Mittwoch, 12. Juni 2013

Unterwegs am Passwang

Letzte Woche war es soweit, meine Menschen haben schon lange von der Passwang Wanderung geschwärmt, auf die ich das erste Mal mitgehen dürfe.
Das Wetter meint es gut mit uns und die Jurahöhen laden zum Bummeln ein.
Ausblicke in eine  wundebare Naturlandschft, immer wieder muss ich warten weil meine Menschen die Aussicht bestaunen.



Diese Wege, in den lichten Buchenwäldern liebe ich besonders, da ist es so Weich unter den Pfoten
.
Uff, da geht es ganz schön in die Tiefe...



Felsbänder sind für die Jurahöhen typisch, hier führt der Weg fast vom Felsen überdeckt an dessen Fuss entlang.



Schaut einmal welch grossen Schuhe die Menschen für die steinigen Wege benötigen und ich mach das spielen mit meinen weichen, schwarzen Pfoten




So ein Mittagsrast ist doch herrlich, langsam spüre auch ich den langen Weg in den Pfoten.
Da oben blühen noch die Löwenzahn Blumen.....
... und die Kühe finden saftiges Gras. Von meiner ersten Begegnung mit einer freien  Kuherde sind leider keine Bilder entstanden, denn Frauchen musste mich sicher  durch die gwunderigen, grossen Viecher begleiten.
Dafür haben wir diese Fohlen eingefangen, das Fordere ist noch ganz unsicher auf den Beinen, dürfte erst vor kurzem auf die Welt gekommen sein.
Nach gut vier Stunden Fussmarsch tut so eine Abkühlung wirklich gut, manchmal ist es mir echt etwas zu warm geworden. Muss mich erst an  die Temperaturen des Sommers gewöhnen.

Kommentare:

  1. Wie schön! Da hätten wir Lust gehabt mitzugehen. Liebe Wuffels von Karlsson und Polly

    AntwortenLöschen
  2. Ihr hattet so eine schöne Wanderung - mit Wasser, Fernblick, Wald und Felsen - wir sind ganz begeistert - wie immer von eurer wunderbaren Landschaft.
    Schöne Fotos - finden - Monika und Bente

    AntwortenLöschen
  3. Hach...ist das schön bei Euch...wunderbare Landschaft :-)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wow, so eine tolle Wanderung und die Aussicht .... *schwärm*. Obwohl unserem Flachlandfrauchen die schmalen Wege am Felsen entlang vielleicht nicht so ganz geheuer gewesen wären ... hi hi. Aber die Bergwelt ist wirklich fantastisch. Danke für die wunderbaren Bilder.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen