Montag, 17. Juni 2019

Jubiläums Begleithund duch die Combe du Pilouvi

Heute darf ich Timi und sein Meister auf ihrer Jubiläumstour begleiten, fünfhundert beschriebene Wanderungen ist echt ein Grund zum Feiern .....
... wir starten am Bielersee im Hafen von La Neuveville...
.... wo wir zum Einstieg die Seestimmung auf uns wirken lassen.....
.... jetzt aber nichts wie los - durch das bezaubernde Städtchen hoch....
....durch die herrlichen Rebberge, dahin wo Schluchtwasser lockt..
..und wir gemeinsam die Pfoten in das sauerstoffgesättigte Wasser setzten können...
..... wir haben es uns lange überlegt ob wir zum Start diese Rutschbahn nutzen wollen/sollen...
...der Entscheid ist dann schlussendlich doch für diesen  Weg gefallen....
... denn diese Partie muss ich doch dem Ostschweizer Gästen unbedingt auch zeigen....
... und schon sind wir beim zweiten grossen Fall ....
... wir sind da nur wenige Meter oberhalb des Rutschbahn-Falles...
... da der heutige Tag etwas warm ist, schätze ich die schattigen Teilstücke sehr....
...und das sprudelnde Wasser sorgt in der Schlucht für ein angenehmes Klima...
..diesmal haben wir die Abzweigung zum versteckten Lac des Fées auch gefunden (die Menschen haben sich sogar getraut über die Eisenleiter an sein Ufer zu gelangen)....
.... so gut zugängliche Wassersfall-Seelein sind doch einfach ein besonderer hundiger Genuss..
.... Timi hat bereits einen weiteren Fall entdeckt und ruft nach uns....











.. ja, diesen wunderbaren Fall darf man /hund wirklich nicht verpassen.....
... gut dass wir den Weg über die Treppe hoch nehmen können, denn so steil klettern liegt uns eher nicht...
... Timi meint, wir seien auch so etwas sehr langsam....
... auf dem weiteren Weg wird es nun gemütlich....
.... und schwups - schon sind wir oben in Lingières angekommen, einem gmögigen Juradörfchen...
...nach einer kurzen Pause wollen wir weiter über die Hochebene des Montagne de Diesse (Timis Herrchen will da noch eine ganz, ganz alte Erinnerung auffrischen)....
... da kommen wir noch ganz zufällig am  Etang de la Praye vorbei......
... und mein Frauchen sichtet kurz vor La Praye wieder einmal besondere Bäume...
.... und natürlich immer den Chasseral im Blick.....
... kaum zu glauben - aber im Rücken droht ein angekündigtes Gewitter uns einzuholen....
... also nehmen wir etwas rassig das letzte Teilstück vor Prèles unter die Pfoten.....
.... gut dass sich das Gewitter entschieden hat etwas nördlicher durchzuziehen - so können wir vor der Fahrt mit dem "Vinivuni"  noch eine ausgiebige Genussrast auf der Terasse des La Buvette einlegen....
.... und weil das Wetter schön bleibt können wir sogar in Ligerz noch das traumhaft gelegene Kirchlein in den Rebbergen noch erkunden....
... und einen Gruss hinüber auf die Petersinsel senden...
...bevor wir unseren Jubiläumsgästen aus der Ostschweiz "auf Wiedersehen" sagen. Da geht es zum Jubiläumsbericht von Timi.
Tourendaten: Diesmal haben wir, wie es sich ja so für Schluchten gehört, diese von unten nach oben durchwandert.  520m Aufstieg und nur ca 130m Abstieg auf die rund 15 Km, für die rund 4 Stunden reine Wanderzeit angegeben werden. Die vorhergehende Tour in umgekehrter Richtung vor einigen Wochen ist da zu finden.
(Solltet ihr mich die Tage in der Blogwelt vermissen, dann bin ich auf grosser Tour)

Kommentare:

  1. Wufff,
    guten Morgen und klasse, wie du wieder mal - diesmal mit einem Begleithund - durch die Schluchten bummelst.
    Die bekommst heute von mir ein extra Leckerlieeeeee, bittesehr!



    Lieben Gruß Eva
    eine schöne Wanderwoche wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  2. Noch mehr Leckerlieeee

    bittesehr:

    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Tour du da wieder gemacht hast. Da werde ich ja fast ein bisschen neidisch.
    Jetzt wünsche ich euch aber erstmal einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  4. Es war schön euch wieder virtuell begleiten zu dürfen - Schiffchen fahren, das ist fein- klettern, ach das muss nicht sein - aber mit der Bahn, da wäre ich auch noch gerne eine Runde mitgefahren.
    Ist das was außen angebaut ist für Gepäck???

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß auf großer Tour
    wünschen dina & gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ach, so in Gesellschaft wandert es sich doch herrlich. Und dann mit einem so erfahrenen Wanderhund. Wunderbar.
    Habt eine schöne Zeit, erholt Euch gut und kommt gesund wieder heim.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die tollen Bilder von unserer gemeinsamen Tour. Schön, das auch aus eurer Perspektive sehen zu dürfen! Wir sind im Geiste gleich nochmals mitgewandert :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ayka,
    was für eine herrliche Wandertour ihr gemacht habt. In der Schlucht mit den Wasserfälle war es bestimmt angenehm. Einen sehr erfahrenen Wanderhund hattest du diesmal an deiner Seite. Sehr schön sind auch die Aussichten über die blühenden Wiesen. Ein Glück das euch das Gewitter nicht erwischt hat. Wir wünschen euch einen schönen Urlaub und freuen uns schon auf deine Berichte. Wir sind gespannt was ihr alles erlebt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Einfach klasse diese Wasserfälle :-) da habt ihr zusammen wirklich eine wunderbare Tour genossen. Einfach wundervoll eurer Land.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte die Jubiläumswanderung schon bewundert, das war ein toller Ausflug. Das fallende Wasser war besonders schön ... und für uns ganz ungewöhnlich.
    In netter Gesellschaft wandert es sich auch gut.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  10. Wenn die Begleitung ähnliche Bade-Interessen hat, macht es gleich nochmals mehr Spass.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner Spaziergang mit Highlights die es in sich haben und Gelegenheit zur Badepause, toll! Die Treppenstufen habt ihr zwei Vierbeiner auch ganz alleine bewäligt? Der Blick, die Weinberge hinunter, der ist auch ganz mächtig toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo all ihr Lieben
    ich freu mich über all eure lieben Einträge, sie haben mich sehr gefreut. In der Zwischenzeit bin ich von meiner grossen Tour zurück und bearbeite die dabei entstandene Bilderflut.
    Ab nächster Woche die entsprechenden Beiträge davon.
    Ein feines WE wünscht euch allen
    Ayka

    AntwortenLöschen
  13. Mit einem Kumpel ist ALLES noch viel schöner !!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es voll erfasst - manchmal fehlt mir ein weiterer Vierbeiner schon - obwohl ich das Einzelkind-Dasein sonst sehr geniesse.
      Sommermorgengruss von Ayka

      Löschen

Danke für deinen Besuch und deine Kommentare die mich immer freuen.

Natürlich hinterlassen wir mit unsern Aktivitäten auch auch immer Spuren im Netz und den entsprechenden Speicherelementen.

Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden und dass dir die Seite Datenschutzerklärung bekannt ist und du dieser zustimmt.