Montag, 18. Dezember 2017

Alltagskram "Einsiedelei"

Gelegentlich führt uns der Mittagsbummel in die Verenaschlucht...
... dieser Weg ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis für alle Sinne....
... immer schön dem Verenabach entlang führt der Weg....
... und so manche Brücke gilt es dabei zu überqueren....
....  vorbei an ganz interessanten Felsparien und fallendem Wasser....
.... der Regen und das Tauwetter der letzten Tage sorgen aktuell für genügend Fliesswasser...
.... und mir gelingt es sogar etwas  Schwemmholz zu retten....
... wieder so eine Stelle zum Innehalten und Bestaunen....
.... die Wasserfälle haben es ja meinem Frauchen besonders angetan...
...und sie kommt heute voll auf ihre Rechnung....
.... und schon nähern wir uns der Einsiedelei...
... ein Ort mit einer ganz besonderen Ausstrahlung, links die Verenakapelle...
.... die Martinskapelle hat unter der grossen Felspartie Schutz gefunden.......
... wie auch die Klause des Einsiedlers, der aktuell einen grossen Engel im Dachfenster stehen hat.....
.... weiter führt uns der Weg nach Kreuzen....
....begleitet vom einer wunderbar bemoosten Wegbegrenzung....
... die bereits 1639 erbaute  Kirche von Kreuzen...
... ein Familienbesitz mit einer besonderen und langen Tradition
Irgenwie ist diesse Runde einfach immer etwas besodneres, nicht um sonst ist diese Schlucht auch als Kraftort beschrieben.

Kommentare:

  1. Im wahrsten Sinne ist die Schlucht ein wahrer Kraftort.
    Wenn ich dort leben dürft, wäre ich sicherlich Tagtäglich dort.
    Eine wunderschöne beruhigende Kulisse.
    Aber wenn ich sehe, wie du im eisekalten Wasser watest,bekomm ich
    eisige Füße allein schon vom betrachten ;0)
    Und um diese Jahreszeit dürft man sicher kaum einer Menschenseele
    begegnen ?!
    Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      daas mit den kalten Pfoten ist halb so arg, denn der Schnee ist ja auch nicht gerade warm - unsere Hundepfoten sind einfach genial konstruiert.
      Als "Einheimische" kennen wir so langsam die stilleren Sunden in der Schlucht.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  2. Wahnsinn was ihr für eine tolle Alltagsgassirunde habt. Da können wir nur staunen.
    Ich teile übrigens die Vorliebe deines Frauchens für Wasserfälle.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen meint da immer ich sein "verwöhnt", doch ich kenn doch einfach nicht gegenteiligeres.
      LiebeGrüsse von Ayka

      Löschen
  3. Das ist sie unsere Einsiedelei...ein wunderschöner Ort...wir waren gerade im Schnee unterwegs, ach ist das herrlich😊😊...es liebs grüessli lee-ann syra und amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich wie im Wintermärchen, der aktuelle Schnee, also geniessen wir ihn so lange er uns treu ist.
      Habt einen traumhaften Morgenbummel
      Ayka

      Löschen
  4. Was bei euch so Alltagskram ist ... so wunderbare Wege in der Schlucht. Aber war Dir denn das Wasser nicht zu kalt? Da bekommt man ja vom hinschauen schon Gänsehaut ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Natur beschenkt uns wirklich mit ganz tollen Wegen. Frauchen hat auch gestaunt, dass ich spontan ins Wasser bin, doch das Wasser hat fast die wärmere Temperatur als Schnee und Eis.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  5. Ich bin auch sehr begeistert von Eurer alltäglicher Runde und staune, dass Ayka noch in das Wasser geht... Da fange ich schon beim Zusehen an zu frieren...


    Viele vorweihnachtliche Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgenwie habe ich die Kälte sehr gerne, das sind wohl meine Gene aus aus den arktischen Gefilden von Labrador die da wirken.
      Adventsgrüsse von Ayka

      Löschen
  6. Du bist ja eine verrückte Nase, dass du selbst bei Schnee in den Back springst! So etwas gäbe es hier sicher nicht. Mir wird ja schon beim zuschauen ganz kalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht viel kälter als ein Bad im Schnee - wir Labradore sind da robust im nehmen.
      Vorweihnachtliche Grüsse von
      Ayka

      Löschen
  7. Allein auf den Bildern hat der Ort schon was besonderes. Da würde es mich wohl auch öfter hin ziehen.Danke fürs Zeigen.
    liebe Grüße Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast zehn Jahre war das regelmässig Frauchens Sonntag-Morgen-Bummel zusammen mit meiner Vor-Vor Gängerin und hat nie genug davon bekommen.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  8. Die Verena-Schlucht ist ja das Jahr durch schön, aber in der Adventszeit mit den vielen Kerzen (und diesmal sogar mit Schnee!) gefällt sie mir besonders gut.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da spricht eine Kennerin, gut Idee wieder einmal in der Nacht da zu schnuppern - in der Osternahct sind wir regelmässig dort.
      Liebe Grüsse aus dem aktuellen Wintermärchen Schnee

      Löschen
  9. Diesmal ist das wirklich eine Einsiedelei hier! Bei unseren bisherigen Besuchen waren wir nicht so ganz einsam unterwegs.
    Allerdings, dafür war das Wetter besser ;-)
    Grüessli vom Werner und Timi, die auch bereits 3cm Klimaerwärmung im Garten liegen haben :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Eimheimischen kennen die ruhigeren Zeiten da in der Schlucht, diesmal sind wir wirklich nur zwei Menschen begegnet, dem Einsiedler und einem Pilger.
      Petrus hat es gestern ganz gut mit uns gemeint und wir haben ganz schön Schnee geschaufelt.
      Die schmunzelnde Ayka mit Frauchen

      Löschen
  10. Liebe Ayka,
    dein Mittagsbummel ist wunderschön. Die Schlucht mit ihren Wasserfällen ist beeindruckend. So hübsch ist die Einsiedelei. Ein wunderbarer Ort. Hat da eigentlich niemand Angst das mal was vom Felsen herab fällt?
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich galub der Fels da ist recht stabiel und wird von der Bürgergemeinde - der Eigentümerin - wohl öfters kontrolliert. Doch schon öfters sind da Bäume vom Sturm gefällt worden, das hat auch schon zur Sperrung der Schlucht geführt.
      Ganz liebe Grüsse vom wieder wunderbar eingeschneiten Jurasüdfuss.
      Ayka und Snoopy

      Löschen
  11. Boah was ne schöne Runde. Würd ich auch nehmen. Wobei es da grad echt glatt aussieht. Es sieht einfach sehr idyllisch aus. Danke fürs mitnehmen
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne habe ich dich mitgenommen, und ich habe gelich ein wenig geschnuffelt, denn du bist mir so bekannt vorgekommen - gell bei I... treffe ich dich öfters. Schön dass du mich auch da gefunden hast.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  12. wirklich ein spezieller Ort. Gruess Jürg

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.