Montag, 24. Juni 2013

Untersee Teil 2

Weil die Temperatur für eine grössere Wanderung doch eher grenzwerting sind (bin nicht so hitzebeständig), lassen wir uns mit dem Schiff in Richtung Stein am Rhein transportieren.
Ein herrlicher Morgen ......






.....  wir ziehen vorbei an wunderschönen Orten .









 



Nach einer knappen Stunde zeigen sich bereits die ersten Gebäude von Stein am Rhein. Dieses Häuschen hat es meien Menschen besonders angetan und sie träumen von Ferien an diesem idyllischen Ort.

Stein am Rhein, ein echtes Kleinod mit viel Tradition und Geschichte, Details sind da zu finden.






Liebevoll gepflegt.....















... wie aus einer anderen Zeit









Ein Platz für Genieeeesser....
Auf die Klosterinsel Werd führt ein ca. 200 m langer Holzsteg





Darunter, gut im Blick der Wanderer, haben die Taucherli ein kunstvolles Nest gebaut und gleich fünf Küken haben wir darin gezählt.












Auf der anderen Seite, hoch über Stein am Rhein thront die Burg Hohen Klingen





 
Ein Platz zum die Seele baumeln lassen, die Schwäne haben uns Gastrecht gelassen und und mich gar nicht angefaucht.






Dieses Bank steht wohl bei tieferem Wasserstand einmal  auf dem Land
Einfach herrrrrrlich .......
Nun bin ich für diesen Tag geschafft und froh, dass uns das Schiff wieder nach Steckborn bringt. Habe da unter diesem Bank schon mein Stammplatz und es ist wirklich erstaunlich wie viele Menschen - in dieser Gegend - uns Hunde lieben und mit mir ins Gespräch kommen, von mir wird natürlich jede Streicheleinheit gerne und mit kräftigem Schwanzwedeln angenommen.

Kommentare:

  1. Stein am Rhein - da müssen wir auch mal hin.
    Wieder schöne Bilder - und - am kleinen weißen runden Tisch haben wir eine kleine Verschnaufpause eingelegt :-)
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Bilder von dem Ausflug - da bekommt man richtig Urlaubslust ;)
    Leider gibt es bei uns nicht so viele Schiffe, auf denen Hunde mitfahren dürfen - aber wir werden uns doch noch einmal informieren.
    Der Platz für Genießer hat es mir auch angetan - da könnte ich jetzt ein paar Stunden verbringen.
    Besonders schön natürlich, dass Du viele Streicheleinheiten bekommen hast!

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  3. Hallo rüber zum Jura
    heut gibt es für uns Internet, warum heute und nicht die vergangenen zwei Wochen??
    Auf alle Fälle ist es schön, mit euch unsere Gegend zu erkunden. Stellt euch vor, wir waren noch nie auf der Insel Werd (schäm)
    Die Schweizerschifffahrtsgesellschaften werden eine gute Saison bejubeln können... *LACH*
    Grüessli us Ermatinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und inzwischen waren wir immer noch nicht auf der Insel Werd.....
      kaum zu glauben.

      Löschen