Donnerstag, 3. Januar 2019

Erfolgreicher Fluchtversuch

Die letzten Wochen hat uns ja die Nebelhexe das Leben echt schwer gemacht...
..denn sie hatte uns im Mittelland wochenlang unter einer dicken Decke eingeschlossen....
... so blieb an manchen Tagen einfach nur die Flucht in höhere Gefilde  ....
.. wie da auf den Schallenberg (denn auch ein Hund braucht von Zeit zu Zeit ein höhere Dosis Vitamin D) .....
.... und es hat sich gelohnt, denn sogar etwas Schnee habe ich da noch vorgefunden....
...für mich eine riesen Freude ....
..... schon bald sind wir bei der Alp Gabelspitz, wo der rieige Baum Frauchen besonders fasziniert, obwohl sie bis jetzt noch nicht genau eruieren konnte was es für einer ist (verm. ein Bergahorn)....
.... ich selber kann da ausgiebig auf den weissen Wiesen herumtoben....
.... weil die Menschen das "Schneespieli" promt zu hause vergessen haben, muss ich mich heute wieder einmal mit einem "kleinen" Spielast begnügen....
.... schon ein herrliches Flecken Erde....
... beim Hof Hinter Naters - eine Einladung die wir gerne angenommen wird....
...bei diesen Ausblicken ein doppelter Genuss...
.... meine Knipse hat es ja heute auch mit den Bäumen - sie meint solche mächtigen und speziellen Exemplare werden uns noch durchs ganze 2019 begleiten...
...ich selber bin ja für jedes "bäumige" Projekt zu haben und bin schon einmal  gespannt wie sich das mit den Bäumen entwickeln wird.

Kommentare:

  1. Guten morgen meine schwarze Schöne,
    soviel Schnee?! Da kann man ja mit der Schnauze schnüffeln und im Schnee "baden", dann wird dein schönes Fell noch glänziger.

    Wow, du bist für jeden Baum zu haben, jaaa, dann könntest du ja zu "meinem" Rotholz schwimmen, obwohl ich denke, dass wird das lieber lassen.
    :-))

    Einen schönen Tag und noch eine gute Woche wünscht dir Eva

    Wuffff!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ich schwimme im Winter unheimlich gerne im Schnee, ich hoff er fällt auch bei uns noch ein bisschen. Denn mit Frauchen auf Schneeschutour gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.
      Dein "Rotholz" ? tönt spannende.
      Liebe Morgengrüsse von ayka

      Löschen
  2. Da hast du aber viel Schnee gefunden. Leona und Leo wären da auch drin rumgeflitzt. Und wieder so ein schöner Ausblick, den ihr da genossen habt.
    Auf das Baum-Projekt bin ich ja gespannt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ihr Lieben,
      war eine wunderbare Überraschung - der Schnee - und ich habe Freudentänze veranstaltet.
      Betreff speziellen Bäumen studiert unsere Wanderplanerin bereits an Routen - doch da muss es wohl erst Frühling werden.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  3. Beim Fluchtversuch auch noch mit solchen Aussichten und Schnee belohnt zu werden ... da werdet ihr wohl öfter fliehen vor der Nebelhexe (wenn sie denn wieder auftaucht)!
    Wir freuen uns schon auf das "bäumige" Jahr - da sehen wir dann neben den schönen Bäumen auch immer Dich mit den "kleinen" Ästen (hast Du über die Größe mal mit Shadow gesprochen?)

    Liebe Grüße und genießt für uns die Sonne mit,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiii Isabella,
      habe schon mitbekommen, dass Shadow meine liebe zu grossen Ästen teilt, müsste ganz, ganz speziell sein mit suf die Suche nach dem Grössten zu gehen.
      Habt gute Tage
      Ayka

      Löschen
  4. Da hat sich die Flucht ja auf jeden Fall gelohnt. Ihr habt uns mal wieder herrliche Bilder mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin mit Nora, Rico und Sam,
      die wenigen Stunden an der Sonne haben wirklich unheimlich gut getan.
      Eure Ayka

      Löschen
  5. Wenn man den herrlich bleuen Himmel so auf den Bildern betrachtet, fällt es einen schon schwer sich vorzustellen, dass es weiter unten so trübe gewesen sein soll.
    Ich finde es es toll, wenn man dann, wie ihr, die Möglichkeit hat einfach weiter nach oben in die Berge zu fahren/ laufen ect. und dass ihr dann die Sonne in vollen Zügen genießen könnt.
    Das fehlt bei uns im (relativen)Flachland. Wenn hier grau und trist ist, dann ist es halt so.

