Freitag, 30. Juni 2017

Gipfelstürmer am "Tête de Ran"

Wirklich, der "Alpenblick" auf der "Vue des Alpes" ist beachtlich...
.... der Parkplatz da oben ist auf viele Besucher ausgelegt...
.... doch heute ist wohl nicht grosser "Besuchertag".....
.... und wir bummeln wieder fast alleine entlang von üppigen Bergblumenwiesen.....
.... und geniessen die wirklich herrlichen Ausblicke (bei klarer Wetterlage wäre es da wohl noch prachtvoller)...
... unten gügselt der Neuenburgersee...
.... wir mitten in der üppigen Natur (meine Knipse hat doch wirklich verpasst Bilder vom prächtigen Türkenbund einzufangen).....
..... uiii, auf den "Tête de Ran" geht es ganz schön opsi.....
.... ich mach mal Pause bis meine Menschen auch  "ufägschnoget" sind....
....einach herrlich.....
 ... diese Aussichten sind für die Menschen immer ein guter Grund etwas inne zu halten...
.... nordwärts zeigt sich sogar die Stadt "La Chaux de Fonds"....
.... langsam wird es auch da oben ordentlich warm und ich bin froh um jedes Schattenplätzchen....
.....  mit dieser Aussicht ist jede Pause ein doppelter Genuss (sogar den Murtensee kann ich erkennen)....
... und immer weiter der Nase nach über einen herrlichen Höhenzug.....


... bei diesem Punkt, immerhin auf gut 1400 m,  wird es langsam Zeit an den Rückweg zu denken...
...obwohl, Frauchen kann sich bei den vielen Kleinoden fast nicht losreissen....
... derweil ich geduldig waaarte (gut haben wir viel Wasser mit im Rucksack, denn es ist mir heute sehr warm und Bäche fehlen total)....
.... langsam ziehen immer mehr Wolken auf....
.... und die Luft wird auf dem Rückweg irgendwie unangenehm dick und drückend.....
... "la Baume", einer der verschiedenen Alpen am Wegrand und alsbald sind wir bei unserem bequemen Vierräder zurück.
Tourendaten: Mit rund 10 Km ein aussichtreicher Wanderweg über sehr reiche Blumenwiesen, reine Wanderzeit knapp 3 Stunden mit 400 Höhenmeter.

Kommentare:

  1. liebe ayka...wieder so eine schöne rundwanderung! jaja ich seh dir es an, du musstest heftig hecheln..aber gel wenn frauchen wasser dabei hat, dann ist alles gut ;))) heute ist es angenehm kühler da bin ich gespannt wohin es euch diesmal zieht...wir machen heute einen gemütlichen nähtag (syra ist am liebsten nur noch kurze runden unterwegs...)
    liebi grüess lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiii ihr glücklichen Drei "gemühtlicher Nähtag",
      bei uns war gestern "Hausfrauentag" angesagt, Herrchen und ich sind in den Heimisbegwald geflohen....
      Gruss Ayka

      Löschen
  2. Die schönen Blumenwiesen - wieder etwas, das man hier leider eher nicht finde - sind Mal wieder ein ganz besonderer Kleinod eurer wundervollen Landschaften. Nur das Wasser hätte uns bei den Temperaturen der vergangenen Tage eindeutig auf dieser Strecke gefehlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Temperaturen waren eigentlich gar nicht so hoch, aber die Luft dick zum Schneiden. An den Alpenblumen kann sich im Moment mein Frauchen kaum sattsehen - einfach ein Traum.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  3. Die Aussichten sind wirklich wunderbar!!! Sehr schöne Bilder. Aber wir fühlen mit dir, sieht wirklich ordentlich warm aus.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, die Luft war zum Beissen dicht und daher habe ich ganz viel Flüssiges gebraucht.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  4. Puuh, das war schon beim Anschauen recht anstrengend. Und es ist wirklich das erste Mal, dass ich Ayka so oft sitzend / liegend und hechelnd gesehen habe. Zum Glück habt ihr diese Runde in wenigen Stunden absolviert....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen hat versprochen - bei der Routenwahl wieder besser auf Badegelegenheiten für mich zu achten - ist doch schon etwas.
      Gruss Ayka

      Löschen
  5. Liebe Ayka, da haben deine Zweibeiner einmal mehr eine wunderbare Wanderung ausgesucht. Aber es ist ja schon etwas mühsam, wie langsam die Menschen immer unterwegs sind. ;-) Wenn es nach mir ginge, würden wir den ganzen Spaziergang rennen.
    Liebe Grüsse
    Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es Ciaràn, auch ich muss den Weg immer mindestens dreimal machen bis meine Menschen auch mitkommen, irgendetwas ist bei der Konstruktion der Zweibeiner etwas schief gegangen.
      Deine Ayka

      Löschen
  6. Schöne Wanderung auf einsamen Wegen und ohne Kuhkämpfe :-)
    Das Wasser war zwar manchmal sichtbar, aber nicht erreichbar. Gut hat dein Frauchen genug Vorrat mitgetragen!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, auf dem Hang hatte es keine Kühe, nur Rinder und die waren echt friedlich.
      Die schmunzelnde Ayka

      Löschen
  7. Liebe Ayka,
    man sieht es dir wirklich an wie anstrengend diese Wanderung war. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Die Aussichten sind herrlich und ihr habt wunderschöne Fotos mitgebracht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Emma und Lotte,
      und ich konnte am nächsten Tag, im Schatten unserer Linde, alle Viere von mir strecken.
      Gruss Ayka

      Löschen
  8. Es ist immer wieder herrlich euch zu Begleiten :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nehm dich in Gedanken auch gerne mit, obwohl mit deinem wuschel Fell wär die Tour wohl noch wärmer gewesen.
      Gruss Ayka

      Löschen
  9. Wieder mal - vielen dank fürs mitnehmen. Ich beneide euch um eure Ausdauer. Wir würden wahrscheinlich noch nicht mal die 5 Km auf solch einer Strecke schaffen :D

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen - es ist wohl alles eine Frge des Trainings.
      Habt einen guten Start in die neue Woche
      Ayka

      Löschen
  10. Wieder eine herrliche Wanderung! Die Aussicht ist super und die Fotos können sich sehen lassen. Nur die fehlenden Bäche wären ein Problem gewesen ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen