Montag, 11. März 2019

Über den Bleichenberg "Bäumige Touren 2"

Die bäumige Tour zum Februar führt uns in die nächste Umgebung....
.. und wir wollen auf dem Bleichenberg die verschiedenen Alleen besuchen und beginnen beim Schlösschen Hinterer Bleichenberg (es wurde um 1700 ehemals als Sommerhaus erstellt).....
... da treffen wir auf die, vermutlich zur gleichen Zeit angepfanzten Lindenallee, die in einer speziellen  Kastenform geschitten wurde/wird....
.... irgendwie schade, dass die alten Bäume immer so radikal gestutz wurden/wurden....
.... wer gute Augen hat sieht die vielen Krokusse die zu ihren Füssen blühen, links im Hintergrund ist eine besonde Obstbaum-Pergola sichtbar. Durch die zu schlendern muss im Sommer etwas ganz spezielles sein.
....wir haben da noch ein Bild zur ehemaligen Barock-Gartenanlage gefunden (das grosse Gebäude und die Kapelle sind in der Zwischenzeit abgebrochen und mit einem Nuebau weiter li.. ersetzt worden).....
....zum Schloss gehört auch dieser stattliche Hof....
.... und dieses liebensbedürftige Grautier...
.. und passend für unseren bäumigen Bummel - sichten wir einen sehenswerten Baum bei seinem Gehege....
.... die vier Kugelbäume bewachen das grosse Wasserresovier, dass das Wasser für die ganze Region speichert...
.... in der Frühlingsonne peilen wir nun den Wald an....
... da liegt versteckt, ein kleines verwunschenes Seelein...
...wo es diesem Federtier  sichtlich gefällt, denn sie übten sich fleissig im Liebesspiel....
... bewacht werden sie von diesem Riesenfrosch.....
...und schon haben wir eine weitere markante Allee erreicht...
... sie besteht aus rund 40 Obstbäumen, Frauchen meint es könnten sogar Birnen sein - das wollen dann zur zur Blustzeit noch genauer erkunden.....
...kaum zu glauben - aber so ca 45m unter dieser Allee führt die  Autobahn A5 durch den Bleichenberg - in praktisch genau derselben Ausrichtung......
... und schon sind wir beim Schlösschen vorderer Bleichenberg zurück...
... ein weiteres schmuckes Schlösschen, das so um 1600 herum gebaut wurde und dass heute Austellungen beherbergt..
.... dieser Kirschbaum muss zu Blühtezeit herrlich anzusehen sein - ein weiterer Grund da nochmals vorbeizuschauen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ja das schmucke Schlösschen würde mir auch gefallen. Aber ich habe meines ja auch vor der Tür,nur wird das gerade renoviert, da muß ich noch warten.

    Hast du den Frosch auch geküsst?

    Habe eine gute Woche und ich wünsche dir einen schönen Tag
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Eva, den Frosch habe ich nicht geküsst - bei dem Untier weiss man ja nie wie der Prinz wär - also besser nicht ausprobieren ist da meine Strategie.
      Habs gut
      Ayka

      Löschen
  2. Das sind ja mal ganz andere Bilder als sonst von euch gewohnt, aber mir haben sie auch gefallen. Der Esel ist ja niedlich.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast recht, bei den alltäglichen Bummels bleibt die Knipse meist zuhause. Die Esel gehören zu den Lieblingstieren meiner Menschen - irgendwie sind sie speziell.
      Gruss Ayka

      Löschen
  3. Auf die Sommerbilder der Obstbaumallee bin ich gespannt, aber ihr müsst dann auch unbedingt die Lindenallee noch mal knipsen. Ich tue mich so etwas schwer, tatsächlich einen kastigen Schnitt zu erkennen. Das müsste beblättert dann ja eigentlich gut sichtbar sein.
    Die zweite Allee ist schon auch so wunderschön, aber das mit der Autobahn im Berg ist wirklich sehr schwer vorstellbar. Was man nicht sieht..... :)
    Liebe Grüße heute von Siggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Siggi,
      das mit dem Vorsommerbesuch bei den Bäumen ist versprochen, mein Frauchen schwärmt nämlich auch davon - das mit dem Kastenschnitt versuchen wir dann auch noch treffender einzufangen.
      Liebe Grüsse von Ayka die heute unter dem Berg davonbrausen wird.

