Montag, 16. Mai 2016

Höhenwanderung im Emmental

Noch vor der grossen Sindflut brechen wir zu einen Bummel im Emmental auf.....
...in diese klassische  Hügellandschaft..
.... beim Banhof Ramsei, wo wir unseren Vierräder abstellen, flitzt dieses Gefährt vor unserer Nase vorbei....
..... für uns ist Fussmarsch angesagt,nach einem kurzen, heftigen Aufstieg - Hügel so weit das Auge reicht...
.... die wohnen da unten echt in einem Chrachen......
.... über dem Wald grüssen uns plötzlich die weissen Spitzen.....
.... der grossen Berner - die noch ihr Winterkleid tragen...
.... eine Landschaft zum die Seele baumeln lassen ...
..... die Ausblicke grandios, auch wenn Bilder im Gegenlicht - nicht so wollen wie sie sollten....
....  unten im weiten Tal grüsst bereits Ranflüh, Ried und Zollbrück.....
... doch vorerst bleiben wir auf der Anhöhe...




... da hat der Benz sogar einen eigenen Berg, nein eigentlich gar Zwei, spähter folgt  nämlich noch der Hinterbenzenbärg .....
... und nochmals, einfach weil so schöööön ist...
.... da oben wird Landwirtschaft noch "Gross" geschrieben.....
.... langsam nähern wir uns wieder der Talsohle...
... nein, wir nehmen heute nicht das Züglein zurück - denn mir wurde noch ein Bad versprochen...
..... die Emme bei Ranflüh....
..... ganz schön gischtig...
..... jaaaa... genau so habe ich es bestellt.....
.... sie kann sooo friedlich, wenn sie denn will (akktuell ist der Pegelstand fast einen Meter höher und reissend , braun grollt sie der Aare entgegen - kaum zu glauben)....
.... durch diese weite Ebene bummeln wir gemütlich zurück....
...und schon sind wir wieder zurück in Ramsei.
Eine abwechslungsreiche, gemütliche Tour von rund 11 Km. mit knapp drei Std. reiner Wanderzeit und nur ca 250 Höhenmeter, die fast alle in der ersten Teilstrecke anfallen (Himmelstreppe) Eine weitere Variante führt bei Ranflüh weiter über Ried nach Zollbrück und dann mit dem Züglein zurück nach Ramsei. 

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    danke fürs Mitnehmen, ich bin wie immer begeistert, auch wenn es heute doch ein paar Fotos mehr mit dir als Motiv hätten sein dürfen :-) Kaum zu glauben, dass das friedliche Flüsslein plötzlich zur reißenden Flut geworden ist. Die Natur ist doch immer wieder wundersam...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Frühaufsteher,
    habe schon ein wenig gegrummelt, weil die Knipse dieses Mal nur die Landschaft vor Augen hatte - habe ein besonderes Guti zur Entschuldigung erhalten. Ja, Natur hat die letzten Tage wieder einmal ihre Macht demonstriert, fast unheimlich was da vom Himmel gefallen ist und wie schnell sogar die grossen Seen fast übergeschwappt sind.
    Geniesst den Nachfeirtag
    Die Jurasüdfüssler

    AntwortenLöschen
  3. Ihr lebt wirklich im Paradies. Deine Wanderberichte und die tollen Fotos wecken die Reiselust.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jede Wanderung ist auch für uns eine eine kleine Überraschung
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  4. Ohhhhhhh wie schön das wieder war, mit Euch so sein,
    da leuchtet es in meinem Herzen wie der Sonnenschein!!!!
    Lieben Dank für das Mitnehmen in so tolle und traumhafte Gegenden,
    pure Freude!
    Habt es gut und noch einen schönen Pfingstmontag,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Monika - wir haben dich gerne mitgenommen.
      gute Tage von Ayka

      Löschen
  5. Während ich überlege, was für uns ein angemessener Spazi wäre beim unsicheren Pfingstmontag-Wetter, geniesse ich eure Emmentalertour bei solch herrlichem Wetter. Sehr schön war es, euch zu begleiten bei den wunderbaren Aussichten.
    ES grüsst herzlich Trudy (A-Yana schläft im Nebenzimmer)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dieser bummel wäre echt auch etwas für euch Zwei gewesen - dafür müsste aber die Schlafmütze auch von einem Energieschub gepackt werden (lach).
      Morgengrüsse von Ayka

      Löschen
  6. Das ist alles wieder so wunderschön! Eine reine Traumlandschaft. Wir wohnen eindeutig im falschen Land!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr zwei Hüpschen müsst einfach ganz fest weiter schnuffeln - irgendwo bei euch hat es sicher auch solche Plätzchen.
      Eure Ayka

      Löschen
  7. Seufzzzzzzzzzzz

    So schön

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glaubst nicht wie viel mal ich das auf diesem Bummel von Frauchen gehört habe.
      Dinstagsgruss von Ayka

      Löschen
  8. Ich bin auch wieder so begeistert von der Landschaft. Einfach nur wunderschön. Und ihr zeigt uns immer wieder neue Orte. So viele Möglichkeiten gibt es hier gar nicht.

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vielfältigkeit begeistert auch uns, in jede Himmelsrichtung immer wieder eine Überraschung.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  9. Auch diesmal habt ihr uns wieder mal eine unbekannte Landschaft gezeigt. Ja, die Schweiz ist schön bei schönem Wetter :-)
    Gruss aus dem sonnigen Süden vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Emmental gibt es auch für uns noch ganz viel zu entdecken.
      Geniesst den sonnigen Süden
      Ayka und Anhang

      Löschen
  10. Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass es im Emmental gar nicht so einfach zu fotografieren ist... ;-) Aber zum Bummeln ist es perfekt!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist meine Knipse ja richtig beruhiegt - die tausend Hügel und töbler dort locken wirklich zu weiteren Bummels.
      Eure Ayka

      Löschen
  11. Oh welch schne Landschaft. Das könnte uns auch gefallen. Sehr schöne BIlder

    Liebe Grüße
    Becki & JOy

    www.beckis-hundewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Grüezi Becki,
    war eben bei dir schnuppern - du lebst aber auch in einer ganz feinen Gegend - muss die wirklich auch etwas besser kennen lernen,
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ayka,
    wir freuen uns immer wenn du von euren schönen Wanderungen berichtest. Herrlich sieht die Landschaft aus. Nach so einer schönen Wanderung war das Bad für dich bestimmt der krönende Abschluss. Kaum zu glauben das der Fluss jetzt so hoch steht. Und bei uns ist alles staubtrocken. Nur ziemlich kalt ist es geworden. Aber ab morgen soll es wieder aufwärts gehen mit den Temperaturen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,, es soll sich bessern - meine Wanderbegleiterin hat bereits wieder eine Route ausgesucht.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  14. das Emmental ist auch so ein Flecken Schweiz wo die Natur einfach einmalig ist - natürlich muss das Wetter auch ein wenig stimmen. Gruess Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und immer wieder erlaubt es neue Einblicke, wohl tausend kleine Täler gilt es da zu erkunden.
      Ayka mit Erika

      Löschen
  15. Nun bin ich nochmal hier her gekommen
    und dachte mir gerade, *so ein Traum von Leben seit ich Euch kenne*....
    DANKESCHÖN!!!!
    Herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - wir bringen dir gerne weitere "Traumlandschften" vorbei.
      Wir wünschen dir ganz gute Tage
      Ayka und ihr Frauchen

      Löschen