Mittwoch, 2. April 2014

Wo einst die Biber wohnten

Diesmal erkunden wir das Biberentäli im Bucheggberg...
Grüne, saftige Wiesen und sanfte Hügel......
.... wechseln sich da mit grossen Wäldern ab.
Hallo Menschen -ein bisschen schief- doch für einen Rast sollte es reichen
Genuss pur .....
...... und ganz grosse Freiheit







Der Varianten wären viele, doch wir wollen ja am Schluss wieder zurück nach Biberen......
.... obwohl, da Ferien zu machen wäre auch nicht ohne .....
Ganz viele Naturwege, die nicht nur die Hundepfoten lieben.....
... doch was wäre ein solcher Bummel ohne Wassertreten....
..... Brücken brauchen wohl nur Menschen die sich vor nassen Füssen fürchten
Ganz unverhofft finde ich im Wald einen ganz besonderen Brunnen



Das Wasser mit Moosgeschmack schmeckt mir besonders gut
Weit und breit kein Biber, obwohl die Gegend seinen Namen dank dieser Tieren hat.



Dafür konnte Frauchen die gelbe Phase einfangen, doch dieses Grünzeug interessiert mich weniger.
Da werden wir wohl wiederkehre, wenn ich die Kommentare meiner Menschen richtig interpretiere.

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    vielen Dank, dass du uns mitgenommen hast, auf einen wieder einmal sehr schönen Weg, Und natürlich wäre der ohne das Wassertreten nicht halb so schön. Diese Brunnen finde ich hier auch manchmal und finde sie total toll, wobei ich noch nicht ganz so viel Moos entdeckt habe. Sage mal, gibt es auf euren Wanderschildern immer Zeitangaben statt Km-Angaben? Das habe ich hier so bisher kaum gesehen.

    Wuff-Wuff dein neugieriger Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, da bist du ja ein ganz schneller. Ja., bei uns ist eigentlich immer die Zeit angegeben und es wird berücksichtigt, dass Menschen bergauf etwas lamaschiger sind. Die Km. schaut Frauchen dann in ihrem Planungsprogramm nach.
      Einen ganz lieben Morgennasenstups von ayka

      Löschen
    2. Da schließe ich mich Chris an, du bebilderst und beschreibst deine Spaziergänge immer so schön, da hat hund das Gefühl mitgegangen zu sein :-)

      *wuff* deine Lilly

      Löschen
  2. Wasser, Wald, ein Bächlein, Mooswasser = das ist ein Traum in dem du leben darfst!

    Deine Bente - etwas neidisch ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast soooo recht...hach herrlich!
      Liebste Grüße
      Alba

      Löschen
  3. Noch neidischer sind A&L, das ist ja ein wahrhaft traumhaftes Areal, was Ihr da besucht habt, aber auch bei uns sind die meisten Schilder mit km-Angaben versehen und weniger mit der Zeit... ;)

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Übrigen könnte man bei diesem Baumstamm schon fast von einem Holzrücke-Hund sprechen... *lach*. Was bist Du stark Ayka... ;)

      Löschen
  4. Ich genieße es immer wieder aufs Neue wenn ihr Bilder von euren schönen Ausflügen zeigt. Ihr habt immer so schöne Wege in toller Landschaft - da kommt bei mir immer Urlaubsfeeling auf :)
    Der Moosbrunnen sieht ja wirklich toll aus ... kein Wunder, dass das Wasser besonders lecker war.
    Die Brücken brauchen übrigens auch wasserscheue Hundemädchen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  5. Ayka, hast du mit dem Stöckchen im Wasser eine Biberburg gebaut? Da hätten wir gern geholfen und das anschließend mit dir das Wasser aus dem Moosbrunnen gekostet!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Ayka,
    Dein Weg sieht sehr schön aus und Dein Stock sieht auch manierlich aus! Du hattest sicher großen Spaß!
    Liebe Grüße
    Dein Arno (auch halb Biber im Herzen)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ayka,

    das ist ja eine traumhaft tolle Gegend =)
    Auch wenn Ihr keinen Biber entdeckt habt, was solls - dafür eine ganze Menge andere tolle Dinge.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ayka,

    in letzter Zeit gehen mir so manche Beiträge durch. Ich habe keine Ahnung, warum ich sie einfach übersehe, vergesse zu kommentieren. Aber Deine schönen Gassigänge, die schaue ich mir doch gerne auch etwas später noch einmal an. Es wieder einmal eine wunderschöne Landschaft bei traumhaftem Wetter. Und auch wir würden da gerne Urlaub machen….Es ist immer wunderschön Euch zu begleiten…
    Wir freuen uns schon auf das nächste Mal…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Söcken,
      Mein Frauchen kommt zur Zeit manchmal tagelang nicht dazu mir das elektronische Ding einzuschalten. Sie meint, dieser Frühling lasse alles zusammen kommen und sie müsse halt die PC-Zeit einschränken damit ich/wir sooo viele ausgiebige Bummels machen könne - "Ich hätte natürlich gerne den Fünfer und das Weggli"
      Ganz gute Frühlingstage wünscht
      Ayka

      Löschen