Donnerstag, 5. Mai 2016

Durchs Farenbachtobel zur Guhwiler Mühle bei Elgg

Nun der letzte Bericht zu unseren Ostschweiz-Ferien...
.... eigentlich ist es der erste Tag, denn unsere Wanderplanerin hat uns die Hinreise mit einem Bummel versüsst.....
.. das Wetter hat zwar noch nicht ganz aufgeklart, doch das Farenbachtobel bietet überraschendes ....
.... oder was meint ihr dazu...
.... und schon bald erreichen wir auf gepflegtem Weg den erste Wasserfall....
.... das Tobel wird immer wilder und stotziger....
... jedoch nicht unüberwindlich (apropo, seht ihr die weisse Dame im Wasserfall, die mein Herrchen entdeckt hat)...
.... ist doch kein Problem für erprobte Wanderhunde...
.... und schon wird es wieder gemütlicher....
.... oben kann der Farenbach es nämlich wieder manierlich....
.... Wirtesonntag - echt gemein - da müssen wir unbedingt noch einmal vorbeikommen...
.... immer mehr verziehen sich die Nebelschwaden und die versprochene Sonne setzt sich durch...
..... jetzt noch ein Bänklein für meine Menschen und das Glück ist komplett....
.... gefunden  - der Mittagsschmaus wird redlich geteilt....
... die Sicht auf den Guemüliweiher ist eine Art Dessert....
.... frisch gestärkt führt uns der Weg nun über herrliche Frühlingswiesen zum Burghölzli...
..... am Burghof vorbei den Hang hinunter zum Schloss...
..... der Auftakt zu unseren Ferien war bereits ein echter Genuss (wie es weiter gegangen ist habt ich in den vorherigen Berichten bereits erzählt) 
Kurze Runde mit 150 Höhenmeter auf ca. 6 Km., reine Wanderzeit  1.5 Std, da hat es anschliessend noch locker für einen Bummel um den nahen Bichelsee gereicht.

Kommentare:

  1. Ich bin, wie immer, begeistert. Sooo schöne Strecken sucht deine Wanderplanerin immer heraus und so eine kleine Brücke, die kann einen echten Wanderfreund natürlich nicht erschrecken. Ich hoffe nur, ihr kommt wirklich noch mal am Gasthaus vorbei, wenn es offen hat. Es sieht sehr einladend dort aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde umgehend berichten, wenn wir es geschafft haben da einzukehren.
      Mainasenstups von Ayka

      Löschen
  2. Ich werde ja immer neidischer auf diese tollen Strecken!
    Erst kürzlich habe ich auf meiner Suche nach neuen Ausflugszielen geschaut, ob wir hier nicht irgendwo einen Wasserfall hätten, aber leider Fehlanzeige. So etwas tolles gibt es hier irgendwie auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, da werdet ihr diesen Sommer noch ein weing gekitzelt, denn Frauchen hat versprochen diesen Sommer ganz viele Schluchten zu besuchen und dort hat es meist Wasserfälle.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  3. Wir sind auch wieder hin und weg. Eine tolle Strecke, die bis auf die Holzbrücke auch uns sehr begeistern würde.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Augen zu und durch" hätte es da wohl geheissen.
      Gruss Ayka

      Löschen
  4. Das wäre sogar eine Runde für uns! Das Mittagsschmaus-Foto ist ganz typisch :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zum Glück eine grosszügiges Herrchen.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  5. Welch knifflige Wanderung!
    Ein urgemütlicher Gasthof, da muss einfach noch eine Einkehr folgen.
    Das schönste aber, wie du Ayka perfekt betteln kannst... hihihi..
    Es grüssen herzlich,
    die Thurgauer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gehört echt zu meinen Stärken - auch wenn SIE das manchmal nicht so sieht.
      Mainasenstups von Ayka

