Sonntag, 18. Dezember 2016

Kunstwerken und Fabelwesen im frostigen Wald

Im Fallerenwäldli hat jemand ganz liebevoll kleine Kunstwerke geschaffen....
....es lohnt sich diese etwas genauer anzusehen...
... in den letzten Wochen haben da die Waldarbeiter emsig geerntet...
.... und plötzlich sind da ganz viele kleine Kunstwerke zu entdecken...
.... je länger man sie betrachtet, je spannender wird es...
.... und immer mehr von diesen Dingern sind zu entdecken...
.... sie regen die Phantasie herrlich an...
... ich glaub da hat ein Hase Pate gestanden.....
... auch ganz originell...
... echt spannend was da der unbekannte Künstler geschaffen hat...
... einfach aus herumliegendem Holz...
.... inszeniert vom Feinsten....
..... ist doch faszinierend was da am Wegrand entstanden ist....
... so liebevoll aufbereitet für aufmerksame Betrachter...
..... und tschüss ihr drei Kobolde - wir kommen morgen wieder.

Kommentare:

  1. da oben laufe ich mit meinen zwei auch ganz oft...;)) ist einfach schön!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, was? Du gehst mit deinen zwei Hunden ebenfalls im Fallerenwäldli bummeln. Echt, da müssen wir uns doch einfach einmal beschnuppern.
      Die ganz neugierig gewordene Ayka, die zukünftig nach euch ausschau hält.

      Löschen
    2. heute waren wir nach dem mittag beim altersheim oben...da hats so sehr nach reh geduftet ;)))

      Löschen
  2. Das sind ja lustige Kunstwerke. Da hatte jemand beim Holzfällen zu viel Zeit oder zu viel Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub da hat der Spass und die Freude die Inspiration.
      Nasenstups von Ayka -
      die Aktuell Guti von eurem Bananenrezept schnaust - Danke dass ihr meiner Bäckerin unterstützung geboten habt.

      Löschen
  3. Auch kleine Sachen am Wegrand können Freude machen, nette Bilder habt ihr eingefangen. Man kann dabei gleich den Nebel gedanklich etwas verdrängen.
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Augen hängen im Moment am Raureif, den überaus anhänglichen Nebel ignorieren wir konsequeunt, vieleicht verduftet er dann doch noch einmal.
      Ayka mit Anhang

      Löschen
  4. Oh schöne Frostbilder :-) du hattest dich ja gewundert, dass das Wasser bei uns nicht gefroren ist. Wir haben schon wieder eine milde Wetterphase und können die Winterjacken teilweise in den Schrank verfrachten. Wir pendeln zwischen 8 und 4 Grad.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiii, so warm ist es bei uns nur auf dem Berg, bei uns unten ist es grauslig kalt und steinbein gefrohren.
      Montagsgruss von Ayka

      Löschen
  5. toll beobachtet und wunderbare Frostbilder.
    Liebe Grüsse Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aktuell ist die ganze Landschaft stark weiss vom Raureif überzogen, mal sehen ob es noch Bider gibt.
      Die beiden Jurasüdfüssler

      Löschen
    2. Dem Beitrag von Trudy kann ich mich nur anschließen. Wirlich toll gesehen....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Die Waldarbeiter dort sind echt kreativ. Man könnte fast meinen das ein Zwergendorf entsteht. Wenigstens bei euch sieht der Wald ein bisschen überzuckert aus.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaa.., auf die Idee bin ich noch gar niecht gekommen, wär schön, denn Zwerge liebe ich über alles.
      Habst gut - Ayka

      Löschen