Freitag, 1. April 2016

Milde Frühlingsluft und Federvieh am Wegrand

Milde Frühlingsluft lockt ins Grüne...
.... so liebe ich es die Pfoten ins Gras zu setzen...
..... die Bänklein bei den Findlingen in Steinhof locken sogar meine Menschen zu einem Rast....
 .. in den Buchenwäldern ist der Boden mit "Buschwindröschen" übersäht, echt zum sich hineinsetzten...
..... das Federvieh am Wegrand geniesst ebenfalls die milde Frühlingssonne...
.... innerhalb und ausserhalb des Geheges....
.... wuschelig hüpsch...
....  edel in weiss...
..... oder gar im Dopack...
.... da ist echt meine Geduld gefragt.....
.... und schon wieder lenkt Federvieh die Aufmersamkeit auf sich....
.... diesmal etwas Exotischer....
.... die sonst sehr angriffigen "Unbekannten" sorgen sehr führsorglich für ihr Jungtier....
...... meine Aufmerksamkeit gilt eher dem frischen Grass....
... vorbei am Kirchlein von Seeeberg.....
..... und seinem edlen Pfarrhaus...
... wartet zum Schluss, beim Burgäschisee, das Dessert zum heutigen Bummel.

Kommentare:

  1. Eine herrliche Tour habt ihr da unternommen. :-) Am liebsten würden wir euch dabei begleiten, wenn die Entfernung nicht wäre.
    liebe Grüße
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub wir müssen da einmal eine Luftbrücke instalieren - zu Zweit würde es noch doppelt spass machen.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  2. Liebe Ayka,

    ich bin wieder begeistert, wie schön es bei dir ist, zumal wir heute Schnee vor der Tür vorfanden :-( Dabei hat der Winter doch jetzt lange genug Zeit gehabt, jetzt brauch ich auch echt keinen Schnee mehr. Also muss ich mich an deinen Frühlingsbildern erfreuen...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt Chris,
      Schnee vor der Haustüre? Da hast du mich doch sicher in den ersten April geschickt.
      Muss mich sputen, denn es soll ein ganz spitzenmässig warmes WE werden.
      Deine Ayka

      Löschen
    2. Nein, es war wirklich Schnee da. Du musst mal googlen, ich glaub die Nachrichten waren voll davon, dass der Wintereinbruch in Thüringen für Chaos auf den Straßen sorgte. Das Frauchen konnte nicht mal ins Büro fahren, kurz vorm Ortsausgang ging nichts mehr. Jetzt ist der Schnee zwar wieder weg, aber war ganz in echt da.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    3. Huch Chris,
      jetzt habe ich dementsprechende Bilder gesehen, grauslig, grauslig. Bei uns blühen die Osterglocken in voller Pracht und bei dir schneits.
      Ich hoff der Frühling findet den Weg auch zu euch.
      Machts gut
      Ayka

      Löschen
  3. Also ich stehe ja total auf Federvieh. Die machen immer gleich so ein großes Getue mit Gackern und Flügelschlagen, wenn man nur mal ein ganz kleines bisschen in ihre Richtung... Autsch! Menno, Frauchen, ich wollte bloß mal gucken, ehrlich!
    Euer Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir nachfühlen Karlson - allzugerne verscheuch ich dieses Getier und Frauchen lobt mich dabei gar nicht - augenverdreh.
      WE Gruss von Ayka

      Löschen
  4. Liebe Ayka,

    was für ein schöner Bummel ... der Abschluss würde Cara auch gut gefallen :) Das Federvieh war aber auch schön anzuschauen - besonders die plüschige Version.
    Ich bin etwas neidisch, weil ihr so schönes Wetter hattet - aber auch bei uns soll es am Wochenende schöner werden, vielleicht kann Cara dann auch mal irgendwo eine Pfote ins Wasser setzen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich puste einmal ein wenig - damit der Frühling bis zu euch kommt - die warme Wetterlage hat bei uns sogar Saharastaub abgelagert.
      Genisst das WE
      Eure Ayka

