Samstag, 20. April 2019

Osterglocken Wiesen zum Osterfeste

Passend zu Ostern sind wir Osterglocken suchen gegangen...
... und sind auf der Hochebene von Mont Crosin zum Mont Soleil fündig geworden....
.....da müssen sich Menschen......
.... aber auch Hunde einfach in die Blumen setzten vor staunen.....
... kaum zu glauben was da in der freien Natur wäscht....
....  ich fasse es wirklich fast nicht...
...in einer Üppigkeit die seinesgleichen sucht - und das einfach am Wegrand....
.... das nennt man wohl nun zu recht -  Osterwiesen -...
... der Juraboden scheint ihnen besonders gut zu gefallen...
....ich glaub sie mögen das Osterblumenkraut nicht besonders, sie gäbe wohl zu gelbe Mildch......
....wir sind über zwei Stunden durch Osteglockenfelder und nochmals Osterglockenfelder gepfotet....
.... an etwas schattigeren Plätzen habe ich noch Schneefelder gefunden...
... und in deren Nähe haben die Krokusse ihren Auftritt,(am Nordhang haben wir bei der Heimfahrt noch ganze Felder mit ihrem Weiss überzogen gesehen)....
.... und wo man hinsieht eine überschwängliche Blütenfreude...
... und wieder zuhause habe ich noch eine riesige Überraschung erlebt, da habe ich  Osterpost von einer Katze erhalten - liebe Sussi - ganz, ganz herzlichen Dank und dir und deinem Rudel besonders feine Ostertage...
.... zudem sind bei dem herrlichen Frühlingswetter bereits unsere drei Jungamseln flügge geworden ....
.... ganz viele und liebe Ostergrüsse aus dem Osterglockenland

Kommentare:

  1. Na Ayka,
    sehr modisch Gelb und Schwarz, das ist ja sehr modern und passt so schon zu deinem Fellkleid.
    Schöne Tur mit den Narzissen oder sind es Osterglocken?

    Lieben Gruß Eva
    die dir ein schönes Osterfest wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      die gelbe Wildform nennen wir Osterglocke und die Weissen in der Region Monteux - Narzissen.
      So oder so, sie gehören ja zur gleichen Familie.
      Hab gute Tage
      Ayka

      Löschen
  2. Was für ein Zufall! Wir waren gestern dort oben und haben über die gelbe Blütenpracht gestaunt.
    Frohe Ostern und liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ei- wär das ein Fest gewesen euch da zu treffen. Uns hat es in den Osterglocken so gut gefallen dass wir am nächsten Tag (eurem Osterglockentag) noch den Mont Sujet überpfotet haben - auch empfehlenswert, die Osterglocken auf dem Spitz blühen zwar aktuell noch nicht, aber am Wegrand auch unmengen.
      Feiertagsgruss von Ayka

      Löschen
  3. Boah - Osterwiesen - den Namen tragen sie zurecht.
    Die Fotos mit Ayka in den Blumen sind Klasse.
    Logo gefallen mir auch die Rindviecher :-)
    Wer sucht, der findet - manchmal auch Schnee!
    Ich wünsche Euch ein ganz sehr schönes Osterfest.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebes Heidi,
      dieses jahr sind die Osterglocken besonders üppig und einfach toll zum Osterfest.
      Dir gute Tage
      Ayka

      Löschen
  4. Oh, wie schön.... Das sind wirklich viele, sehr viele Osterglocken.....

    Wie schön, dass Ihr diese für uns gesucht habt.


    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal gehört einfach ein bisschen Glück dazu - genau im richtigen Zeitpunkt die Jurahöhen zu besuchen.
      Festtagsgrüsse von Ayka

      Löschen
  5. Aha, wieder was gelernt! Nun weiss ich, wie Osterglocken aussehen :-)
    Sorry, aber bisher war mir nur der Name bekannt.
    Ein ganz schönes Bild mit der glücklichen Ayka inmitten der gelben Osterglocken!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Werner,
      mit der suche nach der richtigen Bezeichnung bist du in guter Gesellschaft, sind es jezt Osterglocken oder Narzissen - was solls - die Osterglocken sind gelb und die Narzissen (Monteux Narzissen) etwas westlicher sind weiss - aber beide aus der gleichen Pflanzenfamilie - meint unsere Gärnerin.
      Habt gute Fühlingstage
      Ayka

      Löschen
  6. Liebe Ayka,
    wunderschön sehen die vielen Osterglocken aus. Genau zur richtigen Zeit blühen sie alle. Sehr schöne Osterpost habt ihr bekommen. Wir wünschen euch ein wunderschönes Osterfest.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff,
      eigentlich sollten wir die Osterglocken wohl heute nochmals besuchen, ich habe so eine idee wie es sein muss wenn die alle noch läuten.
      Habt ein toles Osterfest
      Ayka

