Montag, 2. Oktober 2017

Just vor Saisonende

Haben wir es nochmals auf die Aarefähre bei Wolfwil geschafft....
... und das verhilft mir zu einem Freudensprung der Sonderklasse....
.... ist doch einfach immer wieder ein Erlebniss - so ein sportlicher Aareschwumm ...
.... meine Bugwellen sind wirklich nicht ohne.....
.... die Aare ist da heute so träge wie ein See ....
.... sie führt sehr wenig Wasser, der Fährmann war nicht sicher ober er überhaupt die Querung noch schafft...
...natürlich sind wir auch am Wandern....
.... und geniessen dabei die Sicht zu den Jurahöhen hienüber......
....doch heute ist ausgiebiges Wasserplantschen angesagt.....
.... denn davon kann ich kaum genug bekommen....
..... einfach eine sehr  einladende Gegend....
.... und vorbei am schmucken Kirchlein von Wynau ziehen wir nun immer weiter der Aare entlang....
.... und schon wieder reizt das Nass....
.... nö, bis zur Insel werde ich es nicht wagen....
.... denn  die Strömung da ist nicht zu unterschätzen....
.....lange haben wir da getrödelt und es genossen....
...bevor wir den Fährmann zum zurück Übersetzen gerufen haben....
...bei dieser Überfahrt hatte er Unterstützung von der angehenden "Fährfrau" die ihn schon sehr fachkundig dirigiert....
..... den  Nachmittag lassen wir auf der sonnigen Terrasse des Fährbeizlis ausklingen (die Zvieriportion war so gross, dass ich anschliessend auch einen grösseren Happen davon abbekommen habe).

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich wieder nach einem gelungenen Ausflug aus. Der See würde uns mit Sicherheit auch gefallen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ja, der See ist zwar bei anderem Wetter ein zünftiger Fluss, doch ich kann mir gut vorstellen dass ihr da gerne einen Ausflug machen würdet, da hat es nämlich keine Badeverbote.
      Morgennasenstups von Ayka

      Löschen
  2. Das war ja echt ein Spuer-Tag für Dich .. so viel Schwimmen und Plantschen und dann noch einen großen Happen Menschenfutter :) Besonders beeindruckt hat mich heute Dein Sprung in Wasser - Du hast ja echte Wellen gemacht!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Un ihr glaubt es nicht, unterwegs habe ich noch Maiskolben zum Nagen und Äpfell zum Dessert gefunden - Schlaraffenland! (Nur ist der Abendschmaus Zuhase dadurch ausgefallen)
      Liebe Grüsse in den Norden von Ayka

      Löschen
  3. Wir ist das denn gelaufen? Sind deine Menschen mit der Fähre gefahren und du bist geschwommen oder bist du einfach von der Fähre ins kühle Nass gehüpft?
    Es sieht auf jeden Fall aus, als hättest du viel Spaß fehabt. Uns ist es hier inzwischen zu frisch zum Baden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich auch das Schifffahren sehr liebe, binn ich zuerst mit den Menschen mit der Fähre über den Fluss und anschliessend vom Ufer ins ins Wasser geplanscht. Das mit dem ganz Rüberschwimmen ist wegen der ev. Tiefenströhmung wohl doch etwas zu riskannt. Doch am ganzen Flusslauf hat es ganz viele Stellen wo Hunde leicht in und aus dem Wasser können.
      Morgennasenstups von Ayka

      Löschen
  4. Das Nass lockt einfach immer ;) ich kann dich voll verstehen!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiiii, mit dir zusammen hätte es wohl doppelt Spass gemacht.
      Gruss Ayka

      Löschen
  5. liebe ayka...wir waren gestern auch mit dem boot unterwegs..mit 5 hunden drauf ;))) das hat spass gemacht!! wir haben eine kleine sandbank gefunden und haben uns da ausgetobt...herrlich war es!
    ganz liebe grüsse lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag, sag, eine ganze Sandbankinsel ganz für euch alleine und eine ganze handvoll Kumpels zum herumtoben - das nenn ich einen gelungenen Sonntagsausflug.
      Morgengrüsse von Ayka, die heute Morgen wegen der Sturmvorhersage nicht in den Wald darf

      Löschen
  6. Das war ja wieder ganz in der Nähe von unserem "neuen" zu Hause. Verrätst du uns die genaue Strecke?
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam werde ich gwundrig wo denn "das neue zu Hause" ist (SO oder BL). Die Karte mit der eingezichneten Tour folgt, auch wenn die Fähre erst im nächsten Frühling wieder eingewassert wird.
      Hudelwettergruss von Ayka

      Löschen
  7. Liebe Ayka,
    wir können uns sehr gut vorstellen das dir dieser Ausflug besonders gut gefallen hat. Ausgiebiges schwimmen und Stöckchen retten. Das macht Hunger. Schön das du vom Menschenessen etwas abbekommen hast.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so könnten ganz viele unserer Bummels enden - schliesslich knurrt ja bekanntlich der Bauch von Labis immer.
      Ganz liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  8. Aha, auch weiter im Norden war noch Badewetter, schön! Da musste ich nun grad ein wenig suchen auf der Landkarte, wo ihr euch rumgetrieben habt. In dieser Gegend sind meine Geografiekenntnisse sehr mager ;-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, immer noch im Kanton Solothurn, auch wenn Wolfwil in einer etwas dezentralen Ecke ist. Die Strecke da der Aare entlang bis hoch nach Aarwangen ist wirklich ein Genuss.
      viele Grüsse über die sieben Berge von Ayka und Anhang

      Löschen
    2. Wenn ich mir die Umrisse vom Kanton Solothurn anschaue, dann sind die meisten Orte dezentral ;-)
      Grinsende Grüsse vom Werner

      Löschen
  9. Wie schade, dass die Badesaison bald zu Ende ist... Kaum auszudenken, dass Ayka dann nicht mehr baden kann.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald es kühler wird - setze ich auch nur noch die Pfoten ins Wasser und freu mich, wenn ich den Bauch im Schnee baden kann.
      Geniesst die Herbsttage
      Ayka

      Löschen
  10. Was für ein perfekter Labbi-Spaziergang. Ich fürchte Aaron packt bald die Koffer und wandert zu euch aus ;-)
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur immer zu, würd sogar mein Futter mit dir teilen.
      Schmunzelgrüsse von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.