Donnerstag, 2. August 2018

Ein heisser Sommertag erwacht

Wenn die Sommersonne es zu gut mit uns meint muss ein Wanderhund einfach aufstehen bevor der Mond schlafen geht......
.... darum sind wir beim Erwachen des Tages bereits unterwegs zum Bahnhof......
....die Einsenbahn bringt uns nach Wangen an der Aare, die Fahrzeit beträgt gerade einmal 9 Minuten.....
... und schon sind wir durch das alte Städchen gebummelt und an der Aare angelangt....
... und dieser entlang wollen wir nun wieder nach Solothurn zurückwandern....
... die Morgenstimmung lässt wirklich nichts zu wünschen übrig....
.... spiegelglatt und ruhig zeigt sich die Aare heute Morgen - als wäre sie ein See....
.... uiiii, da hatte letzte Nacht wohl jemand gossen hunger....
.... ich übe mich im Wassertreten - ein wenig Frühsport muss einfach sein....
.... verträumte  Ecken zum Verweilen....
... nur der Lärmpegel stört unser Vergnügen gehörig, die stark befahrene Mittelland Aautobahn verläuft da leider neben und über die Aare ...
...für mich aber der optimale Bummel, ein regemlässiger Sprung ins Wasser ist da garantiert...
.... nun haben wir auch den Autobahnlärm bereits hinter uns...
... und wieder ein kurze Abkühlung....
... ein Bilderbuchmorgen..
... vor nicht allzulanger Zeit wurde da in Fluhmenthal eine Kiesgrube grosszügig  renaturiert..
... eine schlechte Aufnahme, aber schon gediegen - die Tarnung der sieben Jungschwäne, wir haben da auch noch Kormorane und  Graureiher gesichtet...
... weniger schön und doch so notwendig, das Flusskraftwerk Flumenthal....
... da begegnen sich Natur und Industrie auf engstem Raum..
... im Vordergrund die Industrieruine  der Attisholz Zellulose und auf der anderen Aareseite eine riesige, neue  Biotech Firma...
... zum Glück bleibt mir grünes Gras zum zweiten Frühstück....
.... und unser Weg führt nun wieder der Aare entlang...
.... mitten in der Agglomeration, dieser Blick......
... enorm wie da auf kleinstem Raum sich Industrie, Stadt und Natur die Hand geben...

.... und nochmals - ich kann heute gar nicht mehr zählen wie oft ich ins Wasser gesprungen bin..
.... nach rund 4 Stunden sind wir wieder in Solothurn zurück....
... und nach einem ausgiebigen Znüni suchen wir uns nun für den Rest vom Tag ein kühles Schattenplätzchen.

Kommentare:

  1. die morgenstunden sind am schönsten bei dieser hitze...ich geh jetzt auch nach flumenthal, aber nicht zum spazieren ;)) ich werde ganz doll schwitzen bei der arbeit (habe schon jetzt schweissausbrüche)...aber morgen geht es für uns dann auch wieder aufs boot. hebets ganz guet heute...liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii, hoffentlich hat es anschliessend da auch noch ein Bad gegeben.
      Geniesst heute wieder einen tolen Wassertag
      Ayka

      Löschen
  2. Ich denke es hat sich gelohnt so früh aufzustehen, denn so konntet ihr ein wenig der Sommerhitze zuvorkommen und den Nachmittag im Kühlen (Schatten) verbringen

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell ist das wirklich die beste Lösung, ganz früh ans Wasser und dann schnarchen bis zm spähteren Abend.
      So langsam habe ich das meinen Menschen beigebracht.
      Grüsst Ayka

      Löschen
  3. Da seit ihr ja wieder Mal hochmotiviert früh aufgestanden! Wenn ich bedenke, wie früh es bei uns aktuell schon anfängt hell zu werden, wart ihr ja quasi fast Mitten in der Nacht auf den Beinen. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Landschaft sieht so in der frühen Morgensonne wunderschön aus und bei den aktuellen Temperaturen ist es sicher die einzige Möglichkeit so schöne Ausflüge zu unternehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, gar so schlimm war es nicht, wir stehen ja immer so um 5.00 Uhr auf und da hat es gerade gepasst. Denn ich mag ide Hitze bei Tag aktuell gar nicht.
      Grusst Ayka

