Freitag, 26. Mai 2017

Malcantone: Zwei weitere Traditionen

Eine Tour auf dem eindrücklichen Kastanienweg gehört einfach zum Aufenthalt im Malcantone...
... die heutige Variante führt uns von Cademario kommend zuerst nach Arosio...
.....am Wegrand treffen wir auf diese "Einheimischen"....
...die haben es da "schweinisch" genossen ...
... ich gestehe, ich habe mich, in den Bächen die den Weg kreuzten, manchmal auch fast wie ein "Schweinchen" gesuhlt...
.... Hügel, Wälder, Schluchten - einfach das wilde Alto Malcantone.........
.... reich blüht diese Jahr da der Ginster....
... und ich setze meine Pfoten natürlich mit Genuss in die da noch recht junge Magliansina....
.... und mach da ein wenig Zirkus ...
... ob von da wohl die Bezeichnung "Sprudelwasser" herstammt.....
... meine Knipse hat sich riesig gefreut - eines dieser rennfreudigen Dinger erwischt zu haben, ich habe mehrmals versucht sie am Wegrand zu erhaschen - echt erfolglos...
... die heutigen Hauptdarsteller sind und bleiben heute jedoch die gepflegten Kastanienwälder.....
.... der Weiler Caroggio tief im Tal gelegen.....
.... immer wieder mit überraschenden Kleinoden am Wegrand.......
.... mit rund 13 km und 570 Höhenmeter eine abwechsungsreiche Runde mit 4 Std reiner Wanderzeit....
.... und gleich zur zweiten Tradition...
... da habe ich vor fünf Jahren meine Menschen mit meinem ersten spontanen Schwimmen überrascht...
.... wie lässt sich das besser feiern als mit einem spritzigen Sprung....
.... und einer herrlich Runde durchs Bachbeet..
.... einfach hundig fein....
.... also noch eine Runde....
.... von diesem Spiel kann ich fast nie genug krigen...
.... was, wie - ihr wollt wirklich wieder nach Hause?

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    schön war es, dich wieder begleiten zu dürfen. Jetzt hast du uns sogar die Stelle gezeigt, an der du zum ersten Mal baden warst. Damit alleine wäre der Spaziergang doch schon ein voller Erfolg gewesen, aber du hast natürlich auch wieder jede Menge anderer Highlights entdeckt.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiiii, ich habe für die gezeigten Erlebnisse auch zwei Tage benötigt.
      Geniess das WE libe Britta
      Ayka

      Löschen
  2. Es macht mir viel Spaß euch bei euren so abwechslungsreichen Wanderungen zu begleiten - So hoch kömen wir sonst nie hinaus ... nicht bei uns im Flachland :)
    Die erste Badestelle war ja auch diesmal ein voller Erflog - da hätte auch Cara ihren Spaß gehabt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nordlichter,
      könnt ja sogar sein dass ihr bei unseren Hügeln Muskelkater bekommen würdet. Ja Cara, mit dir zusammen hätte das noch mehr spass gemacht.
      Ganz liebe Grüsse in den Norden von
      Ayka

      Löschen
  3. oh ayka...ich will auch...so schöööön!!! wir waren heute ganz früh in rüttenen laufen und die vielen dachshöhlen kennen wir ja, aber heute ist uns so ein dachs gemütlich entgegen spaziert...huch...als er uns sah, schwupps rechtsumkehrt und schnell weg ;))) das war spannend!!
    liebe grüsse lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, was, der war noch nicht schlafen gegangen. Schon ein ganz eindrückliches Erlebniss den Meister Grimbart beim "hoseln" zu beobachten. Ganz selten sehen wir ihn am frühen Morgen auf der Wiese gleich oberhalb meiner Hundehütte.
      Ein ganz Erlebnissreiches WE wünschen
      Ayka mit Erika

      Löschen
  4. Ich liebe Schweine, weswegen ich auch kein Schweinefleisch esse. Ich liebe diese zauberhaften Rüssel. Ich hätte mich von dort wohl nicht losreißen können.

    Und ich finde es toll, dass Du dort noch einmal gebadet hast, wo Du das Schwimmen gelernt hast. Ich liebe solche Erinnerungen.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Socke und Sabine,
      die rosaroten Rüsssler sind auch so etwas von schnuselig, nach etwas angewönungszeit habe ich sie sogar mit der Schnauze begrüsst - die waren nämlich auch echt zutraulich -- also schade dass ihr die nicht besuchen könnt.
      WE Grüsse von Ayka mit Anhang

      Löschen
  5. diese Tour ist mir nicht ganz unbekannt - im Herbst mit den Kastanien ist es hier auch mega schön. Gruess Jürg
    PS: Auf Zimiseite hat nun ein Blogger, dem ich folge ( Edwin wandert) eine Tour mit schönen Bildern vom Weissenstein drin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Herbst in den Kastanienwäldern ist schon länger eine unerfüllte Pendenz. Die Tour von Edwin ist toll beschrieben und bebildert, wir bevorzugen jedoch diese Route in der Gegenrichtung - irgendwie einfach weniger schweisstreibend.
      Herzliche Grüsse von den Jurasüdfüsslern

      Löschen
  6. Ach, wieder herrlich. Aaron hat heute ein Loch in seinen Pool gemacht und ausgerechnet ab Mittag wurde es hier viel viel wärmer. Nun muss erst noch ohne Pool auskommen. Muss das Loch finden und ihn erstmal flicken.
    liebe Grüße von der Nordsee (die leider grad durch Touristen überlaufen ist)
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aarno,
      aber doch nicht das eigen Bad zerrstören - habe in der Zwischenzeit mitbekommen dass dein tolles Frauchen mit dem Flicken erfolgreich war.
      Geniess eine supperschönes WE
      Ayka

      Löschen
  7. Wie immer eine schöne Strecke! Um den Bach beneiden wir euch ganz besonders, wobei das bei uns nicht mehr als Bach durchgeht, das ist für uns schon ein Fluss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, vieleicht habe ich die Magliasina mit der bezeichnung "Bach" wirklich ein wenig beleidigt.
      Werfolgreiches Suchen nach Wasser wünscht
      Ayka

      Löschen
  8. Liebe Ayka,
    du findest immer soooo wunderbare Badestellen. Wir sind begeistert. Frauchen freut sich natürlich über die herrliche Landschaft und die süßen Schweinchen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen ihr Zwei mit Frauchen,
      aktuell treffen wir gelegentlich auf die rosaroten Schweinchen, mein Frauchen hat echt den Narren an ihnen gefressen.
      Geniesst ein tolles WE
      Ayka

      Löschen
  9. Auch mein Timi liebt das Wasser, aber solche perfekten Artistikeinlagen wie du kriegt er selten hin, liebe Ayka!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich würd das noch öfters hienkriegen, doch die Knipse ist meist zu lamaschig.
      Herzliche WE-Grüsse von Ayka

      Löschen
  10. Wunderschön! Ayka, du wärst perfekt, um dem Terrorzwerg das Schwimmen bei zu bringen... ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuf, ich könnt ihm wohl noch eine ganze Menge beibringen was sein "Terror:Potential" erweitern würde, meine Menschen nannten mich in meiner Jugend desswegen nämlich "Spezialausgabe".
      Geniesst die Sommertage - die Hitze reizt sicher die Pfoten ins kühle Nass zu setzen
      Ayka

      Löschen
  11. jaja Ayka, immer wenn`s am schönsten ist muss man geh`n gell. Mir gefallen deine Wasserspritzer! Sowas gibt es bei mir nicht.
    wedelwedelwedel A-Yana

    AntwortenLöschen