löschen
  6. Unglaubliche Bilder am Stück. Eine paradiesische Wantertour. DUUUU hast es gut!!!

    Herzliche Grüße
    Linda und Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eindrucksvolle Bilder. So ein menschen- und hundeleerer See mitten in den Bergen, das hat schon was. Ich fühle mich gleich richtig sommerlich, da ich mitkommen durfte. Und dann auch noch drei Tage am Stück wandern? Wahnsinn. So gut möchte ich es auch mal haben, stattdessen gibt es immer nur ein paar Stunden Spaziergänge ;(

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, ein paar Stunden tönt doch schon ganz gut, das mit drei Tagen war echt eine Ausnahme.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  8. Wunderschöne Bilder, ach Ayka, was mußt Du für eine glückliche Hündin sein, so tolle Ausflüge machen Deine Menschen immer mit Dir, klasse!!!

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. wuffundwedelwedel
    Ayka, welch wunderschöne Touren DIE für dich immer ausdenken!
    Stillhalten brauchst du nicht, SIE soll Highspeed einstellen... ;-)
    ähm... die Enten hättest du meiner Meinung nach ruhig etwas zum flattern bringen dürfen, da hätte der Spass erst richtig angefangen... psst...
    wedelwedelwedel
    A-Yana (und Hayka die brave)

    AntwortenLöschen