      Löschen
  4. Nur so kann man es im Moment machen.
    Bis Flumenthal sind Zingara und ich auch schon gekommen. Wenn nur die Autobahn nicht wäre...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Frauchen sucht nun täglich Wege dem Wasser entlang, sie meint ich komme sonst zu kurz - so nimmt sie sogar den Lärm in kauf.
      Morgengrüsse von Ayka

      Löschen
  5. Einmalig, kann ich da nur sagen, diese Morgenstimmung und der spiegelglatte See!
    Ayka, ich glaube du hättest eine Wasserratte werden sollen, kann das sein?
    Jedenfalls freue ich mit mit dir, wenn ich sehe, wieviel Spaß du beim Baden hast!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Heidi, eine Wasserratte ist ein treffender Begriff für mein Hoby. Mein Frauchen nennt mich zwar eher Fischotter oder Biber. Biber passt wohl eher zu meinen Vorfahren, denn die lieben es auch am Mais und den Zuckerrüben zu nagen. Also bin ich wohl ein Labiber.
      Schmunzelgrüsse von Ayka

      Löschen
  6. That lake looks crystal clear, such a beautiful looking landscape surrounding it. Your pup seems to be enjoying himself out in the water... great pictures! Have a fantastic rest of your week, thanks for the share.
    World of Animals

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. At the moment it is simply wonderful on and in the water for a Labrdor, because swimming is one of his favorite pastimes
      Greeting Ayka

      Löschen
  7. Also wenn ich hier morgens um 04:00 Uhr aufstehe, ist noch dunkel. Ich gehe davon aus, dass Ihr um 04:30 Uhr losgezogen seid… Wunderbar, aber wann wäre ich dann im Büro und wie lange müsste ich dann arbeiten.

    Also freuen wir uns Euch am PC begleiten zu können, zu staunen und die Arbeit doch zu schaffen.
    Wie immer wunderbare Bilder.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ganz Sabine,
      wir stehen immer um 5.oo Uhr auf, also hat es ganz gut gepasst dann gleich loszupfoten, der Mond war einfach etwas sehr späht noch unterwegs.
      Wir haben aktuel leinfach den Tagesablauf etwas auf dn Kopf gestellt.
      Gute Tage wünscht
      Ayka

      Löschen
  8. Ein Stück von euren Weg kam auch uns ganz bekannt vor. Auch wenn wir zu einer ganz anderen Tageszeit dort unterwegs waren :-)
    Schöne Bilder sind da zu sehen, eine tolle Stimmung so früh am Morgen!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Ecke da ist in jede Tageszeit ein Genuss und wird meist so nahe an der Stadt nicht erwartet.
      Geniesst die Sommertage, die aktuellen Temperatur dürfte ja genau nach eurem Geschmack sein.
      Ayka und Anhang

      Löschen
  9. Liebe Ayka,
    bei der Hitze muss Hund wirklich schon sehr früh lospfoten und ihr habt euch die perfekte Wanderroute ausgesucht. Die Morgenstimmung ist wunderschön. Spiegelglatt ist die Aare und du hattest sooo viele Möglichkeiten dich zu erfrischen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, solche Touren sind bei dem Wetter wirklich ein Genuss, unserer Wanderplanerin gehen aber so langsam die Ideen aus, ich glaub wir müssen auf Nachtwandrn umstellen.
      Hitzegrüsse von Ayka

      Löschen
  10. Du ein Biber und Aaron der Seehund ;-)
    Aber so kann man es euch an diesen heißen Tagen wenigstens so angenehm wie möglich machen. Wir werden heute Abend wieder ans Wasser fahren. Das ist halt das Problem mit Ebbe und Flut...man könnte nur zwei mal am Tag wirklich gut baden hier ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passt, einfach zwei einmalige Wassertiere. Das mit Ebbe und Flut ist schon etwas besonderes und ich kenne das ja gar nicht, nur dass die Seen und Flüsse aktuell wegen der Hitze schrumpfen.
      Sonntagsgruss von Ayka

      Löschen
  11. Yeah, Bilderbuchmorgen mit mehrfachem baden und schwimmen.
    Danke für's Mitnehmen.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, baden und schwimmen, das ist aktuell einfach für Labis ein muss.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  12. Da müsst ihr aber wirklich früh aufgestanden sein. Aber es ist momentan sicher eine gute Idee früh aufzustehen und dann am Wasser entlang zu gehen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war das genau das Richtige und den Tag im kühlen Schatten der Linde pfusen
      Grüsse von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.