Montag, 31. August 2015

Wenn 11 674 Stufen Himmelwärts führen .....

... lockt als Belohnung eine Traumaussicht.....
... nein, nein ich habe diese vielen Stufen auf den Niesen nicht selbst erwandert (obwohl beim Niesenlauf macht dies der Schnellste in kaum einer Stunde -Kopfschüttelstaun-)....
..... bequem hat uns die über hundertjährige Niesenbahn nach oben gefahren..
...so herrlich, ohne Schwerstarbeit die Aussicht zu geniessen
.... in Richtung Kandertal....
.... knapp vor der Nase.....
.... ins Richtung Simmental.....
.... und  ins Mittelland mit Thun vor der Nase und ganz weit am Horizont die Weissensteinkette wo meine Hundehütte steht....
...doch wieso in die Ferne schweifen, das Gute liegt ja so nah.....
.... auf der Fahrt nach unten haben meine Menschen einen echten Logenplatz...
.... natürlich wandern wir auch, bequem am Ufer des Thunersees...
.... ich versuche sogar mit dem Dampfschiff Blüemlisalp um die Wette zu schwimmen....
.. und das schönste kommt erst noch, denn das ist unser erster Ferientag und wir fahren noch lange nicht nach Hause.

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    das ist ja eine tolle Aussicht, aber die vielen Stufen wären wir wohl auch nicht gelaufen - viel zu anstrengend das alles. Ich hoffe, du kannst noch ganz viele tolle Routen in deinen Ferien erlaufen, schließlich lechzen wir immer wieder nach euren tollen Berichten und Bildern.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Chris,
      oh ja die Routen da oben waren ein Genuss - Bilder werden noch folgen - versprochen.
      Wuffgruss von Ayka

      Löschen
  2. Ohh was für eine tolle Aussicht! Und ich freu mich riesig auf die restlichen Bilder!!! Immer her damit! Ich liebe eure Bilder!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen Geduls muss noch sein, denn Frauchen schwafelt etwas von " viel Arbeit ist liegen geblieben".
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  3. Streich einfach "in diesem Jahr" und schon passt es wieder mit uff da Bärg... ;)

    Wir möchten die 10 verschiedenen Möglichkeiten schließlich vollhaben auf unserem Stempelkärtchen. Dann gibt es einen Blogbeitrag gratis... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff ihr Beiden,
      das Stempelkärtchen wir voll - versprochen - wir haben ja noch vier Monate bis zum Jahresende.
      Gruss Ayka

      Löschen
  4. Ein Traum....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Waaas... ihr fährt noch lange nicht nach hause??? Spannend spannend! *LACH*

    Ich bin extrem begeistert, dass ihr mich heute auf den Niesen führt! Da wollte ich früher auch unbedingt mal hin, habe ein Faible für Pyramiden. Nun weiss ich ohne eigenes dazutun, wie die Aussicht auf dem Niesen ist. *FREU* Danke euch, toll habt ihr das gemacht!
    Viel Vergnügen weiterhin und ich bin gespannt...
    Grüessli Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Trudy,
      leider waren wir für ein echtes Pyramidenbild zu nah - wir bestimmt zu einem spähteren Zeitpunkt noch folgen - denn wir sind ja öfters am Thunersee im Schatten des Spiezer Hausberges.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  6. Oh, Ferien, mein Lieblingswort. Habt noch eine tolle Ferienzeit!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich geniesse es sehr mit meinen Menschen einige Tage unterwegs zu sein.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  7. Phantastisch! Eine wirklich umwerfend schöne Aussicht habt ihr da.

    AntwortenLöschen
  8. Einmal mehr im Hundeparadies! In dieser Region lässt sich ganz viel erleben.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, nach dem Jura bin ich da am liebsten.
      Gute Tage von Ayka

      Löschen
  9. Hallo,

    da habt ihr eine traumhafte Aussicht genossen. Und was ein Glück, musstest du die Stufen nicht alle hochlaufen.

    Liebe Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist es echt toll bequeme Leinenhalter zu haben.
      Gruss Ayka

      Löschen
  10. Schon bei der magischen Zahl 11674 wusste ich: Das kann nur der Niesen sein!
    Auch wir sind da nicht die Treppen hochgegangen damals. Aber mit einem Wanderbillett kann man eine beliebige Teilstrecke wandern und die anderen drei fahren. So haben wir es gemacht, wir sind von der Mittelstation nach oben gewandert.
    Da ihr noch länger in der Gegend seid: Auch die Stockhornbahn bietet so ein verbilligtes Wanderbillett an :-)
    Gruess vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Werner, an deinem Komentar erkennt man den Kenner.
      Das Stockhorn ist wirklich ein lohnenswerter Typ - du glaubst es nicht - wir waren vor einigen Wochen dort oben und Frauchen hat da hoch den Fotoaperat vergessen - also gar keine Bilder von den wunderbaren Seen und der Aussicht - grrrrrrr....
      Aka

      Löschen
  11. Liebe Ayka,
    das sind traumhaft schöne Bilder. Beim zweiten Bild kann einem ja schwindelig werden. Du merkst, wir sind nicht höhentauglich und das Frauchen wäre ganz bestimmt nicht froh über den Logenplatz in der Bahn gewesen *lach* Die Bilder sind sooooo beeindruckend *staun* Wir wünschen euch noch tolle Ferientage. Jetzt gucken wir noch mal eure Bilder an.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hieee, meinen Menschen ist es beim nach oben fahren fast gschmuäch geworden, echt steil die Seilbahn. Ich habe das alles mit viel Ruhe genossen.
      Gruss Ayka

      Löschen