Montag, 9. Februar 2015

Schnee und Sonne - da müssen wir raus

Die Natur lockt zu einer weiteren Schneewanderung.....
.... weil es letzte Nacht stark gefroren hat, trägt mich die Schneedecke wunderbar, ganz selten versinke ich heute im Schnee......
..... die Wiesen auf der Terrasse von Oberrüttenen sind echt nach meinem Geschmack..
...... weil Frauchen die Schneeschuhe angeschnallt hat sind wir auf keine Wege angewiesen....
..... bereits haben, Reh, Haus und Fuchs da ihre Spuren hinterlasse....
..... so ein Genuss im Schnee zu schnuffeln...
...... braucht es da noch Worte.......
.... Freiheit pur.....
.....in der Zwischenzeit sind wir durch den Wald ins Galmis hinuntergestampft....
..... herrlich, nochmals eine sooo grosse Wiese...
..... zur Abwechslung will ich wieder einmal mit Holz spielen.....
...... doch Frauchen mahnt zum Aufbruch, von Westen ziehen erneut Schneewolken auf und auf dem letzten Teilstück geraten wir in ein ganz schön heftiges  Schnegestöber.  Rund 2.5 Stunden hat diese Runde gedauert und ich will ganz bald wieder hierher kommen.

Kommentare:

  1. Liebe Ayka,

    bei diesen Bildern braucht es wahrlich keine Worte mehr! Es ist einfach super, sich diese Landschaft und dich auf großer weißer Schneewiese anzusehen. Ich bin gestern auch nicht im Schnee eingesackt, das Frauchen dafür umso mehr :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tiefschnee hat so seine tücken, zum Glück habe ich echt lange Beine und Frauchen schnallt immer ihre übergrossen Schneeschuhe um (auch entsprechende Schneehosen zieht sie extra an).
      Du siehst- wir sind schon echt geübt.
      Gruss Ayka

      Löschen
  2. Liebe Ayka,

    die Schneedecke sieht aber auch toll aus - ich kann verstehen, dass da der Spaziergang besonders viel Freude macht. Ich gehe ja auch sehr gerne im Schnee spazieren, aber wir haben hier ja nicht so oft Gelegenheit dazu, deshalb genieße ich die Bilder bei Dir ganz besonders :)
    Ich kann mir aber vorstellen, dass so eine lange Runde Schneestapfen euch alle ordentlich müde gemacht hat, oder?

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die Dich gerne bei Deinem Ausflug begleitet hätten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabelle, Damon und Cara,
      nach den ausgiebigen Schneerunden bin nicht nur ich auf der Schnauze, auch Frauchen ist gehörig ausgepauert - und doch ist es wunderbar herrlich - ich kann euch so einen Ausflug nur empfehlen.
      Schneegrüsse von Ayka und Co.

      Löschen
  3. Ohh ja das wäre auch genau nach meinem Gschmack :) Sehr schön hast du es!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du fehlst wirklich Bonjo - mit deinen langen Beinen könntest du leicht mithalten - wie müsste da das gemeinsame Toben spass machen.
      wintergrüsse von Ayka

      Löschen
  4. .... zum Heulen schön - wir wollen DAS auch !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz eurer Meinung, und das nun die dritte Woche.....
      Glüückspilz Ayka

      Löschen
  5. Hast du ein Glück, Ayka!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie...., aktuell scheint sogar die Sonne.
      Geniessergrüsse von Ayka

      Löschen
  6. Ich muss immer wieder staunen wie ihr in dieser wunderschönen Gegend mutterseelenalleine sind - eben auch darum schätze ich die Juragegend. Gruss Jürg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir staunen auch immer wieder, und dabei sind wir in der Gegend ja nur ca. 7 Autominuten von der Stadt weg.
      Sonnige Wintergrüsse von Ayka und Erika

      Löschen
  7. Ach ist das toll! Nein, es braucht dafür keine Worte. So ein toller Winter und erst noch perfekt im Februar. Das haben wir hier lange nicht gehabt.
    Liebe Grüsse
    die Thurgauer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thurgauer, ganz fein, dass auch bei euch der Schnee noch liegt, wir kommen uns auch vor wie in den Winterfehrien und es soll ja noch kein Ende haben - dreimal Hurrrrrra.
      Schneenasenstups von Ayka

      Löschen
  8. Das habt ihr gut gemacht, dieses herrliche Wetter musste man einfach ausnutzen und draußen die Natur genießen. So viel Schnee hatten wir ja nicht mehr, aber euren Spuren bin ich jetzt gerne gefolgt.
    Ich hoffe, ihr habt das heftige Schneetreiben am Ende der Wanderung gut überstanden, denn so schön ist das nicht, wenn die dicken Flocken einem um die Nase wehen.

    Dankeschön fürs Entführen in eure zauberhafte Heimat.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Christa, es ist herrlich wieder einmal richtiger Winter, fast täglich kann ich mit Frauchen auf Schneebummel gehen, das Schneetreiben haben wir gut weggesteckt. Aktuell haben wir wunderbares Wetter und wir nutzen jede Möglichkeit, es ist ein Genuss.
      Grüsse von der Schneenase Ayka

      Löschen