Dienstag, 29. Juli 2014

Bilderbuchwanderung II

 Oder was die Knipse auch noch eingefangen hat (Nachschlag wie Socke meint) .....
.... mein ganzes Rudel liebt Bergseen besonders innig.....
... ihnen ist einfach ganz besonderer Zauber eigen...
..... wenn es zudem noch für ein ausgiebiges Bad reicht....
... dann ist meine Welt in bester Ordnung .......
....dann darf sich Frauchen schon ein wenig von den vielen Blümchen ablenken lassen.....





 ..... da hat sie doch ein echt eine seltenes Schwarzes Kohlröschen in der Kuhweide entdeckt...




.... diese Glockenblümchen haben sich ganz nah an den Fels gekuschelt...





.... vielfältig was der Bergsommer da oben zu bieten hat....






Diesen hübschen Kerl lebt  auf rund  2000 m Höhe, also ein echter "Bergfrosch".
 In solchen Situationen gilt es konzentriert darauf zu achten, dass 
mir die Menschen auch noch etwas übrig lassen......
....... denn in diesen Säcken versteckt sich so manches was ich auch gerne nasche....
..... einfach hundig auf so einer Bergwiese zu rasten....
... besonders wenn diese Aussicht  vor der Schnauze liegt.

Aktueller Nachtrag: Mit Wehmut betrachten wir  die Bilder unserer Schönwetterwanderungen. 



Aktuell versinken unsere tollen Wandergegenden im unsäglichen Regen,



die die Schäden des Hochwassers, der Gerölllavinen und Schlammmassen sind immens. 



Die Wassermassen zerstören unheimlich viel und es will und will nicht aufhören.

Kommentare:

  1. Huhu Ayka,

    eure Wanderung sieht wieder super aus. Wir sind auch mal zu einem Bergsee gefahren, da wollten wir schwimmen. Das war aber nur ein Mini-Wasserloch und es gab ein großes Schild: Hunde verboten. Was meinst du, wie schnell wir da weg waren. Wollten die uns einfach nicht.

    Die Schäden durch das Hochwasser und den Schlamm sehen ja echt furchtbar aus. Ich hoffe, dass ihr bald wieder zu einer eurer Touren aufbrechen könnt, ich komme doch so gerne mit.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man die letzten Bilder mit den obigen vergleicht, mag man es kaum glauben und es bricht einem das Herz. Die Natur ist auch erbarmungslos...

    Und so hoffen auch wir, dass Ihr erhört werdet und es bald aufhört zu regnen. Wie Chris schon gesagt hat, wir kommen nur zu gerne mit, um idyllisches Bergseepanorama zu genießen.

    Daumen drück

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  3. Dem übermütigen Chris das Schwimmern im Bergsee verbieten - ist schon eine Anmassung. Zum Glück hat es bei uns selten solche Verbotstafeln.
    Das mit unseren Juli Unwettern ist wirklich eine schlimme Sache. Wir jammern ja auch weil ganz selten schönes Wetter ist, doch für die extrem betroffenen Gegenden sind wirklich sehr schlimm. Und noch immer ist kein Ende in Sicht, obwohl bereits 5x so viel Regen wie normal gefallen ist, auf diese Rekorde würden wir gerne verzichten.
    So werden wir die nächsten Tage wohl erneut in der Wohnhöle verbringen.
    Ayka die ein bisschen jammert.

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Wanderung habt ihr da wieder gemacht. Hoffentlich erholt sich die Natur wieder schnell, damit ihr wieder aufbrechen könnt. Wir warten ja schon tagelang endlich auf Regen und nichts tut sich. Eine schöne Woche und wir freuen uns bald wieder auf eure schönen Bilder!
    Liebe Grüße, Helga und Seppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist wohl der Petrus in die Ferien verreist und das Hoch ist bei euch blockiert so wie das Tief bei uns.
      Wir beide konnen nur hoffen, dass endlich Bewegung in die Sache kommt.
      Schnuffelgruss an dich und Seppi von Ayka

      Löschen
  5. A-Yana, Hayka und ihre Leinenträgerin29. Juli 2014 um 20:00

    Hey Ayka,
    wie recht du hast, nach diesen diversen Anstrengungen sehr gut darauf zu achten, dass DIE nicht vergessen etwas Mampf abzugeben. Auch könnte es sein, dass was runterfällt das du dann umgehend aufsaugen würdest, denn Ordnung ist das halbe Leben. Soo schön, dieser Bergsee!
    Unser See ist noch lange nicht voll und der Regen genau richtig. Also, hier kann noch spaziert werden. Allerdings, wir sind etwas faul
    Es grüsst das Bodenseerudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Bodenseerudel,
      Welch ein Glück, dass bei euch der See noch Platz hat, wir selber sind auch noch nicht von Überschwemmungen betroffen (nur den vielen Regen habe ich satt). Mit der Aare und Emme steuern sie unheimlich geschickt in diesem Jahr (Schleusen und Seeabsenkungen) - hat Frauchen gemeint. Doch unsere geplanten Wanderungen ins obere Emmental werden wohl dieses Jahr ganz ausfallen - da hat es obergrauslig getan.
      Herzliche grüsse ans ganze Rudel von Ayka und Co

      Löschen
  6. Eine traumhafte Wanderung. Vor allem das Bild mit dem Blick von oben auf den See gefällt mir sehr.
    Schlimm, wenn der Regen nicht aufhören will. Der Urlaub ist nur noch halb so schön und die Landschaft leidet auch.
    VG Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Anette, dich kennt Frauchen doch als Gartenliebhaberin, schön dass du auch bei mir zu Besuch warst.
      Einen herzlichen nNasenstups von Ayka

      Löschen
  7. Dieser Nachschlag – um beim Thema zu bleiben – gefällt uns ganz hervorragend. Gerade das letzte Bild vor dem Aktuellen Nachtrag ist ein Traum. Ich kann den Blick nicht davon lassen.

    Umso schockierender ist die aktuelle Wetterlage und ihre Folgen. Ich mag nicht hinsehen und frage mich, wohin das noch führen wird.

    Viele liebe, aber auch nachdenkliche Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Socke,
      wir sind dieser Tage auch sehr betroffen, was die Naturgewalten da alles zerstören. Und es ist wieder eine Gegend wo die Menschn eh nicht auf Rosen gebettet sind und mit viel persönlichem Einsatz und Engagement ihre Höfe bewirtschaften.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  8. Meine Güte,ist das schön bei euch!

    AntwortenLöschen
  9. Euren Ausflug habt ihr ja gerade noch rechtzeitig gemacht. Gerade in den Bergen merkt man aber doch immer wieder, dass der Mensch trotz allen Vorkehrungen eigentlich keine Chance gegen Naturgewalten hat.
    Viele Grüsse (zur Zeit auch vom Jurasüdfuss)
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde aufmerksam nach euch ausschau halten
      Ayka

      Löschen