      Löschen
  7. Die kleinen Amseln sind schon flügge, das ging aber flott?
    Ach ja, ein Traum von Osterwiesen, habt ihr da gefunden!
    Am liebsten würde man sich zur Ayka legen, so schön sieht das aus.
    Frohe Ostern!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch gestaunt - wir früh die die schon ausgeflogen sind, Frauchen hat den Nestbau und die Brut von Arbeitszimmer Fenstr aus nämlich regelmässig beobachtet.
      Festtagsgrüsse von Ayka

      Löschen
  8. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Hallo Ayka,

    Manno, Du bist ja ganz früh unterwegs, schon um 4 Uhr 56 warst Du am www Dingsbumbs unterwegs. So früh sind ja nicht mal alle die wunderschönen Osterglocken schon wach und fertig mit frühstücken.
    Ein Traum ist ja der Anblick von dir in der gelben Blumenwiese. Schön daß du in den Jurahöhen Hund sein darfst. Ich bin ja keine Morgenheldin, eher der Nachtmensch darum habe ich auch nur eine Schildi, die braucht mich nicht zum Gassi gehen. Emma und Lotte sind meine Pseudo Hundchen, da kann ich in Ruhe ausschlafen. Obwohl in der Schwyz würde ich schon auch gerne leben wollen, es ist so schön bei dir, schade daß ich dich nicht besuchen kann. Aber gerne schaue ich mir die Bilder an und was du so alles machst, auf deinem Blog.
    🐇 Frohe Ostern wünschen dir und den Deinen, die Helga und die Kerstin. 🐣 🐥 🐔 🐓

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helga,
      Da hast du uns gestern doch erwischt, ja wir hatten einen etwas strengen Ostersonntag-Morgen. Ich wollte im www-Dingspums noch etwas schnuppern und Frauchen hat gedrängt sie hätte in der Küche noch so einiges für die Gäste vorzubereiten und den spezielen Sonntagsbummel wollte ich natürlich auch nicht verpassen. Und dann war lieber Besuch angesagt, den mag ich sehr, denn der bringt immer etwas Leckeres für mich mit.
      Ich glaub sogar für dein Schildi wären Salatblätter in usnerem Garten zu finden.
      Einen ganz feinen Nachostertag wünscht
      Ayka mit Anhang.

      Löschen
  9. Osterglockensuchen macht ebenso viel Freude wie Ostereiersuchen. Und euer dekorativer Osterhase macht seine Sache als Model hervorragend.
    Für mich sind auch Osterglocken gelb und Narzissen weiss, da lasse ich mich von der Botanik nicht verirren. ;-))
    Frohe Ostergrüsse aus dem Thurgau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahaaa, die Amseln sind schon sooo weit und ich frage mich immer noch, wo sie wohl heuer ihr Nest bauen.
      Und ob die Schwalben dieses Jahr meine künstlichen Nester akzeptieren....

      Löschen
    2. Liebes Trudy,
      das mit jungen Schwalben wär ja schon etwas ganz feines, unsere Amseln lieben das Effeu einfach sehr, in der nähe des Küchenfenster hat sich ein zweites Paar eingerichtet, mal sehen was da heranwächst.
      Betreff der Bezeichnung Osterglocken sind wir ganz deiner Meinung.
      Nachosterngrüsse von den Jurasüdfüsslern

      Löschen
  10. Was für schöne Osterglocken, aber dass ihr wirklich noch Schnee habt. Der ist bei uns schon lange weg.
    Ich hoffe ihr hattet schöne Osterfeiertage.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In hörenen Lagen liegt sogar noch recht viel Schnee. Unsere Berge und Höhenzüge bieten da Winter und Frühling in Kombi.
      Wir am Jurasüdfuss haben die Ostertage sehr genossen.
      Gruss Ayka

      Löschen
  11. Das sind ja wirklich Felder voller Osterglocken - was für ein wunderbarer Anblick. Bei uns waren die meisten jetzt schon verböüht und hier treiben es die Tulpen gerade ganz wild ;)
    So ein kleines Schneefeld zu finden ist auch nur bei euch möglich ... so viel Schnee hatten wir im ganzen Winter nicht :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ab 900 m liegt an Schattenstellen am Jura wirklich noch Schnee - für mich herrlich, so kann ich, wenn mir die erste Frühlingsonne zu stark wird, kurz die Pfoten kühlen.
      Liebe Grüsse in den Norden von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.