      Löschen
  5. Wie hübsch die Hühner sind, genauso wie Erure tour. Bei Euch scheint der Frühling angekommen zu sein. Wunderbar...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja - und er will noch zwei weitere Tage bleiben.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  6. Wunderschöne Hühner habt ihr getroffen...
    Ach, wir wünschen uns auch wieder Hühner... Der Garten ist viel schöner, wenn da Tiere leben.
    herzliche Grüsse
    Trudy und A-Yana die sich eine Katze wünscht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiiiii...., ich glaube beiden Tierarten sind für menen Garten ungeeignet. Nachbars Katzen machen mir schon mein Territorium streitig und dann noch Federvieh - "nein Danke".
      Geniesst das milde WE
      Ayka

      Löschen
  7. Bei diesem Frühlingsbummel erlebt ihr einen Höhepunkt nach dem anderen. Da müssen wir also unbedingt auch einmal hin!
    liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnt sich immer, die Menschen haben da auf der Seeterrasse auch noch etwas Leckeres gelöffelt.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  8. Es wird tatsächlich doch endlich mal Frühling! Schöne Bilder, wir werden hoffentlich auch bald wieder etwas ähnlich Schönes zum Vorzeigen haben...
    Gruess vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die nächsten zwei Tage dürften eurem Wärmebedürfniss doch sehr entgegenkommen.
      Grüsse vom Jurasüdfuss

      Löschen
  9. ooooh, die hühner sind ja schick. wir haben ein ort weiter wunderhübsche schwäne, die sind auch sehr schön :)

    habt ein schönes we ihr lieben,

    luana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie reizt mich das Federvieh immer - liegt wohl an menen Genen.
      Geniesst die Tage
      Ayka

      Löschen
  10. Liebe Ayka,
    die Wanderung war ja wieder herrlich. Schönes Federvieh ist dir begegnet. Die sehen richtig putzig aus mit ihren Puschelfüßen. Und du warst soooo geduldig. Bei euch ist der Frühling angekommen. Morgen soll er auch zu uns kommen. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt das richtig erkannt - meine Geduld war sehr gefragt - doch was dut "hund" nicht alles für seine Menschen.
      Habt ein schönes Wochenende
      Ayka

      Löschen
  11. Da habt ihr ja tolles Federvieh gesehen und was für einen herrlichen Frühlingstag ihr hattet. Hier macht der April gerade was er will. Maya kennt in ihrem kurzen Hundeleben bisher fast nur Matsch, Regen und Schnee. Aber auch das wird sich ja bald ändern :-))
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine und Maya, das mit dem grrausligen Wetter in jungen Jahren gibt bekanntlich robuste Hunde, meint mein Frauchen - wie Erfahrung zeigt. Ich selber habe nämlich in den ersten Monaten auch nur Matsch und Regen erlebt.
      Jetzt muss ich dirngend bei euch schnuffeln gehen - habe euch bis jetzt gar nicht gekannt.
      Gute Zeit wünscht Ayka mit Anghang

      Löschen
  12. Oh, ich hatte hier schon kommentiert und weg ist es, mein Kommentar, komisch, passiert mir in letzter Zeit öfter. Wollte sagen, wie toll es ist, das der Frühling endlich da ist, das zeigen all eure Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Herr Bohne, ich geniesse das saftige Grün und die herrlichen Bummel sehr.
      Das Kommentarteufelchen hatte wohl wieder hunger - ist ein frecher Gesele.
      Einen guten Wochenstart wünscht
      Ayka

      Löschen
  13. der Burgäschisee steht schon lange auf meiner Pendenzenliste. Toll die Bilder. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für uns gehört diese Tour bereits zur Frühlingstradition, ist ja auch echt nah. Da findest du auch entsprechend schöne Wege "Waldwanderwege Kanton Solothurn" https://www.so.ch/fileadmin/internet/vwd/vwd-awjf-wald/pdf/Waldwanderungen/Wasseramt/LQ_WWSo12_6_Leporello_Einzel.pdf

      Löschen
  14. Hach, du bist wirklich ein Glückspilz - ich bin wieder voller Freude mitgelaufen, aber als du im Wasser warst, da habe ich mir vorgestellt was ich mit dem Huhn tun könnte ...

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ahne, dass wir die gleichen Gedanken hatten - doch die Menschen sind immer solche Spielverderber.
      Die immer hungernde Ayka

      Löschen