      Löschen
  6. Eine Runde ganz nach deinem Geschmack, Ayka, mit Wasser, Wald, Wiesen und Mittagsschmaus. Wie gut, dass deine Menschen sich nicht auf Gasthäuser verlassen! Wir waren heut' wieder beim Labradorwegle im Eyachtal und haben da prompt einen ziemlich nassen, schwarzen Labrador getroffen - juchu! Ich habe genau geschnuppert, aber du warst es leider nicht.
    Liebe Grüße vom Cookie aus dem Nordschwarzwald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre dann doch zu viel der Überraschung gewesen - obwohl dein Labradorwegle würde mich schon locken.
      Mainasenstups von Ayka

      Löschen
  7. Liebe Ayka,
    eine tolle Wanderung hat eure Wanderplanerin da ausgesucht. Und ja, auch wir konnten im Wasserfall eine weiße Frau entdecken. Nur unser Frauchen hätten wir wohl nur schwer über die Holzbrücke bekommen ;-) Wir sind froh das du vom Mittagsschmaus etwas abbekommen hast. Bist ja immer so fleißig.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Zweit hättet ihr das mit Frauchen sicher geschafft - ein Hund zieht und der Andere stösst.
      Schmunzel Morgengruss von Ayka

      Löschen
  8. Da kommen Erinnerungen hoch! Diese Wanderung stand jeweils in meiner Kinderzeit öfters im Programm als Sonntagsausflug mit den Eltern.
    Viel Wasser habt ihr gehabt diesmal, aber die geschlossene Beiz war dafür ein totaler Reinfall :-(
    Viele Grüsse aus der Ostschweiz,
    Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war echt toll in eurem Revier zu wildern, nun sind wir wieder in heimischen Gefilden unterwegs.
      Die Jurasüdfüssler

      Löschen
  9. Das war wirklich ein gelungener Auftakt für euren Urlaub und ein schöner Abschluss für uns anderen Teilnehmer :) Ich mag es sehr, wenn die Wege und Landschaften so unterschiedlich sind - Wald, Wiesen, Wasser, wechselndes Lichtverhältnisse ... da war alles geboten und ich hatte viel Spaß dabei. Obwohl es sicher mit einer Pause im Wirtshaus noch schöner gewesen wäre.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pause im Witshaus wäre ja einfach noch das Tüfchen auf dem i gewesen.
      Sonntagsnasenstups von Ayka

      Löschen
  10. Ich liebe diese wunderbaren Wanderungen, bei denen ich einfach mitkommen darf mit Euch!!
    Wie mich das jedesmal aufs Neue wieder freut.
    Danke, danke für dieses schöne mitleben dürfen mit Euch!
    Herzlichst Eure Monika*
    Und ganz lieben Dank für Eure so lieben treuen Besuche bei mir,
    das tut gut und ist so schön!!!
    Die Worte dort für Euch habt ihr hoffe ich schon gesehen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst dich weiter freuen, wir sind aktuell fleissig in tollen Landschaften unterwegs - der Mai meint es aktuell echt gut mit uns.
      Sonntagsgrüsse von Ayka und Anhang

      Löschen
    2. Das finde ich auch !!!!!! :)
      Liebe Sonntagsgrüße zurück, habt es gut!!!
      Ich freu mich!!!!

      Löschen
  11. Sag, wie viele Wanderungen schafft ihr in einer Woche??? Ich tippe auf 6 (die "normalen" Gassigänge zähle ich da natürlich nicht zu ;). Wunderschöne Bilder, wie immer!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalerweise nur 1-2, unsere Mittags - Gassigänge können natürlich auch manchmal etwas ausgedehnter sein. Und natürlich in den Ferien - da werden täglich die Wanderschuhe zugeschnürt.
      Gestehe - bei Beim Sintflut-Regenwetter sind wir sehr häuslich.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  12. ihr lieben, ich beneide euch immer wieder um eure tollen strecken, sowas gibt es hier einfach nicht außer an nimmt in kauf weit zu fahren :(

    habt ein schönes und entspanntes pfingst-wochenende,

    luana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind echt verwöhnt - und in jede richtung noch so ganz unterschiedliche Gegenden.
      Habt erholsame Pfingsten - Ayka

      Löschen