Montag, 2. Dezember 2013

Erneut ein traumhafter Morgen

Der Wettergott hat es  nochmals ganz gut mit uns gemeint,
 und am Sonntag Morgen konnte ich nochmals ausgiebig im Schnee stöbern.
Derweil Frauchens Blick eher in die Ferne schweifte, 
ja doch.....
...schon ganz imposant ...
... schau nur noch ein wenig, ich bin beschäftigt.....
.... woouuww,  denn eigentlich sind wir nur auf der grossen Wiese hinter dem Haus.
Ein tolles Vergnügen so ein Morgenbummel, da brauch ich gar keine Leine.
Mit fliegenden Ohren ......
.... und einem Ast in der Schnauze begrüsse ich am liebsten den neuen Morgen.

Und tschüüüs, mein Frühstück lockt.

Kommentare:

  1. Klasse Bilder und sooo viel Schnee ...
    Am besten gefällt uns das Bild, wo die Sonne durch die Bäume leuchtet.

    Wuff, Deco & Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Schnee und Sonne - das ist Winterfreude pur. Wobei, ich bin schon etwas neidisch, dass ihr sooooo tolle Spazierwege direkt hinterm Haus habt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Wow so viel Schnee :) Wir hier im Ruhrpott hatten bisher noch keine weiße Pracht :/
    Schöne Bilder habt Ihr da wieder gemacht.

    ♥liche Grüße aus dem (noch) nicht weißen Ruhrpott,

    Katinka&Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Bei soviel Schnee ist es praktisch, wenn der Hund schwarz ist, dann verliert man ihn nie aus den Augen;-)

    AntwortenLöschen
  5. hey Schneenase ;-)
    Eine Traumwoche war das!

    LG, das Bodenseerudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fast vergessen, herrliche Morgen-Landschaftsbilder!

      Löschen