Donnerstag, 10. April 2014

Fribourg: Koboltgalerie an der Saane

Hallo Menschen, ich habe wieder eine ganz tolle Ecke gefunden.....
...... bitte innehalten, denn jetzt ist wieder  Hundezeit angesagt....



.... die Felsnase ist ja auch ganz sehenswert...
...ich habe beschlossen, dass ab sofort das Flussbeet mein Wanderweg istDenkste, immer diese Ablenkungen!







Genau so hat Frauchen gemacht als Herrchen diese Schnitzfiguren entdeckt hat .....






.....da hat doch wirklich jemand eine vielfältige Koboldgalerie geschaffen.....





....... über lange Strecke zeigt jeder  Zaunpfahl ein anderes Gesicht.... 







.... der Nasebohrer hat es mir besonders angetan...







.....der Schnitzkünstler zeigt viel Einfallsreichtum....







..... sogar die Tierwelt ist vertreten
Nun aber bitte wieder der Saane entlang......
... so, nun ist das Flussbeet endgültig mein Wanderweg ...
 ..... genau so habe ich es mir vorgestellt.....
..... dazwischen ein bisschen Akrobatik üben....
....... auch hoffe ich immer noch auf einen erfolgreichen Fischfang......
video
.... etwas späht ist Frauchen auf die Idee mit dem Film gekommen, daher nur ein kleines Häppchen davon. (sie hat versprochen sich zu bessern).
 Leider hat alles ein Ende, wir verlassen hier den Saanelauf - jedoch nur kurz - und treffen sie später nochmals auf sie. Wo verrate ich euch im nächsten Bericht.


Kommentare:

  1. Wow - da denkt man, dass es nun keine Steigerung an Attraktionen mehr geben kann - da kommen Nasenbohrer und Co am Fluss daher. Wir sind beeindruckt und wieder gerne mitgelaufen und sind auf die Fortsetzung gespannt ...
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Die geschnitzten Gesichter sind ja toll gemacht - mir gefällt der Specht besonders gut. Wobei ich natürlich verstehen kann, dass Du diese Ablenkung von der Saane nicht so super fandst. Man kann ja sehen, wie viel Spaß Du beim Toben im Wasser hast!

    Ich freue mich schon drauf, die Fortsetzung zu lesen!
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ayka,

    danke, dass du uns mitgenommen hast, auf wieder einmal einen wundervollen Weg. Das Flussbett als Wanderweg - eine geniale Idee.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  4. Wieder sehr schöne Fotos ... ich glaube bei mir würde nicht mal ein Akku reichen, so viele Fotos würde ich machen ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie du siehst - musste auch ich einen Vortsetzungsblog gestalten, soooo viele Fotos sind mit nach Hause gekommen.
      Ayka

      Löschen
  5. Lieber Ayka,
    was für eine tolle Kulisse für Deine Labradorwünsche! Wasser und Stöcke satt! Und die Landschaft für Menschen auch traumhaft! Alles einfach perfekt!
    Liebe Grüße
    Dein Arno (der gerne mit Dir mitten auf den Fluss spazieren gegangen wäre!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist vieleicht das Einzigste das mir in diesem Paradis gefehlt hat, ein Hundekumpel
      Ayka

      Löschen
  6. Tolle Schnitzfiguren und der Nasenbohrer ist auch mein Favorit sowie der Specht, nicht zu vergessen Dich im Wasser zu sehen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Ok ich packe meine Tasche und komme zu dir!
    Liebste Grüße
    Alba

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Gegend. Das sieht wirklich super toll aus - da würden wir gerne mit dir flitzen =).

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  9. Wir lieben, lieben, lieben Skulpturenpfade. :-) Der Saane sind wir erst einmal im Winter gefolgt. Eurer Fortsetzungsgeschichte nach müssen wir auch einmal in der warmen Jahreszeit dorthin gehen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
  10. Öffentliche Nasebohrer - tse...

    Aber die Idee mit diesen Zaunpfählen ist herrlich!

    LG Andrea und Linda, die nie genug Fotos sehen können und auch immer einen Akku leerknipsen...

    AntwortenLöschen