Donnerstag, 22. Mai 2014

Kastanienwälder im Malcantone

Weil die Eisheiligen letzte Woche bei uns zu Hause so richtig zugeschlagen haben sind wir die Sonne suchen gegangen....
....gefunden haben wir sie -nach gut drei Stunden Autofahrt-  im Malcantone, wo der Nordföhn für herrliches Wanderwetter  gesorgt hat.....
..... die Wege durch die grossen Kastanienwälder sind da ein Traum......
...... die unzähligen Bachtobeln warten meist mit zusätzlich Erlebnissen auf....
........ kleine Rinnsale entpuppen sich zu überraschenden Wasserfällen......
.... die natürlich....
.....für mein Hobby genutzt werden wollen......
.... genau so, wie ich es gerne habe........
.... natürlich auch mit Brücken - für die empfindlichen Menschenfüsse

...... diese Bänklein am Wegrand lockt zu einer Rast mit Aussicht ....
..... für mich mit guten Aussichten auf eine Stärkung...
..... dieser kleine Frechdachs wollte wohl auch etwas davon....

.
 ..... für alle die Naturskulpturen lieben ein kleines Paradies - der vielköpfiger Waldgeist ist jedoch einsame Spitze......
..... nein, nein die Serie ist noch nicht zu Ende - doch mehr ein nächstes Mal

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    deine Bilder sind wieder traumhaft schön! Und dass ihr drei Stunden fahrt, nur um die Sonne zu finden, Respekt. In dem Wasserfallbecken hätte ich auch gerne mit dir geplantscht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris
      Wir haben antürlich die Gelegenheit genuzt und sind gleich mehrere Tage da geblieben, spontane Menschen zu haben ist manchmal ganz nützlich.
      Gruss von Ayka

      Löschen
    2. Um die Sonne zu finden, bin ich auch schon mal an den Genfer See gefahren. Hat sich voll gelohnt. Sommerfeeling pur, ansonsten war es überall nur nasskalt und grau.

      Tolles Ausflugsziel!

      Andrea und Linda

      Löschen
  2. Das sieht ja richtig schön aus! Besonders der Wasserfall gefällt mir sehr gut!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ayka,
    du hast schon Glück mit deiner Familie, dass sie mit dir so tolle Ausflüge macht! Die Gegend ist ja der Hammer!
    Danke für den Waldgeist! :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es hätte euch gefallen, oberhalb Breno haben ganz viel Skulpturen an Kastanienbäumen uns überrascht.
      Gruss Ayka

      Löschen
  4. Wow - der Waldgeist sieht wirklich super aus! Überhaupt scheint sich die dreistündige Autofahrt, den Fotos nach, mehr als gelohnt zu haben!

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. A-Yana und Hayka22. Mai 2014 um 19:45

    Wow Ayka,
    DAS habt ihr aber gut gemacht! So schön im Malcantone. Du hast Glück Ayka, ins Wasserfallbecken hätten WIR nicht gedurft, weil SIE Angst um uns hätte wegen der Wirbel..
    wuffwuffwuff wedelwedelwedel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben wirklich ein Becken mit Wirbel gefunden, der hat immer meinen Ast verschluckt, da wären ev. auch kleine Hunde untergetacht - bei den Kleineren wäre es auch für euch gut gegangen.
      Pst... bei der Kireche von Breno war meine Knipse auch tätig - produkt wird folgen.
      Gruss von Ayka

      Löschen
  6. Es ist wieder einmal sooo toll und die Echse eine Farbenpracht...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen ist ganz stolz dass ihr der Schnappschuss dieser Smaragteidechse gelungen ist.
      Gruss Ayka

      Löschen
  7. Liebe Ayka,
    also die drei Stunden Autofahrt hat sich echt gelohnt. Die Bilder sind traumhaft schön. Die Landschaft ist herrlich. Nur vor dem Waldgeist wär uns ein bisschen gruselig gewesen. Aber in dem Wasserfallbecken hätten wir auch geplanscht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wie hat sich das gelohnt, zudem haben wir anschliessend natürlich das schöne Wetter mit nach Hause gebracht.
      Gruss Ayka

      Löschen
  8. Was für eine hübsche Gegend. Wir mögen den Waldgeist, Ayka, der ist wirklich Klasse. Und bei der Eidechse war deine Chefin offenbar superschnell.
    Kompliment von Cookie und Meute
    (bin beleidigt, weil keiner mit mir in die Schweiz fährt - hier jagt eine Konfirmation die nächste)

    AntwortenLöschen