Donnerstag, 20. Oktober 2016

Herbstmorgen mit Potential

Bei dichtem Nebel sind wir zum Morgenbummel losgezogen....
.... und werden mit diesem Ausblick überrascht......
....die grossen Berner wieder einmal in ihrer ganzen Pracht...
... ich selber finde zwar die Düfte am Wegrand mindestens so spannend...
.... so sind eben die Interessen unseres Gespanns unterschiedlich..
... schon etwas ganz besonderes - über dem Nebelmeer zu sein..
.. jetzt wird es gleich echt spannend....
.... die Sonne gedenkt aufzustehen (sie hat doch echt bis 08.00 Uhr verschlafen)....
... fein macht sie das heute..
.... nun kann ich sogar mit bester Beleuchtung schnuppern....
.... einfach ein Geschenk, nur wir und der Morgen...
... nur einige Meter tiefer, diese Nebelsuppe...
.... der Berg zwar immer noch in der Morgensonne...
... doch der Nebel versucht erneut die Oberhand zu gewinnen.

Kommentare:

  1. Wie herrlich, da fängt der Tag doch gleich richtig gut an :-) Ich finde solche Herbstmorgen haben immer eine ganz besondere Stimmung.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz deiner Meinung, die Stimmung hat uns den Ganzen Tag augehüpscht.
      Gruss Ayka

      Löschen
  2. genau so würden auch wir am Nebel gefallen finden. Leider ist unser Seerücken nicht hoch genug. Also wechseln wir wiederum die Landesgegend.
    Liebe Grüsse
    A-Yana, die sich gestern einen toten Fisch eingerieben hat, kurz vor der Abreise. Trotz Kurzdusche immer noch stinkt, meint Fraueli.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii A-Yana, das mit dem Fisch war wohl nicht die feine Art sich auf einen ausflug vorzubereiten.
      Geniesst die Tage
      Ayka un dihre Leinenhalterin

      Löschen
  3. Das Nebelmeer im Tal sind unglaublich beeindruckend aus! So habe ich das hier auch noch nie zu Gesicht bekommen und dass, obwohl wir hier ja auch viele Berge haben. Scheinbar sind die aber nicht hoch genug, denn wenn es Nebel gibt, dann irgendwie überall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ab 600/700 m passiert das bei uns öfters, vielleicht fehlt euch der grosse Fluss, das ist der Ort wo die Nebelhexe wohnt.
      eure Ayka

      Löschen
  4. So über dem Nebelmeer zu wandern muss toll sein :) Wir wandern im Moment eher durch das Nebelmeer ... daher genießen wir eure wunderbaren Bilder gleich doppelt. Besonders der Sonnenaufgang ist sehensert.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Aufstehen der Sonne hat uns ebenfalls sehr überrascht, wir hatten uns nämlich bereits auf einen Bummel durch den Nebel eingestellt.
      Nasenstups von Ayka

      Löschen
  5. Das ist einfach nur wunderschön. Ich sehr bbeindruckt. Diese Farben....
    Eure Beiträge überraschen und verzaubern uns immer wieder

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - für uns war dieser Morgen ein wuderbares Geschenk.
      Eure Ayka

      Löschen
  6. Herrlich diese Herbstfarben, Licht-und Nebelspiele. Wirklich magische Fotos :-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hatte Frauchen die kleine Knipse in die Jackentasche gesteckt, ansonsten würde sie sich wohl ins Fudi beissen.
      Eure Ayka

      Löschen
  7. Wunderschön sind eure Morgenfotos. Der Nebel, die aufgehende Sonne und dann der schöne Herbstwald. Da können wir nur staunen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen ist auch ganz lange mit offener Schnauze dagestanden und hat gestaunt und immer wieder gestaunt - wie wenn sie es nicht glauben könnte.
      Gruss Ayka

      Löschen
  8. Das war vermutlich genau so ein Morgen, wo Timi und ich 'unten durch' mussten :-(
    Wir haben soooo genug von dem blöden Nebel...
    Gruss vom jetzt auch nebelfreien Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es erraten, dafür habe ich eben Regentropfen auf der Dachluke gehört.
      Möge bei euch die Sonne die Oberhand gewinnen (meinen wir nicht ganz uneigenützig)
      Ayka mit Erika

      Löschen