      Löschen
  4. oh ja bitte bitte zur Baumblüte müsst ihr da unbedingt noch mal hin, das schaut bestimmt super aus wenn ganze Alleen blühen

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versprochen, die Blustbäume wollen wir aportieren gehen.
      Hab gute Tage
      Ayka

      Löschen
  5. Liebe Ayka,

    was die damals doch so für Sommerhäuser hatten – echt riesig ;) Die Lindenallee sieht auch so beschnitten noch beeindruckend aus – wie gut muss es da zur Blütezeit riechen!
    Hast Du denn in dem kleinen verwunschenen See mal die Füße gebadet oder ist es dafür noch zu frisch?
    Die Allee aus Obstbäumen würden wir sicher auch noch einmal (oder auch zweimal) besuchen wollen … und auch der Kirschbaum muss zur Blütezeit herrlich aussehen. Wirklich viele schöne Bäume habt ihr heute gezeigt – und eine schöne Landschaft.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem schnuffeln vom Lindenblust ist schon eine ganz feine Sache, dann liegt über der ganzen Umgebung ein wunderbar süsser Duft.
      Wenn wir alle Bäume in der Blüte einfangen wollen wird es wohl zu mehreren Besuchen kommen - mal sehen.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
    2. Nachtrag
      Im Seelein konnte ich nicht baden, denn es war mit einem Zaun versehen - mal sehen ob ich in den nächsten Tagen die Füsse ins Wasser setzte - wir gehen nämlich den Frühling suchen.
      Ayka

      Löschen
  6. Ich arbeite ja in der Straßenbauverwaltung eines Bundeslandes und weiß, wie schwer es ist Autobahnen zu planen und zu bauen, daher fasziniert mich der Gedanke, dass unter der verwunschenen Allee eine Autobahn herführt. Ich bin fasziniert vom Straßenbau im Gebirge, dem Tunnelbau und den riesigen Brücken… Dabei bin ich gar kein Ingenieur, finde die Fragen der Infrastruktur aber sehr spannend.
    Die Sommerschlösser sind wunderschön und ganz anders vom Stil her als unsere Schlösser… Wunderschön.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff ihr Zwei,
      ich stelle mir immer vor wie es wohl war im Sommer aus der Stadt in die Schlösschen auf dem Land zu ziehen - eine Zeit die ich mir kaum vorstellen kann.
      Das mit dem Strassenbau in unseren Bergen und Tälern ist schon sehr faszinerend, bei uns könntest du ganz viel von spannenden Bauwerken beobachten.
      Habt eine gute Zeit
      Ayka

      Löschen
  7. Den Bleichenberg musste ich erst auf der Karte suchen. Auf dieser Seite der Aare ist uns so ziemlich alles unbekannt. Eine schöne Landschaft zeigt ihr uns da, mit tollem Wetter und sogar ohne Schnee! Bäume erfreuen mich auch immer sehr, und auch Timi schätzt so Baumstämme eigentlich auch :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Zwei,
      auf der seite der Aare sind wir auch eher selten, dabei sehen wir den Hügelzug vom Bleichenberg ganz gut von meiner Hundehütte aus - eine kleine Oase inmitten der überbauten Aglo.
      Setzt bitte beim aktuellen Wetter keinen Schimmel an
      Ayka