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi und Dina,
      wenn wir in der grauen Brühe der Nebelhexe feststecken können wir es uns auch immer schwer vorstellen, dass über uns eigentlich die Sonne scheint. An diesem Tag war der Nebel nämlich auch oberzäh und unsere Chauffeuse musste fast eine Std fahren bis wir die Sonne gefunden haben.
      Morgengrüsse von Ayka

      Löschen
  6. Der Ort der Flucht aus dem Nebel ist so schön. Dieser blaue Himmel und der Schnee sind wunderbar.

    Wir sind gespannt auf das blumige Projekt. Ich liebe Bäume sehr....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Sabine,
      da teilst du eine bäumige Liebe mit meinem Frauchen, Herrchen schmunzelt öfters wenn sie schwärmt.
      Euch Beiden liebe Grüsse

      Löschen
  7. Wunderbar! Frauchen durfte in den letzten Tagen leider nicht weg, aber immerhin heute hat sich die Sonne wieder einmal gezeigt.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii Nebel und dann noch angebunden sein - echt nicht gerade ein glücklicher Jahresstart.
      So kann es ja nur besser werden - machts gut - meint Ayka

      Löschen
  8. jaja da geb ich dir recht...also uns hat das grau auch langsam aufs gemüt geschlagen...wir sind aber doch unten geblieben, es sind so viele auf den hausberg, da warten wir gerne bis es wieder etwas ruhiger ist. heute beim schloss waldegg hat uns die sonne dann doch angestrahlt...genuss pur!!
    liebe grüsse und es guets neu's :)
    lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lee-Ann Syra und Amy,
      das mit dem reich bevölkerten Hausberg haben wir uns auch gedacht und daher sind wir etwas weiter gefahren und haben echt ganz wenige Mitwanderer angetroffen.
      Euch ein ganz, ganz feines neues Jahr und ein gelegentliches wiedertreffen.
      Ayka

      Löschen
  9. Schnee, was hast du nur für ein Glück. Da würde Aaron so gerne mit dir tauschen. Du bekommst die Nordsee dafür ;-)
    echt schön eure Tour. Ich freute mich schon, dass wir heute überhaupt mal Frost hatten.
    liebe Grüße
    Sandra mit Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha das mit dem Tauschen ist eine gute Idee die ich gerne ergänzen täte, zuerst kommst du Aaron zu mir in den Schnee toben und dann komm ich zu dir ans Wasser. Denn gemeinsam macht es nämlich echt doppelt spass und wir brauchen doch je einen Führhund..
      Die schmunzelnde Ayka

      Löschen
  10. Liebe Ayka,
    der Baum auf Alp Gabelspitz scheint wirklich riesig zu sein, genauso, wie DEIN Stöckchen <3
    Ich bin auf die nächsten "Baumfotos" gespannt.
    Liebe Grüße und Streicheler von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir verraten, Frauchen und ich auch - denn wir haben eigentlich noch keine Ahnung welche speziellen Bäume uns in den nächsten 361 Tagen über den Weg laufen werden.
      Ganz liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  11. Liebe Ayka,
    da wir heute unsere erste Blogrunde im neuen Jahr drehen, wünschen wir euch ein frohes neues Jahr mit vielen schönen Wanderungen. Deine sonnigen Schneefotos tun heute richtig gut. Bei uns ist seit Wochen alles nur noch grau und nass. Da wäre uns so ein bisschen Schnee viel lieber. Eure Flucht in höhere Gefilde hat sich auf jeden Fall gelohnt. Soooo schön.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Emma, Lotte und Frauchen - für eure lieben Wünsche.
      Vielleicht habt ihr die Tour gekannt, Snoopy - der liebe Kerl - war im letzten Jahr ja mit uns auf dieser Tour. In Gedanken war er so auch dieses mal mitdabei.
      Ganz viel sonnige und glückliche Tage wünscht euch Ayka und Fauchen

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.