Dienstag, 26. November 2019

November ist.... "wenn der Abendbummel bereits am Mittag stattfindet"

...kein Witz aber die Bilder sind wirklich um die Mittagszeit entstanden....
.... wir sind wieder einmal an der Aare bei Berken unterwegs.......
....die Stimmung über dem Wasser ist heute ausserordentlich speziell...
.....man/hund könnte echt glauben es wäre abend....
.....eben ist da ein Silberreiher aufs Inselchen geflogen - nur die Knipse hat ihn wieder einmal nicht erwischt.....
.... die Bäumen geniessen das Bad im Wasser auch heute...
.... schwarz ist aktuell die perfekte Tarnfarbe für mich....
.....also ein weiterer Blick aufs Wasser, denn alle paar Momente verändert sich heute die Stimmung.....
... ist Familie Schwan ist ebenfalls unterwegs......
...und den Enten ist das Wasser wohl ebenfalls nicht zu kalt...
....ich genehmige mir versuchsweise ein erfrischendes Getränk.....
...aber sonst mag ich das Wasser heute wirklich nicht....
...auf solchen Pfaden bleiben meine Pfoten trocken und ich bin doch nah dem Wasser...
.... und die Ausblicke kann ich so auch ohne kalte Pfoten geniessen.

Kommentare:

  1. Ich weiß liebe Ayka,
    es wird sooooo früh dunkel und in der Wohnung hat man auch kein gescheites Licht.
    Aber das ist nun mal so. einziger Trost ab dem 21.12. gehts wieder aufwärts.

    Ich habe hier Schwielen am Hintern, weil ich nicht aufs Rad kann, aber morgen werde ich es tun. Aber morgens dunkel und mittags auch schon.

    Sodele, nun aber du hast ja so eine süße Schnüffelnase, ich kann mir vorstellen, dass deine Zweibeiner eine Freude an dir haben. Gerne würde ich dich mal klopfen und knuddeln, auf dem Bild habe ichs ja schon probiert, aber keine Reaktion und deine Bilder, die hast du heute wieder fein gemacht.
    Sodele und nun ab in die Küche wo ich hingehöre.

    Mit ganz lieben wuffigen Wauwaugrüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      bei uns nennt man das wohl Hummeln im Hinter haben.....
      In die Küche würde ich dich natürlich gerne begleiten, den Raum liebe ich sehr, ich wär dann auch ganz fleissig mit "Bodenputzen".
      Danke fürs virtuell Knuddeln, Frauchen aht es stellvertretend für dich übernommen.
      Hab einen guten Tag
      Ayka

      Löschen
  2. Da war es bei euch ja ähnlich wie bei uns in der letzten Woche - die Stimmung und der Himmel haben sich beständig verändert. Auch hier merken wir ganz deutlich, dass die Tage so schnell kürzer werden. Wir freuen uns im Moment, wenn wir wenigstens eine große Runde ohne Lampe laufen können.
    Wobei ich zugebe, so über das Waser geschaut sieht es wirklich traumhaft aus - halt nur nicht für einen Mittagsbummel ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella mit Cara und Shadow
      dieses Jahr spühren wir den Noverber besonders intensiev, irgendwie hat jemand die Sonne gestohlen. Wir zählen auch bereits die Tage bis es wieder heller wird - wir wären nichts für den hohen Norden wo doch im Winter ganz lange die Sonne kaum zu sehen ist.
      Euch gute Tage wünscht
      Ayka

      Löschen
  3. Die Stimmung habt ihr ganz toll eingefangen - ja es sieht wirklich aus, als würde die sonne bald untergehen - was so dicke Wolken doch ausmachen

    .... auch wenn die Sonne an diesem Tag nicht so durchkam, war es doch schön

    Na ja.... und Hund muss ja auch nicht bei jedem Wetter ins Wasser


    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dina und GAbi
      nein, ins Wasser muss ich im Winter wirklich kaum, aber so eine längere Wanderung - die vermisse ich aktuell schon - irgendwie ist heuer der Wetterwurm drinn.
      Wauzt Ayka

      Löschen
  4. Einen schönen Stimmungswechsel habt ihr da eingefangen. Ja, es wird nun schwieriger lange Runden laufen zu können. Für mich klappt es wegen der Arbeit nicht mehr wirklich im Hellen zu laufen. Aber Aaron und ich kommen auch damit klar. Licht gibt es dann am Wochenende.
    Zum Glück kann Aaron während ich im Büro sitze, immer wieder in den Garten raus.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liber Aaron und Sandra,
      das mit dem Garten ist schon eine ganz gute Erfindung, bei mir sind da aktuell die Mispeln ganz zuckersüss und ich muss regelmässig kontrollieren ob welche zu Boden gefallen sind - wär zu schade wen so ein Schmatzeding verderben würde.
      Schmunzelgrüsse von Ayka

      Löschen
  5. Nein, wenn Du es nicht schreiben würdest, würde ich nicht glauben, dass es erst Mittag ist. Gleichsam kann ich nicht glauben, dass Du nicht ins Wasser wolltest, Nun ist, sicher auch schon sehr kalt und damit verständlich. Aber ich muss mich erst daran gewöhnen, Dich nicht mehr im Wasser zu sehen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Socke und Sabine,
      so gerne ich Schwimme, aber im Winter ist mir das Wasser wirklich zu kalt, Frauchen lacht mich immer aus, wenn ich mit den Pfoten die Temperatur teste.
      Betreff Dunkelheit am Mittag hat sich Frauchen echt gefragt ob mit ihren Augen etwas nicht stimme - doch die Bilder belegen - es war echt.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  6. Da hätten wir uns doch glatt treffen können - waren wir in der letzten Zeit fast wöchentlich dort.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt sagt einmal, das wäre eine Freude gewesen - da wäre ich gerne einmal mit dir Ciarán herumgerast. Dass ihr regelmässig da unterwegs seit kann ich gut nachvollziehen, wir genissen die Runden da auch sehr und wenn es dann im Sommer noch einen Halt beim Chrigu und seinem Labi gibt (hab gerade seinen Namen vergessen), dann ist es fast wie Ferien.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  7. Ich würde sagen, bei diesem dunklen Wetter, macht das Baden ja auch wirklich keinen Spaß!
    Trotzdem habt ihr die vorherrschende Stimmung gut eingefangen, es ist halt November!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      kaum zu glauben, obwohl Schwimmen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört - im Winter graust mir vor dem kühlen nass. Mit Stimmungen geizt der aktuelle November echt nicht, so unberechenbar sind die Wetterlagen.
      Gruss Ayka

      Löschen
  8. Liebe Ayka,
    bei so einer dunklen Wolkendecke würde sich unser Lottchen ganz fix beeilen. Sie hat da immer Angst das sie das Abendbrot verpasst *lach* auch wenn es erst Mittagszeit ist. Im dusteren ist sie auch schwer zu erkennen. Da am Wasser war es bestimmt sehr schön, so bei Reiher, den Schwänen und den Enten. So viel gab es zu beobachten und ihr habt feine Fotos mitgebracht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ihr Drei,
      da am Wasser sit es immer ganz spannend, gerade auf dem Inselchen wohnen ganz vile verschiedene Vogeltiere - meine Menschen staunen immer wieder was sie da sichten können - es hat da auch viele Besucher zum Überwintern.
      Lottchen - Abendbrot kann man gut zweimal verputzen - Mittags und Abends - irgendwie muss man/hund ja die Novemberstimmung aufhellen.
      Gruss Ayka

      Löschen
  9. Habt ihr doch noch die Kamera dabei, in diesem obertraurigen November! Hier gibts seit Wochen kaum mehr Fotos, es lohnt sich nicht.
    Traurige Grüsse aus der fast endlosen Dunkelheit,
    Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wedelwedel Timiwerni
      unser Tip: geht mal in den Wald, da auf dem raschelnden Laub zu spazieren, unter den bunten Bäumen macht immer noch Freude und es gibt megaviel zu schnüffeln..
      meinen A-Yana und Trudy

      Löschen
    2. Hallo ihr Zei,
      dass es für euch dieses Jahr besonders arg ist können wir nachvollziehen, andere Jahre konnte man/hund ja noch ins Hügelland fliehen - doch aktuell will und will keine Gelegenheit kommen.
      Mit ganz viel Hoffnung betreffend Sonnenstrahlen für euch
      Grüsst Ayka und Frauchen

      Löschen
  10. schmunzel... schmunzel....
    Silberreiher verpasst, das kommt meinem Fraueli bekannt vor ;-)
    Jeden Morgen auf der Hornrunde begegnen wir sowohl einem Silber-als auch einem Graureiher, welche da schlafen und wegen uns auffliegen mit ihren wunderbar grossen Flügeln.
    Leichtfüssiges wuwuwuw
    schickt euch A-Yana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe A-Yana und Trudy
      die Reiher sind für uns auch immer ganz faszinierende Vogeltiere, schon ihrem stundenlanges philosophieren am Wasser zuzusehen mach freude. Und dann ihr edler Flug - nur eben unsere Knipse ist ein bisschen ungeschickt bei Flugobjekten.
      Euch ganz feine Tage wünschten
      Ayka mit Frauchen

      Löschen
  11. Die Bilder könnten wirklich vom Abend sein. Momentan wird es schnell dunkel.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Auländerin - oder an manchen Tagen gar nicht hell
      Wauzt Ayka

      Löschen
  12. Eins muß man dem November ja lassen, er schafft stimmungvolle Bilder. Diese Mittagsstimmung ist schon intressant. Ein Glück, du mußt nicht ins Wasser, es zwingt dich niemand und vorsichtiges Antasten ist doch erlaubt. Wäre doch auch schade, wenn du dir einen Schnupfen einheimsen würdest, bekommen Hunde eigentlich Schnupfen?
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ja Hund ekönnen sich wirklich auch erkälten, meine Vorgängerin hat sich als Junghund einen heftigen Husten eingehandelt, Frauchen hat gemeint das habe schrecklich getönt.
      Dir gute Tage wünscht
      Ayka

      Löschen
  13. Liebe Ayka,
    ALLE Fotos sind super, aber das erste ist für mich der OBER Hammer.
    Du gehst mit trocknen Tatzen soo dicht am wasser vorbei - alle Achtung - Kompliment, wo du sooo gern badest.
    Ist wohl DOCH zu kalt?
    Fragt die Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Isabella,
      sobald das Wasser kalt ist vergeht mir das Schwimmen, Frauchen lacht immer wenn ich so zum Versuch eine Pfote ins Nass halte und mich dann schüttle weil es mich grauselt.
      Ganz liebe Grüsse von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.