      Löschen
  8. Liebe Ayka,
    das war eine sehr schöne Baumtour. Wie schön muss das aussehen wenn alles grünt und blüht. Der Frühling kann doch nicht mehr weit sein wenn die Enten schon flirten. Richtig idyllisch liegt das kleine Seelein.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Frühling muss einfach kommen, Frau Amsel ist in unserem Garten fleissig am Nestbauen, sieht irgendwie komisch aus - sie mit dem vollen Schnabel bei Schneetreiben zu beobachten.
      Habt gute Tage
      Ayka

      Löschen
  9. Guete Morge in Jura übere
    Vermute mal, dass Kastenform eine Modeströmung war. Mal schauen, wie das dann mit Blättern aussieht, hoffentlich besser.
    Liebi Grüess
    Trudy und A-Yana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Trudy und A-Yana
      wir glauben das war ehemals der fanzösiche Einfluss, auf den trift man im alten Solothurn öfters.
      Nun freuen wir uns auf Grün!!!, denn der Schnee liegt wieder gleich hinter dem Haus - also fliehen wir und gehen die Sonne suchen.
      Grüsse von Ayka und Erika

      Löschen
  10. herrliche Baumbilder, die Kugelbäume sehen auch cool aus. Gruess Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir wollen sie dann nochmals mit einem Blätterkelied besichen.
      Gruss vom Jurasüdfuss

      Löschen
  11. Ein schönes Fleckchen habt ihr da erkundet. Ciarán meint, ihr solltet die Allee nicht nur zur Blust- sondern auch zur Erntezeit besuchen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz der Meinung von Ciarán.
      Gruss Ayka

      Löschen
  12. Wow, das ist ja wieder die totale Vielfalt, "Fröschli", Entchen, viele Bäume und Schlösser.
    Es hat bestimmt Spaß gemacht dort entlang zu spazieren.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War genau das Richtige für einen Frühlingsbummel - kann von mir aus wiederholt werden.
      Gruss Ayka

      Löschen
  13. Ui, da ward Ihr wieder auf besonderen Pfaden unterwegs ihr Lieben. Sehr süß ist ja dieses fast verwunschene Plätzchen mit dem Fröschliiii, ganz bezaubernd sieht das aus und klar, ja, ihr müsst da unbedingt noch einmal hin wenn der Kirschbaum in der Blüte steht, er ist sicherlich uralt und sieht so richtig knorrig aus aber in seinem Blütenkleid wird er alle bezaubern da bin ich mir ganz sicher♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versprochen Kerstin, werde ganz innig betteln dass wir es schaffen den Kirschbaum zu knipsen.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  14. Ich weiß nicht warum, aber ich liebe Alleen, wahrscheinlich deshalb, weil man beim Begehen der selbigen, inmitten einer wunderschönen Welt steht?
    Die urige Lindenallee ist etwas ganz besonderes, mit ihrem perfekten Schnitt, ist sie auch ohne Blätter, eine grandiose Erscheinung!
    Von so einer Baumkultur kann man in unserem Griesheim nur träumen!
    Ich glaube auch, der prägnante Kirschbaum auf dem letzten Bild, wird für die Blütezeit (hundertprozentig), noch einen überwältigenden Anblick parat haben?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Heidi,
      da wir ja ganz viel besonder Bäume da haben - werde ich dir noch ganz viel Baumbilder mitbringen - das mit den Alleen hat Frauchen auch so.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  15. Guten Morgen liebe Erika mit Ayka, was sind bäumige Touren überlege ich mir kurz und bin zugleich bildhaft mittendrin im Spaziergang, der mit toller Umgebung und mit euch beiden viel erzählt...

    ...die Allee hat dabei etwas ganz Besonderes und ich kann mir lebhaft vorstellen, wie viel Spaß ihr hattet, da entlang zu laufen.

    Vorfrühlingshafte Grüßle zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidrun,
      das "bäumig" in dieser Serie ist wirklich etwas Zweideutig zu verstehen. Zum Einen besuchen wir dieses jahr spezielle Bäume und in unserer Mundart beteutet bäumig, etwas speziell schönes.
      Dir ein angenehmes WE
      Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.