Montag, 27. Juni 2016

Saut du Doubs

Heute sind wir wieder einmal zu zweit als Wanderhunde unterwegs....
... nach längerer Reise sind wir am "Lac des Brenets" angekommen, der ist ganz weit hinten im Jura ...
.... in der Seemitte verläuft die Grenze Frankreich/Schweiz...
... weil das Schiff gerade Mittagspause hält -  machen wir uns zu Fuss auf in Richtung "Saut du Doubs" auf....
... und schon bald ist das erste Aaaa... und Oooo... von unseren Menschen zu hören....
... die Wegvariante über den "Tete de Calvin" hat sich als Glücktreffer entpuppt.....
.... regelmässig überraschen solche Genussblick in die Tiefe......
.... wir Hund sind ja geduldig mit unseren trödelnden Menschen....
....  die Länderverbindende Brücke kurz vor dem angekündigten Wasserfall - über sie werde ich das erste mal französisches Hoheitsgebiet bepfoten..
... doch zuerst folgen wir nun dem Doubs auf der heimatlichen Seite..
... immer schneller sprudelt da das Wasser...
.... und schon fällt es beim "Saut du Doubs" ganz ordentlich tosend in die Tiefe.....
... und weil Wasserfälle in Bewegung einfach faszinierender sind...
... ich suche mir derweil ein Schattenplätzchen - denn das kann ja wieder länger dauern...
....so sieht der Fall von der frazösischen Seite  her aus...... 
.... langsam wird es sehr warm und wir geniessen gerne die gemeinsamen  Schattenpausen...
.... nun wollen wir noch den "Lac de Maron" etwas inspizieren gehen...
... unsere Ostschweizer Wanderbegleiter haben nicht zu viel versprochen...
.... überraschend welche Blicke sich da uns eröffnen..
..... der Weg, wie gewohnt, sicher angelegt...
.......weil die Zeit arg fortgeschritten ist, müssen  wir da wieder umkehren, denn das letzte Boot nach Les Brenets wollen wir dann schon noch erreichen - doch ich brauche vorher  dringend eine Stärkung...
. ...so eine Schifffahrt hat schon auch seinen Reiz.....
.... sie eröffnet nochmals ganz andere Perspektiven....
... und das ist zum Abschluss ein echt hundiges Sahnehäubchen.
Danke Timi und Werner, für die Idee und die äusserst angenehme Wanderbegleitung (Weitere Bilder sind da zu finden).

Kommentare:

  1. Beindruckend schön, auch die Wege oder die grenzüberschreitende Brücke. Eine herrliche Gegend und eine schöne Tour bei bestem Wetter.

    Lauter aaaaahs und ooooohs auch von uns.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es hat wirklich alles gestummen, nur die plötzliche Wärme hat mir etwas zugesetzt
      Gruss Ayka

      Löschen
  2. Liebe Ayka,

    du begeisterst mich doch immer wieder aufs Neue. Jetzt hast du sogar schon eine internationale, grenzüberschreitende Wanderung gemacht. Und endlich wieder Wasser zum Erfrischen zwischendurch. Besonders gefällt mir heute der Fels, der so lustig gewölbt ist. Schon beeindruckend, was die Natur so hervorbringt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den Juraschluchten übberraschen die Felsenformen immer wieder , über die Jahrtausende haben die Wassermassen kanz kuriose Dinge geschaffen. Mein Frauchen hat da eine Schwäche dafür.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  3. Das sieht alles wieder wunderschön aus, aber bei einigen Stellen, vor allem dem kleinen Wasserfall, hätte ich ordentlich Höhenangst bekommen. Das war bei unseren Normandieurlaub auch oft so: Vor meinen inneren Augen sehe ich da immer Hunde von den Klippen stürzen. O.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, Uiii, das mit den von den Klippen fallen ist ein grausliges Bild. Diesmal wars für die Menschen sehr gut gesichert und bei dem starken Tosen komme ich dem Abstuz ganz sicher nicht zu nah.
      Eure Ayka

      Löschen
  4. Auch hier gab es viele aaaaahs und ooooohs zu hören ... und wieder sind wir begeistert von euren schönen Aussichten. So eine begleitete Wanderung scheint auch Freude zu machen und ich bin sicher, mit einem Hundekumpel an der Seite ist auch das Trödeln der Menschen besser zu ertragen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr sagt es, in Begleitung ist das Waaarten nur halb so schlimm und da es arg warm war - an diesem Tag - waren die Pausen immer willkommen.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
  5. Das ist wirklich wunderschön, wobei auch ich etwas Angst gehabt hätte dieses Video zu drehen. Sehr imposant…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht so schlimm, hatte gut gesicherte Känzeli und niemand der gedrängelt hat, waren bei Beiden ganz alleine dort.
      Morgen-Nasenstups von Ayka

      Löschen
  6. Schön, die eigentlich bekannten Bilder aus eurer Sicht zu sehen! Ein paar wirklich gut gelungene sind dabei, danke!
    Mit genussvoll zurückdenkenden Grüssen vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine echt feine Ecke, an die wir gerne zurückdenken und sicherlich wieder den Weg in die Gegend finden - Gestern habe ich echt wieder im Doubs gebadet, wenn auch rund 70 Km weiter Flussabwärts.
      Morgengrüsse von Ayka

      Löschen
  7. Einfach phänomenal! Ich bin baff von der Schönheit der Natur. Danke fürs teilen.
    viele Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und irgendwie sind diese Gegenden auch für uns eher unbekannt, das wollen wir aber unbedingt verändern.
      Grüsse von Ayka

      Löschen
  8. Einfach wunderbar! Schade ist es so weit weg...
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Weg schreckt auch uns immer ein wenig ab, doch wenn die Planung so läuft wie sie soll - werden wir da hinten noch einmal ein Schlaflager suchen (wurde mir nämlich versprochen).
      Eure Ayka

      Löschen
  9. Liebe Ayka,
    auch von uns kommen ganz viele Ahhhh´s und Ohhhh´s. So eine schöne Wanderung und diesmal sogar mit Wanderbegleitung. Der Wasserfall ist echt beeindruckend.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wanderbegleitung gebührt ja das grosse Danke, denn die hatte überhaupt die Idee zu diesem speziellen Bummel.
      Eure Ayka

      Löschen
  10. Liebe Ayka, dieses Mal mit einer so netten Hundebegleitung, das hat dich sicher tierisch gefreut!!! Da habt ihr ja wieder eine wunderbare Gegend durchwandert und Frauchen hat so tolle Fotos gemacht die ich so liebe, Dankeschön Frauchen!!!
    Welch schönes *Lebensgeschenk* für mich!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika
      das mit der Hundebegleitung ist echt fein, Timi kenn ich schon echt gut, er ist im letzten Sommer bereits zweimal mit mir auf den Berg "Weissenstein" mitgepfotet. Diese Wanderung hat sein Meister vorgeschlagen und wir waren begeistert von der Gegend.
      Es freut mich dass dir die Fotos davon gefallen und ich send dir einen ganz feuchten Nasenstups
      Ayka

      Löschen