Montag, 16. April 2018

Mittagsbummel im Gummentäli "Alltagskram"

Nach meinem Mittagsschmaus so um 11 Uhr geht es meist auf einen Bummel in der Umgebung....
... heute ist wieder einmal das "Gummentäli" angesagt....
.... wir starten da im "Galmis", auch ein hüpsches kleines Täli - gleich hinter unserem Dorf...
... an der Flanke Vorderbergs mit dem markanten Balmfluhköpfli ganz rechts...
... der erste Teil führt über einen gepflegten Waldweg...
.... eine wunderbare Gelegenheit mich als Holzarbeiterin zu betätigen.....

.... in diesem Waldstück hat der Sturm Burglind auch einige Tannen zu Fall gebracht.....
... und schon erreichen wir das "Grummenbächli"....
... das dem idyllisch gelegenen  Täli seinen Namen gibt...
... Frauchen schwärmt jedes mal ob diesen Anblick ....
... ich mag es zusätzlich mit fliegenden Ohren...
.... natürlich nicht ohne meinem heutigen Lieblingsast ...
.... nein, ein Bild ohne dieses Ding bekommst du heute nicht vor die Linse....
.... die Buchenwälder zeigen bereits mit einem ganz leichten Hauch von Grün....

.... noch ein letzter Blick zum Berg (dort oben ist fast zu der Zeit ein Kletterer an der Balmflue verunglückt und musste mit dem Heli gerettet werden).....
.... das letzte Teilstück durch den Wald hoch muss ich mich natürlich wieder mit dem schwarzen Leinending arrangieren...
....... und schon sind wir wieder im "Galmis" zurück, wo wir den Mittagsbummel mit einem Suchbild beenden.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ayka,
    schon wieder unterwegs gewesen, das ist ja schön.
    Auch die Landschaft ist toll, gefällt mir und ich wünsche dir eine gute Woche.

    Lieben Gruß Eva
    die heute etwas traurig ist und wohl ihren Blog vom Netz nehmen wird,
    es wird mir zu undurchsichtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, ich hoff du hast dich doch zum bleiben entschieden, wär sehr schade dein tollen Beiträge nicht mehr erkunden zu dürfen.
      Deine Ayka

      Löschen
  2. Da habt ihr aber eine schöne Runde. Und wie du mit fliegenden Öhrchen mit deinem Stock spielst ist zuckersüß.
    Leo und Leona sind übrigens auf dein Mittagessen neidisch. Bekommen sie doch nur Frühstück und Abendessen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht neidisch sein Leo und Leona, ich werde dafür beim Frühstück sehr knapp gehalten.
      Danke für euren Besuch
      Ayka

      Löschen
  3. Eine wirklich schöne Runde - und ich muss zgueben, der Ausblick ist fantastisch (und wird durch die fliegenden Ohren nur verschönert). So schön grün wird es bei uns jetzt langsam auch wieder und die Wiesen füllen sich mit den ganzen Tieren - neben den Lämmern haben wir gestern die ersten Kälbchen gesehen und auch die Fohlen sollten jetzt bald zu sehen sein.
    Ich hoffe, nach so einem frühen Mittagessen musst Du nicht zu lange auf das Nachtmahl warten ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei der grünenden Natur macht jeder Bummel einfach doppelt Freude und die Jungtiere sind einfach oberschnuselig.
      Betreff Abendschmaus musst du dir keine sorgen machen, bereits um 14.00 Uhr ist ein Kauknochen angesagt und die Zeit kenne ich ganz genau.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  4. Ein wunderbarer Spaziergang, mit vielen tollen Ausblicken. Es sieht für die Berge im Hintergrund sogar größtenteils recht eben und gut zu laufen aus. Oder täusche ich mich da?

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Gabi du täuscht dich nicht, die Wege in unserem näheren Umfeld sind sehr bequem - wir haben ja auch nie das Gefühl in den Bergen zu leben. Erst so quasi hinter dem Haus beginnen sich die Jurahfalten zu erheben und da kann es dann schon züftig obsi gehen.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  5. Mein Timi ist bei weitem nicht so ausdauernd mit Holzstücken. Da verliert er jeweils schnell wieder sein Interesse dafür.
    Du arrangierst dich aber gut mit der schwarzen Leinendings, hast du das beim Timi abgeschaut?
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wuff Werner und Timi,
      das mit dem Holz ist schon meine Spezialität, ich kann über Stunden so ein Ding mittragen -praktisch da haben meine Menschen immer ein Stöckchen zur Hand - dass ich retten kann. Frauchen meint auch dass ich mich mit dem Leinending ganz gut abgefunden habe - ja, ja der Einfluss von Vorbilds-Kollegen.
      Grüsse von Ayka, die wohl in den nächsten Tagen Suren von euch erschnuffeln wird

      Löschen
  6. Warum macht ihr überhaupt so viele Wanderungen, bei euch vor der Haustür ist es doch auch wunderschön! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage - dies hat nämlich Frauchen bei der gezeigten Tour auch genuschelt - ja, ich gestehe - ich bin verwöhnt.
      Herzliche Grüsse von Ayka die gerade wieder einmal ihre sieben Sachen für einen grösseren Ausflug zusammensucht.

      Löschen
  7. Ausblick mit fliegenden Ohren ist einfach klasse. Da kann Hund nur glücklich bei sein.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie setzten die frisch grünen Wisen ganz viel Energie frei.
      Frühlingsgrüsse von Ayka

      Löschen
  8. So würde ich auch gerne wohnen, um solche Mittagsrunden erleben zu dürfen.
    Wunderschön....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hätte es schlechter treffen können - ein klein bisschen sehr verwöhnt bin ich ja schon.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  9. Schwarze Labbis scheinen alle WaldarbeiterInnen zu sein. :-) Nun schon der Name - Gummentäli - tönt toll!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiiii, mit irgendetwas muss unsere Schnauze ja beschäftigt sein - wenn das Futtern schon rationiert ist.
      Gruss von der schmunzelnden Ayka

      Löschen
  10. Liebe Ayka,
    das war ein herrliches Mittagsbummel und wir haben dich sehr gern begleitet. Wir bewundern ja immer deine schöne Heimat. Mit dem Leinending müssen wir uns jetzt ganz oft arrangieren. Hier sind soooo viele Tiere unterwegs.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab euch gerne mitgenommen, die wildtiere sind wirklich aktuell öfters unterwegs, gestern musste ich auf der Wiese einem Fuchs wauzen, dass die Nacht nun vorbei sei und er sich zurückziehen soll.
      Gruss Ayka

      Löschen