Dienstag, 17. Dezember 2013

Nebellandschaft

Nicht dass noch jemand auf die Jede kommt bei uns scheine immer nur die Sonne.
Heute einmal eine etwas andere Variante.
Denn auch uns hat der Dezembernebel ganz schön zugepackt
Alle Pflanzen sind dicht mit Raureif überzuckert,




 ganz tolle Kunstwerke hat da der Nebel gemacht.






Nur schade, dass wir diesen Adventsschmuck nicht nach Hause nehmen können.
Echt edel, die Kristalle am Zaun des Ziegengeheges.
Ob Frauchen mich da überhabt noch sieht?
Ich muss ich mich wohl wieder einmal aus der Nähe zeigen

Schon ein bisschen wie im Märchen....

Nach diesem Bummel freue ich mich mich auch wieder auf die warme Stube.

Kommentare:

  1. Immer Sonne wäre doch furchtbar langweilig - und schöne ist es auch so - sogar sehr schön!
    Wir lieben diese Stimmung - warm eingemummelt das Frauchen - ich flitze mich warm - herrlich ist das.

    Wunderschöne Bilder habt ihr eingefangen - haben schon zweimal gucken müssen :-)

    Liebe Grüße ♥ Bente


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bente, ja zur Zeit muss ich heftig flitzen, denn am Morgen ist es echt kalt. Frauchen bekommt beim Fotografieren echt kalte Finger - schmunzel, schmunzel.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  2. Was für tolle Eisfotos =)
    Der Ziegenzaun sieht wirklich klasse aus..

    Aber nach so viel kälte freut man sich nur noch aufs warme Kuschelkörbchen =)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach der Morgenrunde bin ich echt froh, dass mein Körbchen (Korb) in der warmen Stube steht.
      Wuff von Ayka

      Löschen
  3. Nebel und Frost sind schon eine interessante Kombination - so viele schöne Kunstwerke, die einfach an Blättern, Ästen und Zäunen wachsen. Wunderschöne Bilder (auch ohne Sonne) habt ihr wieder mitgebracht :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Tage ist es wirklich ganz besonders schön, am Morgen Nebel und starker Frost und am Mittag herrliche Sonne. Zudem hat Frauchen Vorweihnachtsferien
      Liebe Grüsse Ayka

      Löschen
  4. Die Bilder sind wieder toll und eigentlich hat doch jede Jahreszeit etwas ganz Besonderes, oder? Allerdings musst du bei dem Nebel immer aufpassen, dass dir dein Zweibeiner nicht verloren geht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, die Zweibeiner verschwinden immer wieder und ich muss sie suchen gehen - zum Glück kenn ich die Stimme die dann "hieeer" ruft und mein Ortungssinn ist gut ausgeprägt.
      Ein herzliches Wuff von Ayka

      Löschen
  5. Auch ohne die Sonne sind die Bilder einmalig. Der Nebel hat durchaus seinen Charme und die Bilder gefallen uns sehr gut. Liegt vielleicht auch an Dir, liebe Ayka.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein krasser Unterschied zum post darunter, aber diese Raureifimpressionen, die sind einfach zu schön und deine Bilder wirklich klasse. :-) Ich kann sie ja ganz entspannt in der warmen Stuben genießen und muss nicht frieren. *g*

    Vielen Dank fürs Zeigen, liebe Juralibelle. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa, die beiden Serien sind fast Zeitgleich entstanden unten die Nebelbilder und auf dem Berg die Sonne. Ein Phänomen dass mich immer wieder ins Staunen bringt.
      Herzliche Adventsgrüsse von Juralibelle

      Löschen
  7. Echt zauberhaft und weihnachtlich.

    Herzliche Grüsse
    Trudy und DIE TIBIS

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos sind richtig toll - ganz nach unserem Geschmack :-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen