Donnerstag, 27. Juni 2019

Entlang dem Lac de Joux

Wie versprochen nun unsere Tour dem südlichen Ufer entlang....
... wir steigen noch auf der Nordseite, in La Golisse, aus dem Zug ....
....und bummeln durch ein kleines Birkenwäldchen  los....
... und folgen einen kleinen Trampelpfad in Richtung See....
... und trara ra.... -  da haben wir, ganz plötzlich, den ganzen See vor der Nase....
....ermöglichen tut dies eine ansprechende Konstruktion die da verdankenswerter Weise im Sumpf steht....
.... da bin ich ja gespannt was da hinten weiter auf uns wartet...
.... kommt... ich bin schon ganz ungeduldig...
....natürlich ist die Moorlandschaft da auch schön, aber ich will an den See...
.... und nochmals trraallaallaa....
... da fliesst das Flüsschen Orb in den Lac de Joux....
... da hat die Natur einfach wieder etwas ganz besonders hüpsches geschaffen....
.... und umsichtige Menschen haben dafür gesorgt dass man/hund sogar da pfoten kann...
... rechts wunderschöne Wildblumenwiesen und links ganz nah das Wasser....
.... kaum zu glauben wie weit der Weg da über Holzstege führt (es dürften knap 2 Km sein)....
.... denn die Sumpflandschaft ist nur für wasserliebende  Pfoten  begehbar...
.... also weiter auf dem Holzfad....
... wo es für die Menschen sogar "Ausruhebänkli" bereit gestellt sind.....
....oder sind es doch eher "Ausguckbänkli"...
....und kurze Zeit späther ist der See wieder ganz nah....
.... gut so - denn langsam wird es mir an der Junisonne etwas warm....
... und Seepferdchen Sport gehört einfach zu den Ferien.......
...die Menschen machen ja auch gerne Guckepausen.....
... zum Glück haben wir heute wieder ganz viel Zeit mitgebracht....
... und die Landschaft hat wirklich einiges zu bieten....
... bitte - ich hätte da noch einen Wunsch....
... ich hab dafür extra einen Ast gerettet....
...so einem Ast nachzuspringen ist einfach oberhundig.....
.... und je grösser er ist, je lieber ist er mir..
... irgendwie werde ich bei der Beschäftigung nie richtig müde.......
...obwohl, das ist auch wieder ein so hübsches Plätzchen zum Rasten....
.. ein ganz, ganz, grosses Lob denen - die den Weg da so fein angelegt haben....
.... so ganz langsam nähern wir uns dem Seeende am Fusse des markanten Dent de Vaulion...
... und der obere Seeteil, wo wir gestartet  sind, grüsst nur noch aus der Ferne....
... ist schon toll gelegen, unser Feriendomizil Le Pont....
Tourendaten: Knapp 14 Km wunderbar angelegter Weg, zuerst durch ein Naturschutzgebiet und dann dem vielfältigen Seeufer entlang.

Kommentare:

  1. Wieder war "meine" Schöne unterwegs und hat eine tolle Landschaft genossen.
    Alles Gute und Liebe und viele Klopfer und Streichler.
    Habs fein und einen schönen Sommer.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ja der Sommer ist da und da muss ein Labi einfach ans Wasser.
      Hab ein feines WE
      wünscht Ayka

      Löschen
  2. Richtig schön geht der Weg da am Ufer entlang. toll wie sie das Moor mit dem Holzweg begehbar gemacht haben..... aber am meisten beine ich dich um die Möglichkeit mal eben ins Wasser zu springen. Wie gerne hätte ich das die letzten beiden Tage gemacht..... ich glaube sogar Dina wäre bei der derzeitigen Hitzewelle mit uns ins Wasser gegangen .

