Montag, 23. November 2015

Tirisches aus den Freibergen

Kurz bevor der Spähtherbst seine Laune geändert hat - sind wir noch zu einem Bummel in die Freiberge gefahren....
... da hat es wunderbare Wanderwege......
 ..... und Hochebenen vom Feinsten......
... natürlich gehören da Pferdchen dazu (die Freiberger haben da ja auch ihren Familiensitz)....
.... scheu und neugierig zugleich- das Jungvolk  ...
.. oder einfach geniessend...
... wenn die alle grasen will ich natürlich auch futtern ...
.... nach dem Essen sollst du ruhen....
... oder irgend einen Blödsinn tun.....
.... es kann ja auch einfach  weiterwandern sein...
.... immer unter guter Beobachtung.....
..... ich scheine ganz interessant für sie zu sein..
... die wollen sogar mit mir mitwandern.....
....ich muss jetzt zuerst noch etwas an der  Sonne meditieren bevor ich euch noch etwas mehr von den Freibergen zeige.

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    ich kenne den Spruch, "nach dem Essen sollst du ruhn, oder 1.000 Schritte tun". Also ich denke, du hast alles richtig gemacht. Deine Freiberge sehen auch wieder sehr schön aus, gibt es eigentlich irgendeine Gegend bei euch, die nicht schön ist? :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiste Chris,
      mein Frauchen hat das so eine spezielle Brille und da sind nur die schönen Orte zu sehen, das Andere wird einfach ausgeblendet. Nein im Ernst, ich lebe wirklich in einer wunderbaren Gegend und bin sehr dankbar dafür.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  2. Immer wieder schön an zu sehen, deine Tagesausflüge ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ayka,

    so ein Spaziergang auf der Hochebene hätte uns auch Freude gemacht ... besonders mit den vielen Pferden. Die schienen wirklich sehr an Dir interessiert zu sein - wahrscheinlich waren die nur neidisch, weil Du nicht eingezäunt warst und so frei laufen durftest.
    Der blaue Himmel und die Sonne waren schön zu sehen und ich kann mir vorstellen, wie schön die Luft bei der Wanderung war.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Luft war wunderbar und für die Jahreszeit echt milde Temperaturen - einfach ein Genuss.
      Nasenstups von Ayka die aktuell im Schnee pfotet

      Löschen
  4. Nach dem Essen sollst du ruhen, ... . Dem Spruch stimme ich vollkommen zu. Ihr hattes wirklich traumhaftes Wetter auf eurer Wanderung und ganz liebe Begleiter. Ich liebe Pferde!

    Wuffgrüße Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pferde waren da auch ganz lieb, und haben mit meinem Herrchen fleissig geschmust - zum Glück bin ich nicht eifersüchtig.
      Gruss Ayka

      Löschen
  5. Ja gell Ayka es ist interessant wie die Tiere sich für uns interessieren. Bloss, unsere Spassbremsen lassen uns ja nicht zu ihnen rein um so richtig den Kontakt zu fördern.
    Habt ihr gut gemacht, nochmals das schöne Wetter zu geniessen in dieser schönen Gegend..
    Mein Fraueli motzt grad etwas von Schneebildern, die sie sehen wollt..

    wedel... wedel...wedel..
    A-Yana die Tierfreundliche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube ich hätte mich mit den Pferdchen ganz gut verstanden, doch Frauchen hat immer etwas zu viel angst.
      Deine Ayka

      Löschen
  6. Nur mit vollem Bauch lässt sich gut meditieren. ;-) Ihr verratet uns dann sicher noch die Tourdaten?!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr werdet die Gegend an den nächsten Bildern gleich erkennen.
      Eure Ayka

      Löschen
  7. Wunderbare Bilder. Ich beneide Euch sehr um die schöne Heimat, die Zeit und auch Aykas Gesundheit, dass Ihr so viele wunderschöne Wanderungen machen könnt. Möge es bei Euch noch lange so bleiben…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Wünche, wir sind aktell wirklich etwas sehr verwöhnt und dementsprechend dankbar.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  8. Hallo Ayka!
    Schon wieder so eine schöne Wanderung!
    Hätte uns auch gefallen. Und Pferde sind komischerweise die einzigen Tiere, die der Panda nicht hüten will!
    Viele Grüße von Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also kein Pferdehütehund, ich hätte da die Rehe hüten wollen, doch meine Spassbremse hat es mir verboten.
      Gruss Ayka

      Löschen
  9. Liebe Ayka,
    das war wieder eine schöne Wanderung bei herrlichstem Wetter. Da können wir gut verstehen das du die Sonne genossen hast. Den Pferdchen hat es ja auch gefallen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, nun muss ich mich auf eine andere Jahreszeit einstellen, weiss ist da die dominierende Farbe, ich geniess es auch, meine Leinenhalterin motzt noch ein wenig.
      Eure Ayka

      Löschen
  10. ... wunderschöne Landschaft und Pferde - aber ein leerer Napf ....

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bekomme so wenig, dass die Zeit nicht eimal reicht den Knipseknopf zu drücken - grrrr.
      Eure Ayka

      Löschen
  11. Hehe Blödsinn ist immer gut ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Bilder aus glücklichen Tagen mit Wärme und Sonne! Diese Zeiten sind nun wohl vorbei für dieses Jahr. In der Hoffnung, nächstes Jahr wieder mal so etwas tolles mit euch erleben zu dürfen, grüssen euch herzlich
    Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Jahr tun wir uns echt schwer auf "Winterbetrieb" umzustellen.
      Also träumen wir von Vergangenem und freuen uns auf Zukünftiges.
      Grüsse mit Schee auf der Nasenpitze
      Ayka

      Löschen