Dienstag, 10. September 2013

Der Felsenlabrador am Berg

Seht ihr was ich sehe?
Nein meine Augen sind nicht so scharf wie die von meinem Herrchen. Er hat die spezielle Fähigkeit Phantasiebilder in der Natur zu sehen.
Noch nicht entdeckt? Er scheint mit offenen Augen zu schlafen.
Dann noch etwas näher herangezomt.
Oder doch eher in schwarz/weiss
Der gleicht mir doch wirklich sehr, mein Kopf hat doch die gleiche Ausprägung, selbst das Nasenloch ist sichtbar.

Kommentare:

  1. Das ist ja super!
    Ich denke nicht, dass das noch eine von uns behaupten kann, für einen Berg Modell gelegen zu haben :-)
    Liebste Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  2. Ein Riesen-Labrador-Denkmal! Fantastisch.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aka
    SEHR aufmerksam dein Herrchen, wirklich. Auf diese, deine tolle Skulptur, sind wir grad ein wenig neidisch.
    Trudy und DIE TIBIS

    AntwortenLöschen
  4. Tja, ein Monument für die Ewigkeit - toll!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist toll!
    Wir hier im Norden können nur Sandskulpturen machen, die nach einem scharfen Nordwind ganz fix umgepustet sind.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    wunderbare Impressionen von der Landschaft. Auch die Wandlungen finde ich sehr interessant!

    LG von Senna

    AntwortenLöschen