    Gesten bekam ich einen lustigen Spruch zu gesandt : lieber Gott, was immer du da draußen kochst - ES IST GAR

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi und dina,
      dein Spruch ist wirklich für die aktuelle Wetterlage Passend. Gut dass es bei uns ganz viel Wasser gibt.
      Viel schattige Plätzchen wüscht euch
      Ayka

      Löschen
  3. Wieder so eine schöne Tour. Durch Moorlandschaften finde ich auch immer wieder toll. Das haben wir auch schon einige Male gemacht. Aber dich Ayka hat glaube ich am Meisten das Bad im See gefreut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Auenländerin,
      die Landschaft passt ja ungemein gut zu deinem Namen und auenlandschaften sind einfach immer spannend. Besonders geniesse ich wie du erkannt hast das Wasser.
      Han ein gute sWE
      Ayka

      Löschen
  4. Da habt ihr euch aber auch ein schönes Eckchen gesucht - und die Tour war so schön und wirkte schon beim Betrachten sehr entspannend. Ich bin sicher, ihr alle habt eure Freude gahbt an der Landschaft und der Abkühlung ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella mit Cara und Shadow
      die Landschaft da gehört wirklich zu unseren Lieblingen, und und es lohnt sich ein Besuch da immer wieder. Besonders wenn die Hitze das Mittelland im Griff hat.
      Liebe Grüsse von Ayka

      Löschen
  5. Das ist eine wunderbare Tour, recht eben und mit viel Wasser. Das würde mir auch so gut gefallen. Herrlich.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst staunen liebe Sabine, meinen Menschen war es fast zu eben - sie meinen die Beine werden weniger müde bei hügeliger Gegenden.
      Eine erholsames WE wünscht Ayka

      Löschen
  6. Bild 6 mit dem Ausguck ist der absolute Hingucker! Da wart ihr wieder mal an einem See, an dem wir noch nie waren, weiter als bis nach Le Day sind wir noch nie gekommen :-(
    Als Entschuldigung dürfen wir vermerken, dass wir das Flüsschen Orbe allerdings sehr, sehr gut kennen ... zumindest weiter oben.
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Zwei,
      die Ecke würde euch sicher auch gefallen, wir haben wieder viel entdeckt und die Liste der Vorhaben ist nicht kürzer geworden.
      Betreffend Orbe müsst ihr euch noch etwas auf den Kopf stellen - ich glaub eure Entdeckungen waren weiter unten - leider hat es dieses Jahr bei uns für die Orbe Schluchten nicht gereicht.
      Gute Tage wünscht
      Ayka mit Anhang

      Löschen
    2. Jetzt habt ihr mich aber ganz spontan zum Lachen gebracht!
      Das 'weiter oben' habe ich eigentlich anders gemeint, nämlich weiter oben auf der Landkarte :-)
      Aber es ist natürlich schon klar, von den Höhenmetern her liegt es tiefer!
      Grinsende Grüsse vom Werner und Timi

      Löschen
  7. Liebe Ayka,
    das war eine wunderschöne wässrige Wanderung. So kann Hund den Sommer genießen. Feine Ausblicke hast du uns mitgebracht. Auf dem roten Bänkchen hätte unser Frauchen bestimmt ganz lange pausiert.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Emma, Lotte und Frauchen
      im Moment habe ich ein Abonnement auf Wasserwanderung - denn bei den heissen Sommertagen mag ich sonst meine Pfoten nicht bewegen.
      Habt gute Tage
      Eure Ayka

      Löschen
  8. Wow, das sieht toll aus! Was Äste anbelangt, ticken unsere zwei Schwarzen recht ähnlich.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich so eure Glücksmoment lese - kommen da noch einige Gemeinsamkeiten zusätzlich dazu.
      Halt einfach richtige Labis.
      Sommergruss von der aktuell etwas flachen Ayka

      Löschen
  9. Jaaaa, du hattest es versprochen, und ich bin happy, dass ich gucken darf.
    Diese Konstruktion schaut aus wie ein "Hochsitz" - lach.
    Auf jeden Fall konntest du gut auf dem "Holzweg" laufen, und ganz viel baden!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag Heidi,
      vom Hochsitz waren wir auch begeistert - so toll gebaut und genau an der richtigen Stelle. Am Lac de Joux ist es einfach immer wieder ein Erlebnis auf erkundung zu gehen und im Sommer meist etwas kühler.
      Einen lieben Gruss von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.